Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

Bunker (?) in Bochum

TheDarkman

erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,

mir ist bei einem Spaziergang am Wochenende etwas ins Auge gefallen, das wie ein offener Bunkerzugang aussieht. Aufgrund meines Outfits und der Schilder, die mit Strafanzeigen drohen, habe ich mich nicht näher heran gewagt. Ich dachte, es wäre vielleicht sinnvoll hier erst mal zu fragen, worum es sich dabei wohl handeln mag. Vielelicht kennt jemand ja die Ecke. Das Objekt befindet sich im Wald nahe der Ruhr Uni Bochum. Genaue Koordinaten (Link zu Google Maps) kann ich per PM geben. Das "Ding" liegt hinter einer Mauer und einem sehr niedrigen Zaun an einem Spazierweg.

Gruß
der Darkman
 
Was misst die Uni denn da ?

Ja,mail mir mal bitte die Koordinaten...ich bin regelmäßig in der Gegend,und habe bei solchen Sachen weniger Hemmungen silly-
Offene Zugänge sind zum reingehen da... zunge-
 
Meinst du dieses kleine,dunkelgraue fast schwarze Betonteil in dem Hang,knapp oberhalb vom Weg,mit dem Mäuerchen und den grünen Gitterzäunen ?

b4.JPG

Das sieht innen so aus... :?
Scheine ne Art geschützter Austiegsschacht/Nebeneingang von irgendwas gewesen zu sein kratz-

b3.JPG

Vieleicht davon ??

b5.JPG

Und dashier ist wohl wirklich ernst zu nehmen

b1.JPG

Dieses unscheinbare Löchlein im Boden ist einmal ausgeleuctet garnichtmehr unscheinbar...wenn man in sowas reinlatscht muss ja nicht gleich der Boden unter einem einbrechen,aber sich den Knöchel zu brechen reichts allemal :|

b2.JPG

Dann sind da im Wald auch noch diverse Betonwände und Fundamente zu sehen...

Also ich bin jetzt spitz... zunge-
@Alterbergbau,klär uns doch mal auf was in dem Wald los war 8)
 
Hi Bastler,

danke erst mal für die Fotos. Sorry, mehr als ne offene Tür (nennen wir es besser EIngang) konnte ich vom Weg aus nicht sehen. Das Innere war ja dunkel...
Offensichtlich war meine Entscheidung richtig, dort nicht mit Sneekers rumzuhüpfen. Das Loch hätten meine Füße garantiert gefunden, bevor es meine Augen entdeckt hätten.
Bin gespannt auf weitere Infos. Google gab da nicht viel drüber her.

Gruß
der Darkman
 
Das runde Dingen soll ein alter Lüfter der Zeche Klosterbusch gewesen sein. Die Uni macht in dem Stollen seismische Messungen :

http://www.geophysik.ruhr-uni-bochum.de/seisobs/stations/index.html" onclick="window.open(this.href);return false;
 
In einem kleinen Steinbruch oberhalb gibt es noch ein Sprengstoffdepot. Eine Tafel gibt auskunft darueber.
 

Anhänge

  • IMG_0861.JPG
    IMG_0861.JPG
    68,8 KB · Aufrufe: 218
Oben