Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

Herkulesburg / Schloss Wilhelmshoehe/Kassel

A

Anonymous

Guest
Hallo Leute,
am 6.09.2009 waren zwei Kumpel und ikke in Kassel die Herkulesburg/Löwenburg(eigenes Thema)/Schloss Wilhelmshöhe besuchen.Leider hatten wir doppeltes Pech.Zum einen spielte das Wetter verrückt(mal nass, mal trocken, mal nebelig usw. Und zum anderen waren wir zur falschen Zeit da,denn die komplette Anlage wird derzeit (siehe Fotos) aufwendig saniert.Das Schloss Wilhelmshoehe liegt fast zu Tale.Schaut man von dort aus hinauf zum Herkules, so liegt die Löwenburg in etwa mittig und nach links versetzt.
Zur Geschichte sage ich jetzt mal nichts, denn die Bilder sind viel interressanter.Die komplette Anlage ist wunderschön und einen Tagesausflug wert.


Anhang anzeigen 1
Anhang anzeigen 2
Anhang anzeigen 3
Anhang anzeigen 4
Anhang anzeigen 5
Anhang anzeigen 6
Anhang anzeigen 7
Anhang anzeigen 8
Anhang anzeigen 9
Anhang anzeigen 10
Anhang anzeigen 11
Anhang anzeigen 12
Anhang anzeigen 13
Anhang anzeigen 14
Anhang anzeigen 15
Anhang anzeigen 16
Anhang anzeigen 17
Anhang anzeigen 18
Anhang anzeigen 19
Anhang anzeigen 20
Anhang anzeigen 21
Anhang anzeigen 22
Anhang anzeigen 23
Anhang anzeigen 24
Anhang anzeigen 25
Anhang anzeigen 26
Anhang anzeigen 27
Anhang anzeigen 28
Anhang anzeigen 29
Anhang anzeigen 30
Anhang anzeigen 31
Anhang anzeigen 32
Anhang anzeigen 33
Anhang anzeigen 34
Anhang anzeigen 35
Anhang anzeigen 36
Anhang anzeigen 37
Anhang anzeigen 38
Anhang anzeigen 39

Das war es vorläufig erst einmal mit den Bildern, ich denke mal, es reicht.Ich habe schon reichlich abgespeckt, sonst wären es über 170 Fotos geworden lach- Bei einer so schönen und großen Anlage, lassen sich die vielen Bilder gar nicht vermeinden.Ihr habt sie doch gesehen und wohl auch erkannt, wie groß dieses Areal ist.
Im kommenden Jahr fahre ich nochmal dahin, nur vorher frage ich bei der Stadt KAssel nach, ob es fertig ist.Denn ich möchte es auch ohne Gerüste und besonders mit Wasserspiel festhalten.
Die Löwenburg ist besonders in Ihrer Art.Schaut selber rein, dann wisst ihr ja wovon ich spreche.
Adios. winke-
 
Der Park ist wirklich sehr groß und schön. Ich warte schon lange darauf daß das Gerüst am Herkules verschwindet,dann fahr ich auch mal wieder hin grins- grins-
 
IMPOPSANT - nicht Kleckern sondern Klotzen war wohl die Devise.
Schöne Fotos!
Heftig sieht das (ca.18. vu) aus wo die die Menschen Fuße des "Brunnen" so miniwinzig aussehen!
 
Tja, da könnt ihr auch gut nachvollziehen,warum ich beim zu schnellen Hochkrakzeln(Flucht vor dem plötzlichen Regen) auf 3/4 des Weges nur noch stehen blieb und wie ein Walross nach Luft schnaufen mußte.Kurz gesagt, ich machte schlapp und meine beiden Begleiter waren auch fertig grins-
 
Da auch hier mein erster Beitrag verschwunden ist melde ich mich nochmal dazu und hänge mich mit einem Zitat an wie folgt:

taunusbär schrieb:
Der Park ist wirklich sehr groß und schön. Ich warte schon lange darauf daß das Gerüst am Herkules verschwindet,dann fahr ich auch mal wieder hin grins- grins-

Bombastisches Anlage, YES!!! daumen- :lol:

Ich plane es genau so auch....obwohl ich Wilhelmshöhe recht gut kenne. Aber da könnte / kann man dann ja im gleichen Zuge auch noch die anderen Schlößken besuchen.... :lol:
 
Und dabei ist die Anlage nie fertig geworden, es war zu teuer.
Die ursprüngliche Planung sah eine Weiterführung der Kaskaden bis zum Schloss vor.
Und der, der´s hat bauen lassen war ganze drei Mal da oben.
Logisch ist auch, dass der Park und die Wasserpiele damals nicht der Öffentlichkeit zugänglich war.

Die Arbeiten am Winterkasten, alias Herkulesschloss, alias Oktogon werden in zwei bis drei Jahren
abgeschlossen sein, die Herkulesfigur an sich ist wieder ohne Gerüst.
Das Gebäude muss alle zig Jahre überholt werden, da die nachträglich aufgesetzte
Pyramide mit dem Herkules und seiner dicken Keule so sehr auf den darunterliegende
aus Tuffstein gebauten Teil presst, dass der ganze Sockel auseinandergedrückt wird.

Das hatte man auch schon in tieferer Vergangenheit erkannt und das Sockelgeschoss komplett
mit einer künstlichen Felkswand verkleidet, sodass die Abstände zwischen den erhaltenden
Maßnahmen verkürzt werden konnten.

In diesem Jahr sind weitere Probleme aufgetreten, da der Mörtel in der Tiefe des Gemäuers wohl
extrem ausgeschwemmt ist, sodass sich die Bauarbeiten etwas verzögern können.

Leider ist die Anlage nahezu komplett aus Tuffstein gebaut (auch wenn einige Gebäudeteile z.B. an der
Grotte im oberen Drittel der Kaskaden ein Grundwerk aus Ziegel haben), welcher auf der einen Seite
leider auch in der Zukunft für immer weitere Baumaßnahmen sorgt, da er schnell verwittert,
er aber auf der anderen Seite dafür sorgt, mit seiner rauhen, schnell moosig werdenden Oberfläche
den gewünschten naturnahen Ruinencharakter hervorzuheben.

Die Wasserspiele werden immer noch manuell ausgelöst,
sie beginnen in der großen Grotte am Herkules, das Wasser (1.300m3)rauscht dann über die Kaskaden
(wo sie auch zwei fürchterlich klingende Trompeten in Gang setzen),
den Steinhöfer Wasserfall, die Teufelsbrücke und fällt über das Aquädukt und die Kleinen Kaskaden hinab zum Schlossteich.
Hier lässt der Wasserdruck die "Große Fontäne" ca. 52 Meter in die Höhe schießen.

DIe Wasserspiele finden vom 1. Mai bis 3. Oktober jeden Mittwoch, Sonntag sowie an allen hessischen Feiertagen ab 14.30 Uhr
statt.
Zusätzlich finden von Juni bis September an jedem 1. Samstag im Monat die beleuchteten Wasserkünste statt.
Beginn im Juni und Juli um 22 Uhr.
Es ist meistens immer ein ziemlich großer Andrang, also viel Zeit mitnehmen, weil die Parkmöglichkeiten nicht so ideal sind.
 
Auf den Rückweg von der Muna haben wir zwei kurze Abstecher gemacht, einen bei dem Schloss Wilhelmshoehe und einen beim Herkules. Leider war der Herkules weder von der Vorder-, noch von der Rückseite beleuchtet, daher musste mein Blitz als Lichtquelle herhalten.
 

Anhänge

  • DSC_0201.JPG
    DSC_0201.JPG
    22,6 KB · Aufrufe: 211
  • herkules reeee.jpg
    herkules reeee.jpg
    20,8 KB · Aufrufe: 211
  • DSC_0257.JPG
    DSC_0257.JPG
    40,5 KB · Aufrufe: 211
Auch sehr schön. Wenn das mit meinen Zukunftsplänen klappt und ch wirklich in Kassel studiere hab ich viiiiel Zeit zum Erkunden...^^
 
..uuii, von diesem Thread wusste ich nicht...dann darf ich hier noch ein paar Bilder von meinem Besuch Ende März anhängen... zunge-

DSCI0527.JPGDSCI0522.JPGDSCI0517.JPGDSCI0593.JPGDSCI0591.JPGDSCI0516.JPGDSCI0518.JPGDSCI0544.JPGLöwenburg
 
Ich war letztens dort, als die Wasserspiele in der Dunkelheit und beleuchtet stattgefunden haben. Und weil´s so schön war, gibt´s ne Menge Bilder.
 

Anhänge

  • wilhelmshoehe (17).JPG
    wilhelmshoehe (17).JPG
    407,5 KB · Aufrufe: 67
  • wilhelmshoehe (11).JPG
    wilhelmshoehe (11).JPG
    58,8 KB · Aufrufe: 67
  • wilhelmshoehe (12).JPG
    wilhelmshoehe (12).JPG
    22 KB · Aufrufe: 67
  • wilhelmshoehe (13).JPG
    wilhelmshoehe (13).JPG
    376,5 KB · Aufrufe: 67
  • wilhelmshoehe (15).JPG
    wilhelmshoehe (15).JPG
    344,8 KB · Aufrufe: 67
  • wilhelmshoehe (16).JPG
    wilhelmshoehe (16).JPG
    45,1 KB · Aufrufe: 67
  • wilhelmshoehe (2).JPG
    wilhelmshoehe (2).JPG
    512,1 KB · Aufrufe: 67
  • wilhelmshoehe (3).JPG
    wilhelmshoehe (3).JPG
    470,2 KB · Aufrufe: 67
  • wilhelmshoehe (4).JPG
    wilhelmshoehe (4).JPG
    519,3 KB · Aufrufe: 67
  • wilhelmshoehe (5).JPG
    wilhelmshoehe (5).JPG
    335,6 KB · Aufrufe: 67
  • wilhelmshoehe (6).JPG
    wilhelmshoehe (6).JPG
    471 KB · Aufrufe: 67
  • wilhelmshoehe (7).JPG
    wilhelmshoehe (7).JPG
    427,8 KB · Aufrufe: 67
  • wilhelmshoehe (8).JPG
    wilhelmshoehe (8).JPG
    32,5 KB · Aufrufe: 67
  • wilhelmshoehe (9).JPG
    wilhelmshoehe (9).JPG
    328,9 KB · Aufrufe: 67
  • wilhelmshoehe (10).JPG
    wilhelmshoehe (10).JPG
    514,7 KB · Aufrufe: 67
  • wilhelmshoehe (1).JPG
    wilhelmshoehe (1).JPG
    492,5 KB · Aufrufe: 67
Klasse Molly, besonders Bild 2+5 finde ich besonders schön! daumen- Meister- klatschen- klatschen- klatschen-
 
Klasse Bilder.Wie man sieht,ist der untere Teil der Herkulessäule noch immer nicht fertig.Weiß man,wann das Gerüst ganz verschwindet?
Die Nachtbilder sind absolut top.Vielen lieben Dank dafür . Weiter so daumen-
 
Die Bilder sind wirklich klasse geworden.
Wenn mich mein Gedächtnis nicht trügt, war der Hercules mit Burg aus relativ weichem Material erstellt worden. Daher wird da wohl relativ häufig ein Gerüst zu sehen sein, bzw irgendwelche Instandsetzungen vorgenommen werden müssen.
 
Die Bilder sind echt spitze. daumen-

Rannten da diesmal auch wieder ein paar verkleidete Leute rum, die wirkten als kämen sie grad aus dem Rokoko?
Als ich letztes Jahr zu den Abendwasserspielen dort war, gab es vorher klassische Musik aus Lautsprechern und später Livejazz am kleinen Tempel am See.
 
Danke, danke! :)

Ja, da war noch was direkt am Schloß, wo auch Leute aus anderen Zeiten herumliefen, aber da es da mal wieder angefangen hat zu regnen hatten wir uns dann endgültig verdrückt. Beinahe wär der gesammte Abend ins Wasser gefallen.
Wie lang der Herkules noch Baugebiet ist, weiß ich nicht - leider haben wir wegen der Regenschauer es nicht bis nach ganz oben geschafft. Jaja, Weichei *g*
 
Derzeitiger Status:

Gerüste befinden sich am:
Innenhof Oktogon
Unterkante Oktogon bis Artischockenbecken
Plutogrotte

Von Unterkante Oktogon bis Riesenkopfbecken ist ein Treppenaufgang gesperrt,
die Aussichtplattformen auf den Vexiergrotten am Artisckockenbecken sind beide gesperrt,
da hier die aus Ziegelstein gefertigten Deckengewölbekuppeln von oben freigelegt werden.

Die Wasserspiele laufen laut Faltinfoblatt bis Ende 2015 erst ab dem Artisckockenbecken.

Wasserspiele vom 1. Mai bis 3. Oktober, immer Mittwochs, Sonntags und an Feiertagen.
Beleuchtete Wasserspiele (nicht alle Stationen) jeweils am 1. Samstag im Juni bis inkl. September.

An jeder Stelle bleibt das Wasser ca. 10-15 Minuten,
so kann man mit dem Wasser durch den Park laufen.

1. Beginn am Herkules - 14.30 Uhr
2. Kaskaden - 14.40 Uhr
3. Steinhöfer Wasserfall - 15.05 Uhr
4. Teufelsbrücke - 15.20 Uhr
5. Aquädukt und Peneuskaskaden - 15.30 Uhr
6. Höhepunkt am Fontänenteich - 15.45 Uhr
 
Oben