Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

Sauerländer

Fuchs

Neuling
Hallo, mein Name ist Axel, bin 45 Jahre alt und interessiere mich für die Kriegsgeschichte des WWII im Sauerland (Ruhrkessel).

VG
Axel
 
Hallo Axel,

herzlich willkommen bei uns, was suchst du denn genau zur geschichteoder was interessiert dich dort am meisten? Woher genau kommst du denn und wie hast du zu uns gefunden.

Wünsche dir viel spass bei uns.

Mfg Notte
 
Notte1987m schrieb:
Hallo Axel,

herzlich willkommen bei uns, was suchst du denn genau zur geschichteoder was interessiert dich dort am meisten? Woher genau kommst du denn und wie hast du zu uns gefunden.

Wünsche dir viel spass bei uns.

Mfg Notte

Hallo,

also ich komme aus Winterberg und mein Hauptinteresse gilt Monemtan dem Ruhrkessel. Dort insbesondere dem Kriegsgeschehen an dessen Nord- und Ostfront, also der Eroberung Winterbergs und Brilons im April 1945.
Im Anschluss an diese Kämpfe wurden die deutschen Kriegsgefangenen nach Brilon gebracht. Wohin dort genau? Von dort ging es dann weiter auf die Rheinwiesen nach Remagen.
Des Weiteren wird in den Berichten von Cramer (Kreis Brilon im zweiten Weltkrieg, Geschichte Silbachs, Geschichte Niedersfeld etc) immer wieder auf befreite Russen etc. verwiesen. In welchen Betrieben haben diese "gearbeitet"? Wieviele "Fremdarbeieter" waren hier im Kreis? Naja, so etwas interessiert mich halt. Gefunden habe ich euch, weil ich genau danach bei Altavista gesucht habe.

VG
Axel
 
Hallo Axel,

ich empfehle dir das Buch : Der große Kessel von Willy Mues.
Neu gibts das nimmer aber ab und an bei E-Bay , desweiteren steht viel in alten Croniken die auch ab und an in der Bucht auftauchen.
Ist zwar ein wenig aufwendig aber da steht noch viel aus erster Hand drinn , da die meisten Zeitzeugen langsam aussterben.

lg Sprengkraft
 
Hallo Axel,

willkommen hier im Forum.
Das von Sprengkraft vorgeschlagene Buch gibts eigentlich in jeder Bücherei zur ansicht und ausleihe.
Das aus der Mendener Bücherei habe ich gerade ausgeliehen.
Sehr umfangreiches Gesamtwerk mit Bildern und Kartenausschnitten.

Feind liest mit sohn-thors
 
Hallo Axel,
schließe mich den Sprengkraft an..Willi Mues,
und habt ihr keine Heimatpfleger? wenn nicht bei euch im Ort (was mich wundern würde) sondern..dann im
nächsten..Frag mal den Pfarrer,der weiß,welche Luete noch vor Ort,was über "Fremdarbeiter" wissen...alle zur
Zeit haben..nachholbedarf..sich eien "reine "Wäsche zu beschaffen..jeder Ort! wenn nicht frage im Orstblatt nach...
oder schreibe ,das Du noch zeitzeugen suchst..aber am besten ,als Grund ,Heimatpflege oder Studierzwecke..
Gruß Andreas /Ende 1945
 
Ein weiterer Sauerländer unter uns. Das freut mich. Herzlich willkommen
 
Oben