Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

Eingestürzter Bunker???

[vault_tec]Maggot

erfahrenes Mitglied
Hey! Ich poste hier mal ein Bild eines kleinen Fundstücks. Ich würde mal vermuten, dass es sich hierbei um einen Bunker handelt (oder Überreste davon), der eingestürzt/ gesprengt wurde; die "Ruine" dessen haben wir zufällig in einem kleinen Waldstück in der Nähe eines verlassenen Fliegerhorstes in Dreierwalde gefunden. Daher meine ich schon, dass es ein Bunker/ Schutzraum sein könnte. Was meint ihr??
Cheers, Alex


53100_1101.jpg
 

Dasdingausdemwald

erfahrenes Mitglied
Ich sehe an den Bentonklötzen keine Stahlarmierung und alles etwas zu Dünn ,also Decken und Wände, deshalb Tippe ich mal auf einen Wasserbunker oder Trafohaus
 

[vault_tec]Maggot

erfahrenes Mitglied
Nee, Stahl war auch ringsum nicht zu erspähen. Wasserbunker könnte schon gut sein. Oder einfach ein improvisierter Schutzraum???
 

PGR 156

Moderator
Teammitglied
Premium
Wenn Du noch mal da bist, mach mal ein paar Nahaufnahmen. Vielleicht gehörten die Kalksandsteine einem späteren Bauzustand an. Sprich: Da wurde später noch eine Zwischenwand gezogen oder so was. Oder war da seitlich nur dieses Material?
 

Patrick82

erfahrenes Mitglied
Kalksand stein ist bei einer gewissen dicke schon recht stabil aber als Bunker würde ich auch sagen zu dünn.
 

Offizier_der_NVA

erfahrenes Mitglied
Also die Pilzkappenartige Decke sieht schon aus wie Stahlbetonguss, vllt ein Unterstand (oder MG Stellung?), gegen eine Flak spricht das das Ding eine nach oben Gewölbte Form hat so wie es auf dem Foto aussieht.
 

wolle

erfahrenes Mitglied
ich schließe mich da dasdingausdemwald an.Habe bei mir ganz in der nähe was entdeckt was passen könnte.Es ist Pumpenhaus.Bild125.jpg
 
Oben