Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

Nen bisken Altbergbau von heute morgen

widder

aktives Mitglied
Was jetzt hier genau abgebaut wurde weiß ich leider auch nicht! Anbei einige Bilder!

355_b_3.jpg


355_c_3.jpg


355_a_3.jpg


355_d_2.jpg


355_e_2.jpg
 
Ist mir auch sofort aufgefallen. Schaut aus, wie einer dieser Blindstollen....
 
Das in Eisenkies ist Kalzit.
Dieses sieht zumindest sehr ähnlich aus.
Bin kein Geologe. Könnte aber auf KalK hinweisen der da ggf. abgebaut wurde.
 
@matthias50
Mit dem Kalk könnteste recht haben! Luftlinie 500m wird in einem Steinbruch Kalk abgebaut!
 
Ich kann mich natürlich täuschen, aber das sieht aus wie eine Quarzader.
Mann müßte mal mit dem Hammer ran. Schöne Bilder auf jeden Fall :D
 
Das ist defintiv eine Quarzader. Allerdings ist die Diamantform eher selten anzutreffen. Meist fließt eine solche Ader, glatt durch den Fels und wirft nicht, wie hier, ein so schönes Muster.
 
Ich habe auf einem deiner Bilder einen Hund gesehen stell den doch mal vor. Da gibts ne Rubrik in der Laberecke :lol:
 
Das ist definitiv Calzit (Kalkspat). Wurde früher auch bei Brilon im Tiefbau abgebaut. Da sah es unter Tage überall so aus.
Leider inzwischen verfüllt. Nur noch das Fördergerüst von Grüberg II steht noch.
 
Oben