Nazi Gold Zug

Bernsteinzimmer,Rheingold usw.

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156


Themenstarter
Wolfenstein
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 110
Registriert: 22.04.2012, 18:39
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Nazi Gold Zug

Ungelesener Beitrag von Wolfenstein »

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q= ... e][/quote]
Wenn nicht richtig, dann bitte verschieben.

Gruß Jens
Benutzeravatar

PGR 156
Moderator
Moderator
Beiträge: 10202
Registriert: 21.12.2008, 11:55
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Wohnort: Kreis Unna
Hat sich bedankt: 529 Mal
Danksagung erhalten: 570 Mal

Re: Nazi Gold Zug

Ungelesener Beitrag von PGR 156 »

Kannst Du da irgendeinen Link öffnen? ratlos-
Benutzeravatar

joschh
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
Beiträge: 1742
Registriert: 24.05.2013, 18:58
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Nazi Gold Zug

Ungelesener Beitrag von joschh »

Benutzeravatar

Greni
Bunker Oberst
Bunker Oberst
Beiträge: 2752
Registriert: 13.02.2010, 17:26
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Nazi Gold Zug

Ungelesener Beitrag von Greni »

Findet auch schon Erwähnung im Faden vom Bernsteinzimmer
Benutzeravatar

joschh
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
Beiträge: 1742
Registriert: 24.05.2013, 18:58
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Nazi Gold Zug

Ungelesener Beitrag von joschh »

Greni hat geschrieben:Findet auch schon Erwähnung im Faden vom Bernsteinzimmer
Quasi eine Legende die 1945 in einer Legende versteckt wurde. auslach-
Da kann man das Bernsteinzimmer lange suchen.
Benutzeravatar

Sargon_III
Admin
Admin
Beiträge: 5136
Registriert: 27.07.2007, 15:12
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Nazi Gold Zug

Ungelesener Beitrag von Sargon_III »

Hab ich die Woche auch schon gelesen, der Anwalt tut so als wäre wirklich was dran.
Aber in der Gegend von Riese könnte ja tatsächlich was dran sein.
Vielleicht findet sich dort sogar noch etwas "deutsche Kunst" die seit 45 verschwunden ist.
Aber wie ich unsere Europäischen Nachbarn kenne, wäre die Wahrscheinlichkeit der Rückgabe minimal.
Wir haben ja noch einiges wiedergutzumachen.

TomCom69
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 75
Registriert: 12.08.2009, 13:54
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Wohnort: Wassenberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nazi Gold Zug

Ungelesener Beitrag von TomCom69 »

Benutzeravatar

joschh
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
Beiträge: 1742
Registriert: 24.05.2013, 18:58
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Nazi Gold Zug

Ungelesener Beitrag von joschh »

Sargon_III hat geschrieben:Hab ich die Woche auch schon gelesen, der Anwalt tut so als wäre wirklich was dran.
Aber in der Gegend von Riese könnte ja tatsächlich was dran sein.
Vielleicht findet sich dort sogar noch etwas "deutsche Kunst" die seit 45 verschwunden ist.
Aber wie ich unsere Europäischen Nachbarn kenne, wäre die Wahrscheinlichkeit der Rückgabe minimal.
Wir haben ja noch einiges wiedergutzumachen.
Es gehört uns ja nicht.
Keiner hat den Zug gesehen, keiner weiß was drin ist.
Aber schon ist man sich sicher: Es ist Raubgold! platzen-
Damit hat sich die Rückgabe schon erledigt. Egal ob und was man findet.
Benutzeravatar

PGR 156
Moderator
Moderator
Beiträge: 10202
Registriert: 21.12.2008, 11:55
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Wohnort: Kreis Unna
Hat sich bedankt: 529 Mal
Danksagung erhalten: 570 Mal

Re: Nazi Gold Zug

Ungelesener Beitrag von PGR 156 »

Wenn es ein "Nazi-Goldschatz" ist, ist es unser. Denn die "Nazis" sind ja wir Deutschen :mrgreen:
Hat da einer "Autobahn" gesagt? soso-
Und wenn von dem Kunstgut die Rede ist, von dem ich glaube, kann vermutlich eh nicht bewiesen werden, woher es stammt.
Und wenn es das ist, was ich vermute, wird es auch nicht gefunden werden.
Sollen lieber die fehlenden 3to Tschechen-Gold am Walchensee suchen, die dort vermutlich noch sind...da ist die Chance höher.
Benutzeravatar

joschh
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
Beiträge: 1742
Registriert: 24.05.2013, 18:58
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Nazi Gold Zug

Ungelesener Beitrag von joschh »

Cox hat geschrieben:Aber ich finde die Herren Finder sehr pfiffig : Erstaml 10% Anteil versprochen haben wollen sonst erzählen sie gar nicht erst wo die Bimmelbahn steht ! Das nenn ich wohl überlegt!
Kenne mich mit auswärtigem Recht nicht so aus.
Nicht das aus clever plötzlich Nötigung oder so was wird. ratlos-
Benutzeravatar

Greni
Bunker Oberst
Bunker Oberst
Beiträge: 2752
Registriert: 13.02.2010, 17:26
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Nazi Gold Zug

Ungelesener Beitrag von Greni »

Wenn die beiden schlau sind verpissen die sich da nun erstmal...

Zitat:
"Sie wollen jedoch zehn Prozent des Inhalts des Zugs für sich behalten, was nach polnischem Recht so nicht gewährt werden kann."

... keine Knete keine Fete und...

Zitat:
"Die beiden Schatzsucher seien darum gezwungen, den Fundort den polnischen Behörden aufzuzeigen, damit bei der derzeitigen Goldgräberstimmung niemand gefährdet werde."

... von wegen zwingen... sucht mal schön, und immer vorsichtig dabei finger-

Na was will man von Polen auch erwarten ausser geklauten Autos, gefälschten Zigaretten und Kriegstreiberei...
(letzter Satz stellt meine persönliche Meinung dar)
Benutzeravatar

Fantomas
Bunker Major
Bunker Major
Beiträge: 1348
Registriert: 05.12.2009, 20:54
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Nazi Gold Zug

Ungelesener Beitrag von Fantomas »

Wobei mich die Verhaltensweise von Stibitzki und Klaus weniger aufregt als das rituelle Geheule des Schundblatts namens RP.
Öh, wenn die bösen Nazis den Juden das Gold weggenommen haben - dann müßte doch strenggenommen von " Judengold " fabuliert werden, oder?

Aber grundsätzlich interessieren mich Bilder einer unterirdischen verschlafenen Dornröscheneisenbahn am meisten. Die Ladung ist dabei nur noch der Zipfel auf dem Kosaken.
Benutzeravatar

famo
Bunkerscout
Bunkerscout
Beiträge: 126
Registriert: 16.07.2015, 14:18
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Kontaktdaten:

Re: Nazi Gold Zug

Ungelesener Beitrag von famo »

Und auch die Welt hat heute neues dazu geschrieben....

http://www.welt.de/vermischtes/article1 ... ldung.html
Benutzeravatar

PGR 156
Moderator
Moderator
Beiträge: 10202
Registriert: 21.12.2008, 11:55
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Wohnort: Kreis Unna
Hat sich bedankt: 529 Mal
Danksagung erhalten: 570 Mal

Re: Nazi Gold Zug

Ungelesener Beitrag von PGR 156 »

Die "Welt" ist auch der Ansicht, daß der Zug Deutschland gehört: "Die verschwundenen Schätze der Nazis"
Nix von: ....verschwundene Schätze der Polen...
Selbst Mein und Dein bekommen die nicht mehr differenziert.
8)
Benutzeravatar

famo
Bunkerscout
Bunkerscout
Beiträge: 126
Registriert: 16.07.2015, 14:18
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Kontaktdaten:

Re: Nazi Gold Zug

Ungelesener Beitrag von famo »

Naja, immer hin schreiben sie etwas später im Bericht das "der Fund" dem polnischen Staat gehöre ;)
Auffällig ist aber schon wie oft die Welt in letzter Zeit Richtung Schlagzeilen alla "heftig.co" abdriftet...
Antworten