Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

Schloss Corvey bei Höxter

Odins-Sohn

erfahrenes Mitglied
Hier mal ein paar Bilder von Schloss Corvey bei Höxter.
Dort befindet sich unter anderem das Grab von Hoffmann von Fallersleben,der nicht nur unsere Nationalhymne schrieb.
Hoffmann von Fallersleben war auf Corvey Bibliothekar.Ein Foto seines Arbeitszimmers füge ich hinzu.

Gruß
Daniel
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    69,3 KB · Aufrufe: 564
  • 2.jpg
    2.jpg
    49 KB · Aufrufe: 564
  • 3.jpg
    3.jpg
    48,8 KB · Aufrufe: 564
  • 4.jpg
    4.jpg
    56,4 KB · Aufrufe: 564
  • 5.jpg
    5.jpg
    60,8 KB · Aufrufe: 564
  • 6.jpg
    6.jpg
    88 KB · Aufrufe: 564
  • 7.jpg
    7.jpg
    80,1 KB · Aufrufe: 564
Komme zwar geburtig aus der "nähe" und war auch schon zig mal in Höxter aber da war war ich noch nie. Wenn ich das nächste mal in der ecke bin mal Vorbei fahren
 
HH JS schrieb:
Sehr schönes Schloss!
So ein Arbeitszimmer hätte ich auch gern! platzen-
Mfg Jan

Wirklich eine nette-beeindruckende Anlage.... daumen- :D ...

....klar, das Arbeitszimmer macht schon "war her".... :D :D :D ....aber die hohen Räume....und die zwar netten aber einfach verglasten Butzenfenster....

Ich habe beim aktuellen Wetter mit round -15 Celsius einen meiner Kunden-Klienten auf seinem Schloss besucht....Devise "Herr von und zu" sitzt im "Blauen Salon".... :D :D :D ....kein Witz, und im offenen Kamin loderte ein Feuer vom Typ "Ostern"....trotzdem war es in dem großen und hohen Raum "schweinekalt".... :D :D :D ....dabei verfeuert der derzeit "ganze Wälder"....
Fazit: Lieber doch nicht im Schloß wohnen.... :D :D :D
 
Hallöle,
habe es gerade erst bei Rumstöbern gefunden.
@Odins-Sohn
Du warst ja im Schloss drin. Irgendwie vermisse ich die Infos von der Kirche. Als ich mit meinen Eltern da war(ist über 20 Jahre her), erinnere ich mich, daß man das Schloss nur zu einem Teil besichtigen kann (es ist noch zum Teil in privater Nutzung).Und es waren verschiedene Modelle,wie die Kirche mal ausgesehen hat,Bsp. die Kirche hatte unter anderem mal an Stelle der beiden Türme, nur einen dicken Turm mittig, mit einer Spitze.
Oder haben die im Schloss Corvey keine Modelle mehr im Museum?
Gruß paulpanzer
 
Hallöchen!

Also das Schloss wird immer noch privat genutzt und alles kann man auch heute nicht besichtigen...wobei sich die Ausstellung immer vergrößert.
Da ich kein großer Kirchenfan bin habe ich mich auch nicht so lange dort aufgehalten,aber das was ich gesehen habe war beeindruckend.Wenn man den Treppenaufgang in der Kirche benutzt gelangt man in einen Raum der sich direkt hinter der tollen Orgel befindet...apropos Orgel..um den Erhalt zu sichern habe ich natürlich dafür gespendet!!

Wer sich im Landkreis Höxter aufhält, sollte unbedingt Schloss Corvey anfahren und sich ein paar Stunden Zeit nehmen.Ich fand´s klasse im Schloss über den alten Holzboden zu laufen...das knarrte immer so schön...Schade nur ,dass der Park hinter dem Schloss nicht zugänglich ist.

Kommenden Herbst bin ich wieder bei meinen Schwiegereltern,dann werde ich auf jeden Fall wieder Corvey besuchen!!

Gruß
Daniel
 
Hallöchen zusammen,
war am 5.11.2011 mal auf ner netten Tagestour, bei der ich mir auch Schloss Corvey (nach über 20 Jahren) mal anschaute.Da momentan Winterpause ist, waren der Friedhof und das Museum geschlossen.Daher auch keine Bilder davon.Das Schloss ist in einem recht guten Zustand, doch der Zahn der Zeit nagt überall.Das Gebäude neben dem Parkplatz scheint auch bald zu verfallen.Schade, irgendwie passt der Kontrast nicht zusammen, das Schloss Tip Top in Schuss, das Gebäude gegenüber verfällt.War zu später Stunde da,es begann diesig zu werden und ich habe meine neue Kamera ausprobiert, daher bitte net mit mir meckern, wenn das ein oder andere Bild nicht 100% ist.
Nun zu den Bildern, viel Spass damit.
Anhang anzeigen 1Anhang anzeigen 2Anhang anzeigen 3Anhang anzeigen 4Anhang anzeigen 5Anhang anzeigen 5Anhang anzeigen 6Anhang anzeigen 7Anhang anzeigen 8Anhang anzeigen 9Anhang anzeigen 10Anhang anzeigen 11Anhang anzeigen 12Anhang anzeigen 13Anhang anzeigen 14Anhang anzeigen 15Anhang anzeigen 16Anhang anzeigen 17Anhang anzeigen 18Anhang anzeigen 19Anhang anzeigen 20Anhang anzeigen 21Anhang anzeigen 22Anhang anzeigen 23Anhang anzeigen 25Anhang anzeigen 26Anhang anzeigen 27Anhang anzeigen 28Anhang anzeigen 29 Anhang anzeigen 33Anhang anzeigen 24Anhang anzeigen 32 Anhang anzeigen 31Anhang anzeigen 30
Das wars vorerst.Bis später. winke-
Euer paulpanzer
 
Schön mal wieder eine nette Bilderserie von dir hier zu sehen, "PP".... daumen- zunge- ....

Haben die da eigentlich früher "auch in Wein gemacht"?!

Wenn man "den hier" so sieht....

file.php


....könnte man's fast vermuten.... lach- lach- lach- daumen-
 
Schöne Bilder - ich war gestern bei der Hämelschenburg in unmittelbarer Nähe. Ich sehe schon, ich hätte nach Höxter fahren sollen. Leider sind wohl alle Besichtigungsobjekte ab November geschlossen.
klatsch- daumen-
 
Da ich gestern in Höxter zu Gast war, durfte die Siedlung Corvey natürlich nicht fehlen.. daumen-

Rundgang, Teil 1

DSCI1123.JPGDSCI1177.JPGDSCI1163.JPGDSCI1240.JPGDSCI1135.JPGDSCI1126.JPGDSCI1124.JPGDSCI1139.JPGDSCI1225.JPGDSCI1128.JPGDSCI1147.JPGDSCI1154.JPGDSCI1131.JPG
 
Am Schloss bin ich gestern auch vorbei gekommen, als ich nach der Sababurg ein weiteres Ziel gesucht habe. Die Anlage ist ja mal mehrl als beeindruckend :shock:
Hab natürlich auch Bilder gemacht, aber die meisten wurden ja hier schon gezeigt.

Neben dem Parkplatz gegenüber vom Schloss gibt es noch dieses leer stehende Gebäude (ich nehme mal an dass es irgendwie mit dazu gehört???)

Von vorne sieht´s ja noch "ganz gut" aus
_DSC9890.JPG

Von der Seite her auch
_DSC9888.JPG

Aber bevor einer nun meint "Oh, da muss ich mal rein schleichen" -lasst es lieber ^^
_DSC9887.JPG_DSC9886.JPG_DSC9884.JPG_DSC9883.JPG

Das Verbotszeichen ist wohl nicht ganz grundlos da
_DSC9882.JPG_DSC9880.JPG_DSC9881.JPG_DSC9879.JPG_DSC9878.JPG
 
@ Grauer Wolf

..jau, dass "Dreizehnlindenhaus" gehört mit zum Kloster/Schloss..

Guckst du hier:

https://www.bunker-nrw.de/forum/viewtopic.php?f=7&t=14056&p=2238478&hilit=dreizehnlindenhaus.." onclick="window.open(this.href);return false;.

Bei meinem letzten Besuch im Sommer 2013, waren die Bauzäune/Absperrung am hinteren Ausgang noch nicht da.. kratz- ratlos-
 
Aber die Fassade wurde offensichtlich auch schon abgestützt. Ich könnte mir vorstellen, dass da öfter mal Leute drin waren und deshalb die Absperrung aufgestellt wurde, damit keinem die Decke (oder Fassade lach- ) auf den Kopf fällt .
Da das Gestrüpp hinterm Haus auch entfernt wurde frage ich mich, ob da eine Restaurierung bevorsteht oder ob das nur gemacht wurde, damit keiner heimlich durch den Zaun schlüpft
 
Oben