Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

Alte Rheinbrücke Wesel

A

Anonymous

Guest
entllich schaffe ich es meinen ersten beitrag reinzusetzen, ich hoffe es gefällt euch..
301_cimg2921_1.jpg


301_cimg2922_1.jpg


301_cimg2923_1.jpg


301_cimg2924_1.jpg


301_cimg2927_1.jpg


301_cimg2927_2.jpg


301_cimg2929_1.jpg


301_cimg2931_1.jpg


301_cimg2933_1.jpg


301_cimg2934_1.jpg


301_cimg2935_1.jpg


301_cimg2938_1.jpg


das bin ich

301_cimg2947_1.jpg


301_cimg2949_1.jpg


301_cimg2955_1.jpg


301_cimg2956_1.jpg


301_cimg2958_1.jpg


301_cimg2964_1.jpg


301_cimg2965_1.jpg


301_cimg2972_1.jpg


301_cimg2974_1.jpg


301_cimg2978_1.jpg


301_cimg2939_1.jpg


301_cimg2944_1.jpg


301_cimg2946_1.jpg


301_cimg2979_1.jpg


301_cimg2980_1.jpg


301_cimg2981_1.jpg


301_cimg2982_1.jpg


301_cimg2983_1.jpg


301_cimg2984_1.jpg


so das wars erstmal
.
 
in der nähe von wesel, man muss über die alte/neue rheinbrücke und dann rechts halten war sauschwer trotz der größe der brücke, die stelle zufinden, genaue wegbeschreibung kann ich aber auch noch nachreichen :wink: es gibt auf beiden seiten vom rhein noch reste und eine infotafel sowie einige andere sehenswerte sachen, reiche ich nach wenn ich mit meiner freundin wieder spazieren gehe :D
 
meinst du den angebauten schutzraum? vielleicht 20 qm, hatte mich gewundert warum dieser so angebaut war, es gab keine weiteren eingänge und leitern etc. für leute die auf der brücke wären, zudem konnte man sehen das dieser nachträglich angebaut war direkt an die brücke was eigentlich auch keinen sinn macht, und die türme sind bauliche zierde von ihnen hohl, hab dazu auch noch ein recht schlechtes bild, und die u förmigen tunnel die man auf einem foto sieht sind wohl zur regenwasser entsorgung, würde aber auch nicht empfehlen da rein zugehen, das ist teilweise stark einsturz gefährdet, da liegen überall geröll und steinhaufen rum die von der brücke gefallen sind
 
hatte mich dort mal etwas umgesehen aber nichts gefunden, ist alles touristisch aufgewertet worden oder überflutungsgebiet für den rhein, vermute mal das der schutzraum nach ende des krieges angebaut wurde um sprengstoff und der gleichen zu lagern, da die reste der brücke ja noch im rhein lagen...
 
echt ne witzige geschichte, erst haben die allierten versucht das ding in die luft zujägen, und die deutschen die brücke zu erhalten, später als die allierten am rhein waren wollten sie dann unbedingt die brücke heile haben, und die deutschen sie zerstören :roll: was sie dann auch geschafft haben deutsche pioniere haben sie bei der ersten feindsichtung gesprengt, das war am 10.03.45
 
Hab ich mir fast gedacht.
Bis auf die Brücke von Remagen sind eigentlich immer alle Brücken
vom deutschen Pioniergeist gesprengt worden.
Wenn es mich mal wieder nach Usedom verschlagen sollte. werde ich mal die Reste der Eisenbahnhubbrücke fotografieren...
Sie hat auch gleiches Schicksal ereilt.
 
Ja, Pionier sein ist was feines! bin ich selber auch gewesen. Die haben es einfach drauf,allrounder halt! Die Brücke kenne ich, sie haben doch jetzt eine neue daneben gebaut oder?
 
eigentlich gibt es da 3 brücken, die auf den fotos dann die alte rheinbrücke und jetzt die neue.
 
Bin Heute nochmal da gewesen und habe noch ein bisschen geschnüffelt! Hoffe ich kann diesen schönen Beitrag noch etwas würzen! Die Bilder hatten mich inspiriert nochmal hin zu fahren. Ich habe zu viele Bilder gemacht und stelle nur ein Paar rein; Sorry. Seht selbst! mfG


282_1_1.jpg


282_2_1.jpg


282_3_1.jpg


282_4_1.jpg


282_5_1.jpg


282_6_1.jpg


282_7_1.jpg


282_8_1.jpg


282_9_1.jpg


282_10_1.jpg


282_11_1.jpg


282_12_1.jpg


282_13_1.jpg


282_14_1.jpg


282_15_1.jpg


So, ich hoffe das ich den Beitrag ein wenig abrunden konnte, Ich bin ebenfalls der Meinung das der Bunker an der Brücke nachträglich angebracht worden ist, jedoch habe ich noch keine Ahnung wofür er genau gedacht war. Es gibt dort viele Öffnungen in der Brücke, wo Regenwasser durch abgeführt wurde und große,hohe Räume in jedem Brückenturm, sie sind tief und haben keine große Funktion, denke mal zur Belüftung des mauerwerkes oder dergleichen. In die Bunker ähnliche Festung auf den Bildern, konnte ich leider nicht gelangen. Es ist aber an sich ein leichtes. Werde beim nächsten Mal alleine fahren, da ich Heute meine Freundin dabei hatte, die auch Interesse an Bunker und etc. hat aber nicht so extrem wie ich zB. Daher hieß es Heute Rücksicht nehmen und keine Klettertour. naja, ich komme wieder!
 
danke für die ergenzung!!
das festungswerk was du auf dem foto hast ist das dass fort 1??
wenn ja bitte nicht rein gehen, es wird als fledermaus nest benutzt und als aufzucht station, wollte bei meinem nächsten besuch dort auch noch die anderen festungen fotografieren. war wohl einer schneller :wink:
 
Oben