Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

Bunker in Fröndenberg!

Bunker-nrw

Administrator
Teammitglied
Pionier hat mich mal Durch Fröndenberg geführt.
Wir haben 2 Bunker entdeckt.

Hier die Bilder:

2_dscn2154_1.jpg

2_dscn2155_1.jpg

Dahinter ist ein Eingang das Ganze ist zugenagelt mit Holz!!
2_dscn2156_1.jpg

2_dscn2157_1.jpg

Über der Metalltür war ein Ziegel raus!!!!
2_dscn2158_1.jpg

2_dscn2159_1.jpg

2_dscn2160_1.jpg

Die Metall Kappe über dem Schloss ist mit 2 Schweißpunkten gesichert.
2_dscn2161_1.jpg

2_dscn2162_1.jpg

2_dscn2163_1.jpg

2_dscn2164_1.jpg

Kriegerdenkmal von Oben.
2_dscn2165_1.jpg

Zweiter Bunker
2_dscn2167_1.jpg

2_dscn2170_1.jpg
 
Das Sicherungsverfahren wie auf den Bildern 8 bis 10 gezeigt kenne ich aus Osnabrück. Da schweissen die ein Stück 3" Rohr mit Gewinde ums Schloss und drehen eine 3 " Rohrkappe drauf. In der Hoffnung das Niemand eine 3" Wasserrohrzange daheim hat. grins
 
Hallo Siguberath,
Sind doch schöne Bilder geworden !!
Hat mich Gefreut dich mal Persönlich kennengelernt zu haben.
Wenn du das nächste mal hier in Fröndenberg bist, dann melde dich kurz und wir machen noch mal ne kleine Tour.
 
Ja aber da drunter ist noch ein Profilzylinder :lol: Denk an mein Signum!!!
Kümmer mich drum.Nur leider ist Fröndenbergnunmal ein Kuhkaff mit Lauschenden Wänden. hab aber schon ne Idee. :lol: :lol: :lol: 8)
 
Pionier schrieb:
Hallo Siguberath,
Sind doch schöne Bilder geworden !!
Hat mich Gefreut dich mal Persönlich kennengelernt zu haben.
Wenn du das nächste mal hier in Fröndenberg bist, dann melde dich kurz und wir machen noch mal ne kleine Tour.


Das machen wir!!!!
 
@ Matthias : ICH BIN GELERNTER SCHLOSSER :twisted: :twisted: :twisted:


Taunusbär der Bunker ist bereits in einem anderen Threat näher beschrieben, wenn möglich kann ja einer der Admins das mal zusammen legen. 8) :lol:
 
Aber sicher doch. Der Bunker an der Eulenstrasse hat so wie auf den Bilderen zu sehen 2 Eingänge und eine Entlüftung.Er verfügt über keine Gasschleuse oder ähnliches.
Der Bunker besteht aus dem Hauptgang der am verbretterten Eingang beginnt und zu der kleinen Tür führt.Länge ca.200-250 Meter. Wenn mann in der kleinen Tür einfährt befinden sich nach ca. 40-50 metern 2 zugmauerte Durchgänge ,in Laufrichtung gesehen zweigt einer nach rechts ab der andere geht geradeaus weiter während der begehbare Teil nach rechts abbiegt. Was sich hinter der Abmauerung befindet konnte ich nicht herausfinden-es wird ein Mantel des Schweigens darübergelegt.
Es befindet sich im begehbahren Teil noch ein Raum in dem noch irgendwelche Gestelle ähnlich eines Regals stehen und auch hinter der Entlüftung befindet sich ein kleinerer zweigeteilter Raum.
Eine regelmässige Begehung dieses Bunkers durch irgendwelche Behörden findet offensichtlich nicht mehr Statt da die Eingänge dauerhaft verschlossen wurden.Meine Befahrung fand vor ca.25 Jahren statt die damalige Tür war abgerostet und einach umgefallen. Leider hab ich damals keine Bilder gemacht.
 
Also habe mal mit zeitzeugen gesprochen die damals im Bunker am Ehrenmahl unterschlupf gesucht haben.
Der Bunker ist ein langer breiter Gang der vom Ehren Mahl runter zur Pizzeria geht.
Die Amis sollen als sie den Bunker Gefunden haben erst mal Reingeschossen haben!!!!! Dabei ist jemand leicht an seiner Hand verletzt worden.

@ Pionier der Bunker der als Abstellraum genutzt wird ist zugemauert!!!!!!
Du kannst ja mal eben schreiben wo der sich befindet mir fehlt die Ortskunde.

Hier der Beweis:Anhang anzeigen Aufzeichnen.JPGAnhang anzeigen DSCN2549.JPG

Dann waren wir noch an einem anderen Kleinen Bunker:
 

Anhänge

  • DSCN2534.JPG
    1,7 MB · Aufrufe: 1.603
  • DSCN2535.JPG
    DSCN2535.JPG
    1,6 MB · Aufrufe: 1.609
  • DSCN2537.JPG
    DSCN2537.JPG
    1,4 MB · Aufrufe: 1.609
  • DSCN2541.JPG
    DSCN2541.JPG
    1,1 MB · Aufrufe: 1.612
  • DSCN2543.JPG
    1,7 MB · Aufrufe: 1.621
Mach ich doch glatt.
werde aber erst heute Abend dazu kommen einen Lageplan Anzufertigen.
 
Gehe ich jetzt recht in der Annahme, daß der Abstellraum, welcher hinten zugemauert ist, sich hinter der Türe mit dem Fahradschloß verbirgt? Also Zugang zum Union- Bunker? Das wäre ja blöde, wenn der dauerhaft Zu wäre.
Und der mit dem Spielplatz im Hintergrund ist dann was? Frömag?
Wer weiß denn was von dem in Fröndenberg- Langschede in der ?
 
Bei dem letzteren Bunker handelt es sich um einen Splitterschutzbunker in Warmen der nur knapp unter der Oberfläche verläuft und nach ein paar Metern eingestürzt ist. Da ist mal einer mit ner Planierraupe drübergefahren und eingebrochen. Begehbar sind noch ca.10-15 Meter.Vorausgesetzt das Gitter fällt zufällig mal raus :D :twisted: :D
 
Wenn man in Warmen in die Wiese über dem Bunker schaut kann man den genauen Verlauf des Bunkers noch erkennen. Da ist ein länglicher Wall geau über dem Gang.Nur eben leider an einer Stelle verbrochen. :cry:
 
Oben