Bunker Heidschnucke Heiligenhaus

Alles was unter der Erde liegt

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Benutzeravatar
Kugelgriller
Bunker Major
Bunker Major
Beiträge: 1277
Registriert: 01.08.2014, 13:34
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Wohnort: Ruhrrevier
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Bunker Heidschnucke Heiligenhaus

Ungelesener Beitrag von Kugelgriller »

Die lassen einem ja gar keine Chance nono-
Schweißen, schrauben, Kameraüberwachung... verfüllen...
Was ist mit den guten alten Türen, die einfach nur "angelehnt" sind? kratz-

Hoffen wir mal, dass die Presse wenigstens einen ordentlichen Bildbeitrag liefert.
Blackhorse
Nur Leser
Nur Leser
Beiträge: 9
Registriert: 19.01.2020, 07:46
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Wohnort: Heiligenhaus
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Bunker Heidschnucke Heiligenhaus

Ungelesener Beitrag von Blackhorse »

Die Schweißnähte scheinen offen zu sein, sonst würde die Sicherung über die Stangen ja keinen Sinn machen. Auf dem Areal wo die GbE ihre Sachen stehen hat wurde auch schon irgendwas getan heute morgen. Alles hell erleuchtet.
heiligenhaus.png
Im rot markierten Bereich steht der ganze Kram von GbE rum.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Matthias50
Bunker Stabshauptmann
Bunker Stabshauptmann
Beiträge: 1446
Registriert: 13.11.2008, 10:45
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Wohnort: 49401 Damme
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bunker Heidschnucke Heiligenhaus

Ungelesener Beitrag von Matthias50 »

Verfüllung macht für die Stadt Heiligenhaus Sinn.
Wenn ich die Bunkeranlage mit einer Sand/Zement Schlämme flute, dann kann ich das Grundstück bebauen.
Benutzeravatar
Funker
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
Beiträge: 1994
Registriert: 29.12.2015, 15:48
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 432 Mal

Re: Bunker Heidschnucke Heiligenhaus

Ungelesener Beitrag von Funker »

In dem Plan auf Seite 3 im Faden sieht es aus, als könnte unter einer Ecke des ehemaligen Firmenparkplatzes eines der bestehenden, schmalen Bohrlöcher zum Bunker sein. Ist natürlich praktisch wenn man da die Baucontainer und Zementsilos aufstellen kann. Ein Investor für das Firmengelände wird sich sicherlich auch über die Verfüllung freuen, dann kann er das Gelände bedenkenlos nutzen wie er möchte, ohne Gefahren aus dem Untergrund zu befürchten (die Verfüllung wird natürlich aus Steuermitteln bezahlt).
Benutzeravatar
PGR 156
Moderator
Moderator
Beiträge: 9905
Registriert: 21.12.2008, 11:55
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Wohnort: Kreis Unna
Hat sich bedankt: 460 Mal
Danksagung erhalten: 552 Mal

Re: Bunker Heidschnucke Heiligenhaus

Ungelesener Beitrag von PGR 156 »

Die Verfüllungen sind vielleicht nicht für die Ewigkeit. Das Verfüllzeugs spült sich aus. Mir sind zwei Bunker bekannt- einer unter einem Bahndamm roll- , da kann man unter der Decke schon fast wieder durchkriechen.
Das Zeug ist ja kein Beton. Es wird eingespritzt und bläht/quillt anscheinend noch etwas, um in alle Ecken und bis unter die Decke zu kommen. Beton könnte das nicht. Oder der Einspritzdruck reicht zur kompletten Füllung. Egal, es wird oben immer weniger...
Für die Statik könnte man sich das also auch schenken.
Oder es gibt verschiedene Verfüllmittel, die mit den Jahren wechselten.
In einer Nachbarstadt hat man den ganzen Stadtbunker mit einer (1)! Palette Verfüllzeugs verfüllt. Zumindest stand da diese eine Woche lang nur die eine Palette und es wurde auch nichts nachgeliefert. Wieviel abgerechnet wurde, weiß ich natürlich nicht zunge- .
Dagegen war die wundersame Speisenvermehrung in der Bibel kalter Kaffee. Ein Schelm.... wer sich was dabei denkt :mrgreen:
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
Beiträge: 14558
Registriert: 10.08.2007, 12:57
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1401 Mal

Re: Bunker Heidschnucke Heiligenhaus

Ungelesener Beitrag von Bastler »

Giebt verschiedene Sorten von dem Zeug.
Normalerweise ist da schon ein Zementbinder mit drin,wenn auch nur in geringer Menge...soll ja fest werden,und sich eben nicht auswaschen lassen.

Alle Öffnungen die sich als Ablauf für die Plempe oder als Zulauf für Sickerwasser eignen -sollten- vor dem Verfüllen natürlich gründlich verschlossen werden.
Das die frische Plempe schon wärend der Verfüllung unerwünschte Wege findet ist die häufigste Komplikation bei Sowas.
Blackhorse
Nur Leser
Nur Leser
Beiträge: 9
Registriert: 19.01.2020, 07:46
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Wohnort: Heiligenhaus
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Bunker Heidschnucke Heiligenhaus

Ungelesener Beitrag von Blackhorse »

Image1633962175.612728.jpg
IMG_9360.JPG
So sieht es dort jetzt aus. Gearbeitet wird auf dem Gelände der alten Villa. Der Bohrer steht würde ich sagen direkt auf dem Gang vom Eingang Südring.


Gesendet von meinem iPhone mit Bunker-NRW mobile app
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Blackhorse
Nur Leser
Nur Leser
Beiträge: 9
Registriert: 19.01.2020, 07:46
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Wohnort: Heiligenhaus
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Bunker Heidschnucke Heiligenhaus

Ungelesener Beitrag von Blackhorse »

Heute sind die roten Querstangen mit den Schlössern weg. Konnte beim vorbei fahren nicht sehen ob es wieder verschweißt ist.


Gesendet von iPhone mit Bunker-NRW
Blackhorse
Nur Leser
Nur Leser
Beiträge: 9
Registriert: 19.01.2020, 07:46
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Wohnort: Heiligenhaus
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Bunker Heidschnucke Heiligenhaus

Ungelesener Beitrag von Blackhorse »

Image1634331239.625657.jpg
Fest verschlossen wieder die Tür, aber Schlitze wurden rein geschnitten. So das es wenigstens einen Blick hinter die Türe gibt Bild
Image1634331433.577565.jpg

Gesendet von meinem iPhone mit Bunker-NRW mobile app
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Esop13
Bunkerspezi
Bunkerspezi
Beiträge: 233
Registriert: 26.07.2017, 13:09
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Bunker Heidschnucke Heiligenhaus

Ungelesener Beitrag von Esop13 »

Bastler hat geschrieben:Giebt verschiedene Sorten von dem Zeug.
Normalerweise ist da schon ein Zementbinder mit drin,wenn auch nur in geringer Menge...soll ja fest werden,und sich eben nicht auswaschen lassen.

Alle Öffnungen die sich als Ablauf für die Plempe oder als Zulauf für Sickerwasser eignen -sollten- vor dem Verfüllen natürlich gründlich verschlossen werden.
Das die frische Plempe schon wärend der Verfüllung unerwünschte Wege findet ist die häufigste Komplikation bei Sowas.
Die Vorarbeiten für die Verfüllung sind bestimmt nicht förderlich für die aktuelle Statik des Stollens...
Benutzeravatar
NicolasGuitarist
Bunker Oberst
Bunker Oberst
Beiträge: 3918
Registriert: 02.07.2012, 17:11
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 2013 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bunker Heidschnucke Heiligenhaus

Ungelesener Beitrag von NicolasGuitarist »

Habe gestern die Information aus dem Kreise der Stadt erhalten, die Verfügung geschieht jetzt innerhalb weniger Tage. Grund ist die unsichere Statik und Tragfähigkeit des oberen Geländes.
Dieses wird in Zukunft auch abgerissen (also die alte Villa und die Firma, komme grade nicht auf den Namen)

Der Bunker ist von einem Neusser Bunkerverein wohl vermessen und 3D Skizziert worden, da wird es dann nachfolgend auch eine Informationsstätte zu geben.
Benutzeravatar
Esop13
Bunkerspezi
Bunkerspezi
Beiträge: 233
Registriert: 26.07.2017, 13:09
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Bunker Heidschnucke Heiligenhaus

Ungelesener Beitrag von Esop13 »

Nachdem die Anlage inzwischen auch schon bei Instagram zu sehen war, wird die Baustelle nun mit Kameras überwacht.

Einen ersten Artikel in der örtlichen Presse findet ihr unter https://www.waz.de/staedte/heiligenhaus ... 16735.html
Ist aber nicht wirklich gut recherchiert...
Benutzeravatar
Kugelgriller
Bunker Major
Bunker Major
Beiträge: 1277
Registriert: 01.08.2014, 13:34
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Wohnort: Ruhrrevier
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Bunker Heidschnucke Heiligenhaus

Ungelesener Beitrag von Kugelgriller »

Esop13 hat geschrieben: 24.11.2021, 09:04Ist aber nicht wirklich gut recherchiert...
Das sagen schon die drei Buchstaben nach dem "www." blabla-
Da warte ich lieber auf einen Artikel der kostenlosen Tochtergesellschaft "Lokalkompass" popcorn-
Antworten