Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

Re: Bunkeranlage unter dem Dellplatz (Duisburg)

Skull

erfahrenes Mitglied
Jensen schrieb:
es gibt einen tiefbunker unter dem duisburger dellplatz.
der ist eigentum der (städtischen) Gebag.

ob der zugänglich ist weiß ich allerdings nicht.

der wurde vor kurzem aufgebrochen, aber ist am nächsten tag schon wieder verschlossen gewesen, der grünweisse partybus fährt da unselten vorbei, und die omis schauen einem über die schulter, wenn man ins gebüsch zu den eingängen vorstossen will

ausserdem ist die anlage läääängst nich so gross, die schliesst fast den kompletten dellplatz ein, ist also ganz bestimmt nich für 25000 menschen ausgelegt

Jensen schrieb:
da ist alles sauber und ordentlich und wird instandgehalten.
????
der eingang ist total vermüllt!!!
 
Jensen schrieb:
hmm.. irgendwie reden wir aneinander vorbei.

mit sauber und ordentlich meinte ich den tiefbunker unter dem rheinhausener marktplatz.
bilder findet man hier: http://www.rheinhausen-am-niederrhein.de/Unterwelt.htm

ich hab keine ahnung welchen zustand der am dellplatz hat. wüsste auch nicht wo da der eingang ist.
wenn du mehr darüber weißt dann schreib mal was dazu.

habe letztens von einem bekannten erfahren das da (auf dem dellplatz) eine kirche steht, die angeblich mehrere kellergeschosse hat und sehr warscheinlich auch eine anbindung an den bunker.
kann da jemand was zu sagen?

nöp, laut bauplänen, gibt es keine anbindung
 
Jensen schrieb:
hmm.. irgendwie reden wir aneinander vorbei.

mit sauber und ordentlich meinte ich den tiefbunker unter dem rheinhausener marktplatz.
bilder findet man hier: http://www.rheinhausen-am-niederrhein.de/Unterwelt.htm

ich hab keine ahnung welchen zustand der am dellplatz hat. wüsste auch nicht wo da der eingang ist.
wenn du mehr darüber weißt dann schreib mal was dazu.

habe letztens von einem bekannten erfahren das da (auf dem dellplatz) eine kirche steht, die angeblich mehrere kellergeschosse hat und sehr warscheinlich auch eine anbindung an den bunker.
kann da jemand was zu sagen?

Soso,auf dem Dellplatz steht also eine Kirche... grins- Naja,sie steht nicht auf sondern am Rand des Dellplatzes und heißt Sankt-Josef-Kirche. Vor Äonen hatten wir vom Steinbart-Gymnasium aus da Schulgottesdienst. Damals standen auch die beiden großen Eingangsbauwerke am Rande des Platzes noch,eines auf Höhe der Dellstraße und eines direkt vor dem Eingang der Kirche. Der Bunker diente damals als Obdachlosenasyl,im Eingangsbauwerk an der Kirche war eine Trinkhalle.Zufälligerweise war der damalige Pfarrer auch gleichzeitig unser Religionslehrer und wir hatten auch Gelegenheiten zu Privaterkundungen der Kirche. Definitiv gibt es KEINE Zugänge von der Kirche aus zum Bunker, wofür sollten die auch gut sein wenn einer der beiden Haupteingänge direkt vor der Türe liegt???
Die Eingangsbauwerke wurden im Rahmen der Dellplatzverschönerung abgerissen,die Eingangstreppen liegen mit Stahlklappen verschlossen in den Blumenrabatten und sind somit auch definitiv NICHT zugemüllt.Der Bunker wird in regelmäßigen Abständen begangen da er (so irre es sich anhört) unter Brückenbauwerke fällt und seine Standfestigkeit gewährleistet sein muß.
Der Bunker hat "nur" eine Ebene, 25000 Leute da unterzubringen schafft man nur wenn man sie stapelt...beim Bau war er ausgelegt für maximal 3000 Plätze. Durch die Nutzung als Obdachlosenasyl hat er außer der Lüftungsanlage keinerlei originale Beschriftungen oder Einbauten mehr,vielmehr wurde der Bunker mit Rabbitzwänden (heute würde man Rigips nehmen) in lauter kleine Übernachtungszellen mit je einem Etagenbett und Doppelspind aufgeteilt.
Da nicht nur nach Aufgabe des Bunkers die Lüftungsanlagen abgeschaltet wurden sondern auch noch die in den Eingangsbauwerken liegenden Kamine zur Luftan- und absaugung ebenerdig abgerissen wurden regieren im Bunker Feuchtigkeit, Rost und Schimmel mit den dadurch entstehenden Beschädigungen der Einbauten.

Ein wenig Recherche ist manchmal klar von Vorteil bevor man irgendeinen Mumpitz schreibt rock- Grade über den Dellplatzbunker gibt es genug Bild- bzw. Schriftmaterial in gewissen Archiven grins- oder auch öffentlich zu kaufenden Büchern. Insbesondere da in unmittelbarer Nähe die Duisburger Parteizentrale der NSDAP lag...jetzt ratet mal schön wo winke-
 
http://s248.photobucket.com/albums/gg188/dercane/Bunkertours%20D/" onclick="window.open(this.href);return false;
 
ich ahb irgendwie das gefühl das meine bilder hier nicht angeschaut werden...das sagt auch meine auswertung bei photbucket...also los...schaut euch den bunker an... :D
 
cane schrieb:
ich ahb irgendwie das gefühl das meine bilder hier nicht angeschaut werden...das sagt auch meine auswertung bei photbucket...also los...schaut euch den bunker an... :D

Dein Wunsch war mir Befehl...hab ich gemacht grins- Sind Aufnahmen die ich schon kenne, gemacht als das Teil letztes Jahr aufgebrochen wurde soso- soso- soso-
 
Hallo Leute,

so hier auch mein Beitrag zu der ganzen Geschichte!


Lieben Gruß,
Nicolas
 

Anhänge

  • Foto7.JPG
    Foto7.JPG
    132,2 KB · Aufrufe: 541
  • Foto6.JPG
    Foto6.JPG
    138,6 KB · Aufrufe: 541
  • Foto5.JPG
    Foto5.JPG
    116,3 KB · Aufrufe: 540
  • Foto4.JPG
    Foto4.JPG
    124,1 KB · Aufrufe: 541
  • Foto3.JPG
    Foto3.JPG
    112,4 KB · Aufrufe: 541
  • Foto2.JPG
    Foto2.JPG
    36,6 KB · Aufrufe: 541
  • Foto1.JPG
    Foto1.JPG
    33,9 KB · Aufrufe: 541
Wollte dem ding vorgestern nochmal einen Besuch abstatten, doch leider haben die den wieder verriegelt, da ist jetzt ein Vorhängeschloss drauf.
Ist auf jeden fall neu, weil vor 3Wochen war da noch nix.
Schade drum. weinen- weinen-
 
Ach schade, was ist das denn für ein Schloß, mit Zahlen oder Schlüssel und welches Fabrikat?
 
Hab dummerweise kein Foto gemacht kopfwand-
Es ist ein Handflächengroßes Schloß, der Marke BKS, wofür man einen Schlüssel braucht-(kein Zahlenschloß)
 
Interessant, kann man wirklich einfach so rein gehen? Wenn ja, jemand interesse? :) Bin neu und würde gerne jemanden dabei haben, der etwas mehr Ahnung hat als ich.
 
Abbadon schrieb:
Interessant, kann man wirklich einfach so rein gehen? Wenn ja, jemand interesse? :) Bin neu und würde gerne jemanden dabei haben, der etwas mehr Ahnung hat als ich.

Ne, auf dem Deckel ist jetzt wieder nen Schloss drauf......also Bunker dicht!
 
Waren gestern spontan dort.
Mittlerweile ist er auch an mehreren Punkten zugeschweißt das Vorhängeschloss ist ebenfalls angeschweißt ;)
 
Oben