Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

Manöver läuft

Funker

erfahrenes Mitglied
Premium
Gestern gab es ja den ersten gemeinsamen Termin mit der Israelischen Luftwaffe.

Deren Flugbewegungen lassen sich auf den üblichen Radar-Seiten nicht verfolgen, sie scheinen wie die deutsche Luftwaffe mit abgeschalteten Kennungen zu fliegen. Die befreundeten Streitkräfte wie Belgien und USA, haben sie eingeschaltet, so daß man größere Aktionen trotzdem beobachten kann. Es ist ja ein gemeinsames Manöver mit der Nato geplant. Heute Nachmittag geben sie zum ersten mal richtig gas, überall sind Gruppen von Flugzeugen unterwegs.

In der Umgebung von Euskirchen zeigen sich ein paar merkwürdige Kennungen.
Wer oder was ist "HITMAN"...?

euskirchen.jpg
Über Belgien sind mehrere F-16 in der Luft, um Überraschungsangriffe auf das Nato-Hauptquartier abzufangen... ein amerikanisches C17-Transportflugzeug fliegt durchs Bild und versucht nicht auzufallen.

maaseik.jpg
Der Luft-Boden Schießplatz Nordhorn wird angegriffen, während andere Flugzeuge nach Norden eilen...

nordhorn.jpg
Minuten später, über der Nordsee sind russische Bomber aufgetaucht, die werden jetzt neutralisiert...

wittmund.jpg
Leider ist das ganze durch den zunehmenden zivilen Flugverkehr schwer zu verfolgen. Zu Corona-Zeiten habe ich mal ein Manöver beobachtet, als fast kein ziviles Flugzeug unterwegs war, das war noch besser. Da konnte man die Awacs und Tankflugzeuge verfolgen und das ganze aus deren Positionen besser verstehen. Mal sehn, vielleicht sind heute Nacht welche über NRW unterwegs.
 

Funker

erfahrenes Mitglied
Premium
joschh schrieb:
Funker schrieb:
Mal sehn, vielleicht sind heute Nacht welche über NRW unterwegs.
Danke für den Tipp.
Werde den Würzburg Riesen kalibrieren und die 8.8 ölen. grins
Bei den AWACS hast du eine Chance. Hab schon mal eine auf dem Rückweg vom Manöver visuell beobachten können.
Die kommen recht niedrig und langsam rein.

2358e.jpg
Die Tankflugzeuge fliegen hoch, aber auf vorhersehbaren Bahnen.

2308e.jpg
 

Addy818

erfahrenes Mitglied
Premium
Also heute Nacht hab ich nix gesehen. Vllt war es aber auch noch zu früh als ich geguckt hab. Nur spät schlafen und Frühschicht vertragen sich nicht so....
 

PGR 156

Moderator
Teammitglied
Premium
In Nordhorn sind vor allem auch U-Jäger stationiert. Wobei die Breguet Atlantic mittlerweile wohl komplett von der ungeliebten E3 abgelöst wurde. Aber irgendeiner mußte den Amis den alten Schrott ja abkaufen.

Die AWACS habe ich in Nordhorn zweimal von innen besichtigen können. Mmmh. Deutsches Küchenambiente aus den 70ern mit verteilten C64er PCs, optisch gesehen... Ich hatte ursprünglich mal gedacht, die Kisten würden wie die C-130 regelmäßig auf den neuesten technischen Stand gebracht, aber das ist eher ein fliegendes Technik-Museum.
 

Funker

erfahrenes Mitglied
Premium
Addy818 schrieb:
Also heute Nacht hab ich nix gesehen. Vllt war es aber auch noch zu früh als ich geguckt hab. Nur spät schlafen und Frühschicht vertragen sich nicht so....
Gestern Nacht war nichts los. War wohl der Eingewöhnungs-Tag, als zum ersten mal alle in der Luft waren - da gibt es Abends eine ausführliche Nachbesprechung. "Könnt ihr Israelis bitte mal die scharfen Raketen abmontieren, das verunsichert die anderen, ihr braucht die hier wirklich nicht...."

Beim Manöver im Mai haben sie sich streng an die Pausenzeiten gehalten.
Um 18 Uhr waren alle von der Nachmittags-Übung zurück am Boden. Abendessen wurde pünktlich serviert.
Nachts starten die AWACS um 20 Uhr und sind um 24 Uhr zurück in Geilenkirchen.
Also kurz nach 20 Uhr in der Umgebung von Geilenkirchen nach Kennung NATOxx suchen. Die AWACS kreisen dann über Niedersachsen, über der Eifel, oder fliegen nach Dänemark und zurück. Gleichzeitig startet ein Schwarm belgische F16. Wenn die nicht da sind, passiert in der Nacht nichts.
Tankflugzeuge stoßen ggf. aus England dazu, man sieht sie über dem Kanal oder den Niederlanden reinkommen.
 

Funker

erfahrenes Mitglied
Premium
Gerade kommt eine AWACS... joschh, bist du bereit?
Die war 8 Stunden unterwegs und ist über Griechenland, Rumänien und Bulgarien geflogen.

awacs.jpg
 

Addy818

erfahrenes Mitglied
Premium
Also ich hab grad nur das hier gesehen. Ich hab nicht wirklich viel Ahnung was die Luftfahrt angeht, finde das aber recht spannend.

flight.PNG

EDIT: Und NAT006 hab ich auch gefunden :) hat auch nen ordentlichen Weg hinter sich.

nat006.PNG
 

Funker

erfahrenes Mitglied
Premium
Ist ja klasse, 2 AWACS gleichzeitig auf Langstreckenflügen.
Die haben den ganzen Tag gelauert, wann der "Feind" sich endlich bewegt.
Heute Nacht sind die Chancen gut, das was passiert.
 

Addy818

erfahrenes Mitglied
Premium
Also bisher geht nur über England ein bisschen was. Ziemlich viele Militärtransport Maschinen. Letztere sogar aus Griechenland.

heli.PNG

hercu1.PNG

hercu2.PNG

hercu3.PNG

hercu4.PNG

In wie fern das mit irgendwelchen Nato Manövern zusammenhängt, vermag ich aber nicht zu sagen.
 

Schlumpf

erfahrenes Mitglied
Premium
PGR 156 schrieb:
In Nordhorn sind vor allem auch U-Jäger stationiert. Wobei die Breguet Atlantic mittlerweile wohl komplett von der ungeliebten E3 abgelöst wurde. Aber irgendeiner mußte den Amis den alten Schrott ja abkaufen.
In Nordhorn ist gar nichts stationiert und schon gar keine U-Jäger. Würde auch wenig Sinn machen, welcher russische Kommandant fährt mit seinem U-Boot die Ems hoch? grins
Du verwechselst das mit Nordholz. Da stehen unsere Marineflieger. In Nordhorn, gibt es nur den ehemaligen britischen Luft -Boden Schießplatz, Nordhorn Range. Der wird ja jetzt durch unsere Luftwaffe weiterhin betrieben. Dort stehen allerdings keine Flugzeuge. prostt-
 

Funker

erfahrenes Mitglied
Premium
Addy818 schrieb:
Also bisher geht nur über England ein bisschen was.
Ja, das war wohl nix mit Manövern heute Nacht. Sieht wie Routine-Kram aus. Transportflugzeuge und Hubschrauber sind in England immer unterwegs.

apache.jpg
 

Addy818

erfahrenes Mitglied
Premium
Müssen die die Queen vor der Bösen EU schützen? :p (ohoh ich glaub ich hab grad jemand ganz bestimmtes hier getriggered :D)

Krass das da Sowas Routine mäßig stundenlang rumkreist.
 

Kugelgriller

erfahrenes Mitglied
Premium
Ich habe bis 2001 da mitgespielt.
Konntet ihr auch meine Aktivitäten auf dem Boden so genau beobachten? soso-
Das wäre mir jetzt im Nachhinein aber etwas peinlich Verschwoer-

Damals war es jedenfalls nix besonderes.
Selbst bei gutem Wetter konnte man kaum was sehen, weil das Höhen waren,
in denen man kleine Flugzeuge nun mal nicht sieht zunge-
Klar, die AWCS im Start- Landeanflug und die Transporter.
Aber selbst die Jäger und JaBos gehörten zum Stadtbild und beim Mäkkes umme Ecke hat keiner ne NATO Übung vermutet.
Wir durften das ja auch nicht ansprechen schreck-
 
A

Anonymous

Guest
Nehmt mal nicht RadarBox oder Flightradar, da wird zu viel ausgeblendet.
Bei "ADS-B Exchange" kann man oftmals per Multilateration (MLAT) errechnete Positionen von Flugzeugen, die sich über fast alles ausschweigen, anzeigen lassen.

https://globe.adsbexchange.com/

Ansonsten mit einen Raspberry Pi (der 2er reicht) und einem DVB-T-Stick mit Realtek RTL2832U Chip selber einen Empfänger stricken.
Geht recht günstig und je nach Standort hat man auch einen großen Empfangsradius (hier ca. 370 km). Und ausgeblendet wird da auch nichts...

https://www.adsbexchange.com/daten-beitragen/masgeschneidertes-adsbx-pi-system/
 
Oben