Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

Gerling Versicherung Köln

Kiematikwagen

erfahrenes Mitglied
Hallo alle zusammen,

Ich weiß nicht ob es intressant ist für euch, aber im moment wird auf dem weitläufigen Gerlin Gelände in Köln abgerissen, sind letztes Jahr in die Rheinhallen umgezogen und jetzt ist der Großteil leerstehend. Im Moment wird ein Nebengebäude abgerissen, man kommt von dort durch die weitläufigen Kellergänge auch noch in andere Gebäudeteile, wie den 12 Stöckigen Gerlin Turm oder Bürogebäude. Aber Vorsicht in der Woche am besten nicht hingehen viele Arbeiter unterwegs dagegen ist das Schleichen am WE ungefährlich ich war mehrere Stunden dort, hatte aber keine Kamera dabei.

Grüße Marco
 
Hört sich wirklich interessant an, nur leider ist Köln soweit weg! weinen-
Würde mich über Bilder freuen!
Damit man sich einen Eindruck verschaffen kann!

Mfg Jan
 
Ich habe hier mal ein Luftbild rausgesucht was die Dimensionen von Gerling aufzeigt, alles was eingerahmt ist gehört zur Gerling Versicherung, der Runbau wird noch nicht bearbeitet dort gibt es sogar noch einen Pförtner der aufpasst. Der Rechte Bau mit dem Hochhaus ist leer dort kommt man rein, alles was auf dieser Seite des Geländes ist, ist zugänglich,man muss nur etwas klettern über die Bauzäune grins-

ae18a188c293f5d9e2404ad69b917a8a.jpg
 
Kiematikwagen schrieb:
Ich habe hier mal ein Luftbild rausgesucht was die Dimensionen von Gerling aufzeigt, alles was eingerahmt ist gehört zur Gerling Versicherung, der Runbau wird noch nicht bearbeitet dort gibt es sogar noch einen Pförtner der aufpasst. Der Rechte Bau mit dem Hochhaus ist leer dort kommt man rein, alles was auf dieser Seite des Geländes ist, ist zugänglich,man muss nur etwas klettern über die Bauzäune grins-

ae18a188c293f5d9e2404ad69b917a8a.jpg

Wenn ich mir das so anschaue, will ich da sofort hin!
Man könnte da doch mal zusammen rein, schließlich kennst du dich dort aus!
Kannst mir ja mal ne Pn schicken!?

Mfg Jan
 
Ist ja reichlich groß :shock:

Wie alt sind denn die Gebäude,und in welchem Zustand ?

1000 besenreine Büros,oder entkernte Etagen,wäre ja auch nicht wirklich spannend :wink:
 
Wenn's nicht so weit wäre, dann würde ich's mir auf jeden Fall anschauen....vermtl. wird es aber wohl nichts werden. Ich komme Mitte/Ende 11-2010 das nächste Mal wieder nach Köln....und da ist es dann ja schon wieder sehr früh dunkel....schwierig, weinen-

Grundsätzlich hatte ich schon mal von der anstehenden Umnutzung der Gerling-Anlage gehört....jaja, ich gebe es zu:
Ich bin nicht nur Kunde beim Radio WDR 5....WDR-Fernsehen ist auch gut..... :lol:

Dynastien in NRW: Die Gerlings - Das Geschäft mit der Sicherheit
Ein Film von Jobst Knigge und Peter Wolf
Redaktion: Adrian Lehnigk

Sendetermin: Freitag, 28. Mai 2010, 20.15 - 21.00 Uhr

Der Gerling-Clan aus Köln. Diese Familie steht für einen Versicherungskonzern von Weltrang, für Unternehmer, die Milliarden verdient und verloren haben, und für ein ganzes Wohn- und Arbeitsquartier in Köln. Und der Name Gerling ist eng verbunden mit einem der größten Bankenskandale in Deutschland. Es ist eine Familiengeschichte der großen Erfolge und der verheerenden Niederlagen......


----->
http://www.wdr.de/tv/wdrdok_af/sendungsbeitraege/2010/0528/gerling.jsp

....und da kann ich abschließend nur noch anmerken:
Beeindruckende Wirtschaftswundergeschichte....und eine beeindruckende Anlage.

Für die Zukunft scheint es da jetzt zu einer TOP-Luxussanierung zu kommen....wenn man sich allein mal die Werbe-WEB-Seite ansieht....das Referenzobjekt in Münster kenne ich übrigens. Ich denke, da müßten die Meißten hier - mich eingeschlossen - "(noch) lange für stricken".... :lol: :lol: :lol:

----->
http://www.gerling-quartier.de/

Andersherum: Eine Umgestaltung für den sozialen Wohnungsbau war ja auch eher unwahrscheinlich.... :lol:
 
Bastler schrieb:
Ist ja reichlich groß :shock:

Wie alt sind denn die Gebäude,und in welchem Zustand ?

1000 besenreine Büros,oder entkernte Etagen,wäre ja auch nicht wirklich spannend :wink:


Ich sag mal so die Büros und Gebäude sind schon ziemlich leergeräumt also viel finden tut man nicht mehr, aber alleine das rumlaufen dort in diesem riesen Keller und den vielen Gängen macht Spaß, im Keller der riesen Tresor ist genial der sogar offen ist, ein ganzer Raum mit einer richtig dicken Stahltüre. Bolzen die Armdick sind, der Turm wird leider im Moment entkernt, aber da lohnt es sich für die tolle Aussicht schon hoch.
 
Mich würde es ja auch mal Interessieren!
Noch kann man ja, der vordere Teil wird ja zur Zeit durch die Oper genutzt!

Bin mal zu Zeiten durch als dort noch Büros waren, leider aber auch nicht überall!
 
War tagsüber mal schauen, die Abbrucharbeiten laufen, alles weiträumig abgesperrt, dabei ist mir auf gefallen das oben an den Gebäuden ein Videodom hängt!
 
Waren letztes Wochende Freitag´s dort und auch drínnen!
Haben vorm Eingang erst einmál ein Penner im Pappkarton gesehen! lach-

Die Lokation ist echt weitläufig und verwinkelt gebaut!
Mitten ín den Bürokomplexen, steht ein Teil des ehemaligen des ehemaligen ´Klosters!
Echt seltsam gebaut, blicke da nicht durch!

Das Gebäude wird zur Zeit komplett entkernt und der Turm ist komplett versperrt!
Holzbretter vor jeder Tür usw. Echt kein reinkommen...! winke-

Haben dort leider nicht viele Bilder gemacht, da es schon dunkel war, als wir dort waren.
Nur vom Penner im Pappkarton und dem Eingang existiert ein Bild! grins-

...Bin immer noch am Rätsel wieso das abgerissen werden soll, schließlich ist nichts an
den Gebäuden dran???!!! Einen Nachnutzer würde sich wahrscheinlich so finden lassen!
Denn das Gebäude hat keine Mängel, ist super geflegt und hat eine super Stadtlage!
Und ich frage mich auch, was mit den Gebäuden passiert, die dort noch unter Denkmalschutz stehen??
In manchen ´Gebäuden stehen sogar noch die Konferenztische usw. in den Räumen!

Diese Lokation hat eine echt seltsame Atmosphäre und ist echt spannend!
Allerdings würde ich aufpassen, da in manchen Gebäudeteilen noch Licht brennt und teilweise
Wachschutz ansässig ist!!! winke- Professor-
Kann diese Lokation aber trotzdem absolut empfehlen, da dort noch keine Vandalierer
und auch keine Sprayer waren!

Ein guter Einstieg ist dort auch vorhanden, wo man auch unbemerkt rein kommt!
Am besten gehts aber Nachts, mit aufälligen Licht gibt es eigentlich keine Probleme!

#Mfg HHJS
 
Das ist toll zu hören.
Hab aber noch keine Stelle entdeckt wo es unauffällig geht.
Hab nur gesehen das Kameras Installiert sind....
 
Eine hängt oben am Gebäude Ecke Ger..h.f, eine schwarze Kugel, ist ein Videodom, der hängt so das man auf den Platz und in die Starßen reinschauen kann.
 
Rot ( Kameradom)
Grün (Absperruung)
 

Anhänge

  • ae18a188c293f5d9e2404ad69b917a8a.jpg
    ae18a188c293f5d9e2404ad69b917a8a.jpg
    79,7 KB · Aufrufe: 745
Am besten steigt man auf dem Platz mit der Kirche über den Zaun, dort ist Abends nichts los da sind wir dann auch immer rein. Die Kamera kenne ich aber naja da vorne geh ich eh nie rein, daher stört sie mich auch nicht ;-)
 
Wie ich da war, waren da welche...
Hab aber auch nur so getan als ob ich mich umsehen würde und mich interessiert was da passiert....
 
Kiematikwagen schrieb:
Am besten steigt man auf dem Platz mit der Kirche über den Zaun, dort ist Abends nichts los da sind wir dann auch immer rein. Die Kamera kenne ich aber naja da vorne geh ich eh nie rein, daher stört sie mich auch nicht ;-)

Habe am Zaun gestalpelte Dachziegel gefunden, waren die von dir??? lach- lach- lach-
 
HH JS schrieb:
Kiematikwagen schrieb:
Am besten steigt man auf dem Platz mit der Kirche über den Zaun, dort ist Abends nichts los da sind wir dann auch immer rein. Die Kamera kenne ich aber naja da vorne geh ich eh nie rein, daher stört sie mich auch nicht ;-)

Habe am Zaun gestalpelte Dachziegel gefunden, waren die von dir??? lach- lach- lach-

ÖHM NEEEEE lach- lach- lach-
 
Dachziegel...hmm wenn da gestapelte Uhren lägen,dann wäre der Verdacht schon naheliegender oder silly- grins-
 
Oben