U-Verlagerung Igel

Alles was im Reich unter die Erde verlegt wurde oder werden sollte.

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Benutzeravatar
Bunkerfreak
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
Beiträge: 384
Registriert: 12.02.2012, 16:03
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Wohnort: Overath
Danksagung erhalten: 9 Mal

U-Verlagerung Igel

Ungelesener Beitrag von Bunkerfreak »

Hier für Euch eine Fotostrecke der U-Verlagerung Igel. Die Anlage liegt in einem sehr weitläufigen Altbergbau. Leider habe ich keine Daten über die U-Verlagerung. Vielleicht kann ja jemand ergänzen was z.B. dort produziert wurde oder sollte. Leider war es ziemlich diesig als wir da waren, daher sind manche Bilder leicht "milchig".

An alle die schon dort waren, bitte ich von Ortsangaben oder sonstigen Hinweisen zur Lage abzusehen.
IMG_6466.jpg
IMG_6468.jpg
IMG_6471.jpg
IMG_6473.jpg
IMG_6479.jpg
IMG_6483.jpg
IMG_6489.jpg
IMG_6491.jpg
IMG_6494.jpg
IMG_6498.jpg
IMG_6500.jpg
IMG_6507.jpg
IMG_6512.jpg
IMG_6513.jpg
IMG_6516.jpg
IMG_6518.jpg
IMG_6525.jpg
IMG_6531.jpg
IMG_6534.jpg
IMG_6540.jpg
IMG_6553.jpg
IMG_6566.jpg
IMG_6569.jpg
IMG_6571.jpg
IMG_6576.jpg
IMG_6583.jpg
IMG_6588.jpg
IMG_6597.jpg
IMG_6604.jpg
IMG_6609.jpg
IMG_6616.jpg
IMG_6619.jpg
IMG_6621.jpg
IMG_6625.jpg
IMG_6627.jpg
IMG_6629.jpg
IMG_6632.jpg
IMG_6633.jpg
IMG_6636.jpg
IMG_6642.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
Beiträge: 14558
Registriert: 10.08.2007, 12:57
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1401 Mal

Re: U-Verlagerung Igel

Ungelesener Beitrag von Bastler »

HUI...na das sieht ja mal RICHTIG geil aus... rock- :P
tunnel

Re: U-Verlagerung Igel

Ungelesener Beitrag von tunnel »

Hallo
Ja kommt mir sehr bekannt vor rock- rock- rock- klatsch- klatsch- prostt-

Lg Klaus

Aber sowas von bekannt
Benutzeravatar
taunusbär
Bunker Oberst
Bunker Oberst
Beiträge: 8513
Registriert: 06.07.2008, 13:14
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Wohnort: 65329 Hohenstein
Hat sich bedankt: 1951 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: U-Verlagerung Igel

Ungelesener Beitrag von taunusbär »

@tunnel. Kommt dir bekannt vor da ich schon mal im Premiumbereich davon berichtet habe. Allerdings waren wir damals nicht bis zu der U-Verlagerung vorgedrungen. Mittlerweilen ist die Anlage wirklich so bekannt das man sie auch offen hier posten kann.
Tolle Bilder Ingo daumen- daumen-
Benutzeravatar
Bunkerfreak
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
Beiträge: 384
Registriert: 12.02.2012, 16:03
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Wohnort: Overath
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: U-Verlagerung Igel

Ungelesener Beitrag von Bunkerfreak »

@Wolfgang an deinen alten Beitrag hatte ich gar nicht mehr gedacht. Vielleicht kann die ein Admin zusammenfügen. Du hattest den ja damals im Premiumbereich gepostet. Ich habe extra geschrieben, dass User Ortsangaben bitte lassen sollen. Die Grube ist sehr weitläufig und wer sich mal Verlaufen möchte hat hier trotz Wegmarkierungen gute Chancen. Zudem sind überall Kanten mit mehreren Metern Höhe, mann muss die ganze Zeit super aufpassen. Ich möchte letztendlich nicht, dass aufgrund meines Beitrags ein Unfall dort passiert. Also daher bitte bedeckt halte. Vielen Dank!
Thule
Bunkerscout
Bunkerscout
Beiträge: 136
Registriert: 22.02.2012, 22:46
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Wohnort: Bünde
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: U-Verlagerung Igel

Ungelesener Beitrag von Thule »

Wow super geile Bilder..wenn mal jemand wieder ne Befahrung macht ich will mit.

Gruss
Nightwalker6661
Tunnelratte
Tunnelratte
Beiträge: 518
Registriert: 05.01.2012, 10:31
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Igel

Ungelesener Beitrag von Nightwalker6661 »

Muss auch sagen .... absolut genial .... wirklich beeindruckend ....

Wie groß ist das ganze ???
Grobianus
Bunkerscout
Bunkerscout
Beiträge: 145
Registriert: 28.11.2012, 12:37
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: U-Verlagerung Igel

Ungelesener Beitrag von Grobianus »

Wow, Klasse Bilder! Hach die Wendeltreppe.............................*sabber*

Gibt es dort denn keine Führungen mehr?
Benutzeravatar
Bunkerfreak
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
Beiträge: 384
Registriert: 12.02.2012, 16:03
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Wohnort: Overath
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: U-Verlagerung Igel

Ungelesener Beitrag von Bunkerfreak »

Grobianus hat geschrieben:Wow, Klasse Bilder! Hach die Wendeltreppe.............................*sabber*

Gibt es dort denn keine Führungen mehr?
Die Treppe ist sicherlich ein Highlight. Ist auch mein Lieblingsobjekt. Von Führungen in diesem Teil ist mir nichts bekannt. Ich kenne nur zwei andere Teile der Grube, die man offiziell besichtigen kann. Den Weg den wir gegangen sind dürfte man niemals mit einer offiziellen Gruppe machen. Viel zu lang und zu schwierig, unter anderem auch mit kletterei.
Benutzeravatar
Bunkerfreak
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
Beiträge: 384
Registriert: 12.02.2012, 16:03
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Wohnort: Overath
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: U-Verlagerung Igel

Ungelesener Beitrag von Bunkerfreak »

Nightwalker6661 hat geschrieben:Muss auch sagen .... absolut genial .... wirklich beeindruckend ....

Wie groß ist das ganze ???
Schwierig zu sagen. Die Grube hat eine Ausdehnung von 3 km2 und verzweigt sich labyrinthartig. Das heisst latschen kannst du unter Tage einige Kilometer. Die U-Verlagerung mit den ausgebauten Teilen haben wir auf ca. 10000 km2 geschätzt. (Die angrenzenden Teile der Keller mit einbezogen)
Benutzeravatar
Bunker123
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
Beiträge: 401
Registriert: 07.03.2012, 18:25
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: U-Verlagerung Igel

Ungelesener Beitrag von Bunker123 »

Geil ! Die Wendeltreppe, einfach nur genial !!!
Baronesse
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 101
Registriert: 27.10.2011, 20:20
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: U-Verlagerung Igel

Ungelesener Beitrag von Baronesse »

Tach Zusammen,
tut mir leid die Diskussion ein wenig zu erden, aber die auf den Bildern zu sehenden Ausbauten haben nichts mit einer U-Verlagerung zu tun. https://www.bunker-nrw.de/forum/posting.ph ... 43&t=13746#" onclick="window.open(this.href);return false;
Die Ausdehnung von 3 km2 ist übrignens totaler Quatsch.https://www.bunker-nrw.de/forum/posting.ph ... 43&t=13746#" onclick="window.open(this.href);return false; Ein Blick auf einer Karte mit Maßstab macht das sofort klar. Auch wenn die Flächenausdehnung mehrfach so publiziert wurde, stimmt das noch lange nicht...
Ciao
Benutzeravatar
RedSun
Schreiberling
Schreiberling
Beiträge: 55
Registriert: 21.12.2012, 10:44
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Wohnort: Bayern
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: U-Verlagerung Igel

Ungelesener Beitrag von RedSun »

Behauptungen ohne Begründung sind meist wenig hilfreich für alle und sorgen nur für - meiner Meinung nach - schlechte Stimmung im Forum. Ich würde mir wünschen, sowohl im Beitrag eindeutige Hinweise auf eine UTA zu finden und auch in der Gegenargumentation von Baronesse. Nicht in jedem Felsenkeller XXXXXX liegt eine UTA und auch nicht in jedem Basaltstollen prostt-

So einfach wollen wir es allen nicht machen
Sargon
Benutzeravatar
Bunkerfreak
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
Beiträge: 384
Registriert: 12.02.2012, 16:03
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Wohnort: Overath
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: U-Verlagerung Igel

Ungelesener Beitrag von Bunkerfreak »

Baronesse hat geschrieben:Tach Zusammen,
tut mir leid die Diskussion ein wenig zu erden, aber die auf den Bildern zu sehenden Ausbauten haben nichts mit einer U-Verlagerung zu tun. https://www.bunker-nrw.de/forum/posting.ph ... 43&t=13746#" onclick="window.open(this.href);return false;
Die Ausdehnung von 3 km2 ist übrignens totaler Quatsch.https://www.bunker-nrw.de/forum/posting.ph ... 43&t=13746#" onclick="window.open(this.href);return false; Ein Blick auf einer Karte mit Maßstab macht das sofort klar. Auch wenn die Flächenausdehnung mehrfach so publiziert wurde, stimmt das noch lange nicht...
Ciao
Das stimmt nur teilweise. Die Basis ist ein alter Keller, wovon auch der Schacht mit der Wendeltreppe ist. Dort sind allerdings schon auch Teile zum Ausbau zur U-Verlagerung zu finden. Unter anderem die Tankfundamente. Auch wird Igel in Fachliteratur erwähnt.
Die Grösse habe ich nachgelesen das ist richtig, weil ich keine Angaben hatte. Wenn du schon meine Angaben als "Quatsch" bezeichnest und du scheinbar viel genauere Angaben hast, wäre es zumindest gut gewesen das zu ergänzen. Wir sind acht Stunden drin gewesen und haben nicht alles sehen können.

@redsun wenn du ein deinen Beiträgen alles angibst ist das deine Sache. Wenn ich bei meinen Beiträgen um Diskretion bitte erwarte ich das es eingehalten wird. Ich beisse nicht, daher fragt mich doch, es können auch Leute bei einer gemeinsamen Befahrung mit. Oder wollt ihr das da demnächst Geocacher rumlaufen mit Sandalen und Feuerzeug oder das Kinder da rum laufen??? Leute Leute... gibt doch die letzten Monate schon genug Ärger mit den Anlagen.

Ps: die Anlage liegt in nur einem Keller.
Zuletzt geändert von Bunkerfreak am 12.05.2013, 11:44, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Beowulf59
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
Beiträge: 370
Registriert: 15.10.2012, 01:36
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: U-Verlagerung Igel

Ungelesener Beitrag von Beowulf59 »

Rgal ob nun U-Verlagerung oder nicht, das sind absolut tolle Bilder, der Zustand der Anlage ist super und das Liegende sieht aus wie gerade Besenrein gefegt klatsch- klatsch- klatsch-
Und das keine genauen Lagedaten rausgegeben werden finde ich angesichts der Gefahren dort zu verunfallen oder sich zu verlaufen ok.

LG Ralf
Antworten