Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

Schloss /Haus / Burg "Wittringen"

A

Anonymous

Guest
Das Schloss /Haus / Burg "Wittringen" besuchte ich am gleichen Tag, wie ich am Schloss Rasfeld war.
https://www.bunker-nrw.de/forum/viewtopic.php?f=5&t=2963&p=42412&hilit=Raesfeld#p42412.
Das Haus Wittringen (jeder bezeichnet es anders) ist architektonisch gelungen. Das Besondere an dem Gebäude sind die herausragende turmartigen Treppenhäuser.
Hier eine geschichtliche Zusammenfassung:
Anfang des 18. Jahrhunderts kam Wittringen in den Besitz der Familie Vittinghoff-Schell. Deren Nachfahre, Freiherr Friedrich von Vittinghof-Schell, veräußerte Wittringen mit umliegenden Ländereien und Waldbesitz im Jahre 1922 für 3,75 Millionen Reichsmark an die Stadt Gladbeck
Eine erste Erwähnung einer Adelsfamilie, die sich „von Wittringen“ nannte, findet sich in einer Urkunde aus dem Jahr 1263, die einen Ritter namens Ludolfus de Witteringe nennt. Im Jahr 1394 wird Heinrich von Brachtbecke – genannt „von Wittringe“ – als Besitzer der Burg erwähnt.


Anhang anzeigen 1
Anhang anzeigen 2
Anhang anzeigen 3
Anhang anzeigen 4
Anhang anzeigen 5
Anhang anzeigen 6
Anhang anzeigen 7
Anhang anzeigen 8
Anhang anzeigen 9
Anhang anzeigen 10
Anhang anzeigen 11
Anhang anzeigen 12
Anhang anzeigen 13
Anhang anzeigen 14
Anhang anzeigen 15
Anhang anzeigen 16
Anhang anzeigen 17
Anhang anzeigen 18

Das wars erst mal.Bye bye winke- winke-
 
paulpanzer schrieb:
Das Haus Wittringen (jeder bezeichnet es anders) ist architektonisch gelungen. Das Besondere an dem Gebäude sind die herausragende turmartigen Treppenhäuser.

YES....das sehe ich auch so. :lol:

Wobei mir neben dem idyllischen See hinter dem Haus und den Treppenhaustürmen auch und vor allem der Arcadengang an der Vorderseite sehr gut gefällt..... :lol: daumen- daumen- daumen-
 
Update... daumen- zunge-

Leider war heute keine "gute Gelegenheit" um schöne Bilder zu machen, da die Anlage wegen eines Weihnachtsmarktes zu voll besucht/belegt war... kopfwand- nono-

IMG_0024.JPGIMG_0018.JPGIMG_0017.JPGIMG_0015.JPGIMG_0011.JPGIMG_0008.JPGIMG_0004.JPGIMG_0003.JPGIMG_0005.JPGIMG_0013.JPG
 
Offizier_der_NVA schrieb:
Hey bei mir um die Ecke! Der Besuch bei den Vögeln ist zu empfehlen. Da gibbet zwei Genossen die quatschen einem alles nach!

..da wäre ich gerne hin, aber das Tor war verschlossen.. kopfwand- nono- weinen-

IMG_0009.JPG
 
Oben