Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
Beiträge: 14558
Registriert: 10.08.2007, 12:57
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1401 Mal

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitrag von Bastler »

Ja genau das...

Die Bauwatsche muss einen auch überhauptnicht interessieren,solange man einen gewissen Abstand zu der Baustelle einhält.
Benutzeravatar
syriana
Bunkerspezi
Bunkerspezi
Beiträge: 262
Registriert: 27.04.2018, 14:15
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitrag von syriana »

Kleine Nachtexkursion. Die letzte Halle vor dem Emscherschlösschen wurde heute zur Hälfte in die Knie gezwungen.
IMG_20190131_195021.jpg
IMG_20190131_195642.jpg
IMG_20190131_202810.jpg
Gesendet von meinem EML-L29 mit Bunker-NRW mobile app
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gelöschter Benutzer 29462

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitrag von Gelöschter Benutzer 29462 »

Falls das mit dem Tauchen wichtig währe.. Ich kenne jemanden der da evtl. runter Tauchen würde und entsprechende Erfahrung hat.

Müsste Ihn nur Fragen ob er das machen möchte- falls erwünscht!
Gelöschter Benutzer 29462

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitrag von Gelöschter Benutzer 29462 »

doppelt...
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
Beiträge: 14558
Registriert: 10.08.2007, 12:57
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1401 Mal

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitrag von Bastler »

Tauchen bei HSP ?
Wüsste nicht wo es da lohnen könnte zu tauchen,die paar nassen Stellen gehen eher Richtung Gummistiefel/Wathose silly-
Gelöschter Benutzer 29462

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitrag von Gelöschter Benutzer 29462 »

Ich bin ja nicht bei HSP daheim wie du Bastler grins

Ich habe nur den Beitrag entdeckt und evtl. eine Möglichkeit aufgezeigt.

"So sehe ich das auch. Mal abgesehen davon denke ich, dass von 3 Etagen nach unten, mind. 2 davon unter Wasser stehen... "



Falls Bedarf- PM
Benutzeravatar
UrbexBionade
Bunker Hauptmann
Bunker Hauptmann
Beiträge: 1125
Registriert: 04.06.2017, 04:05
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 424 Mal
Danksagung erhalten: 1796 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitrag von UrbexBionade »

Ich bin vorm Stammtisch noch ein bisschen gekrabbelt 8)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
Beiträge: 14558
Registriert: 10.08.2007, 12:57
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1401 Mal

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitrag von Bastler »

Hat sich immernoch keiner an dem Betonpfropfen vorbeigegraben ?
Benutzeravatar
El-Lobo
Bunker ingenieur
Bunker ingenieur
Beiträge: 721
Registriert: 22.07.2018, 22:31
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Wohnort: westl. Ruhrpott
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitrag von El-Lobo »

Na, ich denke, das wird dermaßen massiv sein, da braucht es einen Presslufthammer!!
Den aber dann dort rein schlörren und benutzen halte ich für gewagt. Aber vielleicht ist das der Durchgang zum 3-stöckigen Teil.... wenn's den überhaupt gibt. Bild
Kann ja mal Einer die Abbruch-Heinis fragen, ob die auch schweres Gerät ausleihen. Bild

Gesendet von meinem SM-A310F mit Bunker-NRW mobile app
Benutzeravatar
syriana
Bunkerspezi
Bunkerspezi
Beiträge: 262
Registriert: 27.04.2018, 14:15
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitrag von syriana »

Also die Abbruch-Heinis kennen nur oben, weil die nur oben abräumen. Aber oben, das können sie (leider) mittlerweile...
" onclick="window.open(this.href);return false;

Gesendet von meinem EML-L29 mit Bunker-NRW mobile app
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
Beiträge: 14558
Registriert: 10.08.2007, 12:57
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1401 Mal

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitrag von Bastler »

Mutig,mutig...in dem Bagger rechts möchte ich nicht sitzen,wenn das Gestell auf die Idee kommt anders zu kippen als gewünscht blabla-
Gelöschter Benutzer 16154

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitrag von Gelöschter Benutzer 16154 »

Fähiges Tauchteam........ Gerne.Ich bin dabei.
Benutzeravatar
syriana
Bunkerspezi
Bunkerspezi
Beiträge: 262
Registriert: 27.04.2018, 14:15
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitrag von syriana »

Bastler hat geschrieben:Tauchen bei HSP ?
Wüsste nicht wo es da lohnen könnte zu tauchen,die paar nassen Stellen gehen eher Richtung Gummistiefel/Wathose silly-
Unter der grünen Hütte (P3) sind einige Gänge unter Wasser, wo es m. E. noch tiefer geht. Es soll ja da irgendwo auch noch ein Luftschutzstollen sein, der nirgends eingetragen ist. Aber Taucher.... ey, das ist echt strange. rock-
Benutzeravatar
pillbox
Bunkerscout
Bunkerscout
Beiträge: 155
Registriert: 28.11.2010, 21:19
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann
Wohnort: Duisburg
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitrag von pillbox »

Interessant hab ein paar Gänge bisher gesehen die unter Wasser standen. Aber eine Ebene tiefer hab bisher nur an einer Stelle entdeckt wo man etwas erahnen kann und das sah eher nach normalen Kanelschacht aus. Aber es sind ja auch einige Gänge verschüttet
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
Beiträge: 14558
Registriert: 10.08.2007, 12:57
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1401 Mal

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitrag von Bastler »

Man muss auch bedenken das der ganze riesen Klotz erst in den späten 50ern da hingestellt wurde und große Teile der Fläche vorher garnicht bebaut waren.

Ernsthafte Chancen auf ältere Unterwelten hat man eigendlich nur an den Stellen der jetzigen Halle,wo vorher auch schon was gestanden hat.
Antworten