Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

Schloss Landsberg(Wohnsitz von August Thyssen)

A

Anonymous

Guest
Hallo zusammen,
das Schloss Landsberg fand ich dank googleearth, ganz in der Nähe vom Schloss "Hugenpoet"(sie sind keine 200 m voneinander entfernt).
Das Schloss Landsberg ist so nicht zu sehen, da es sich im Wald versteckt.Doch die Neugierde läßt es einem leicht finden, spätestens, wenn man unten an der Straße das unheimlich wirkende Eingangstor sieht.
Hier die kurze geschichtliche Zusammenfassung:
Die Anlage geht auf eine mittelalterliche Höhenburg vom Ende des 13. Jahrhunderts zurück, die durch den Grafen Adolf V. von Berg erbaut wurde.Das Schloss Landsberg ist eine Schlossanlage im Ruhrtal auf dem Stadtgebiet von Ratingen.
Während des 17. und 18. Jahrhunderts mehrfach verändert, erhielt die Anlage ihre heutige Gestalt im Stil des Historismus durch den Industriellen August Thyssen.Nach dem Zweiten Weltkrieg ist es seit 1992 Seminar- und Tagungsstätte der Thyssen AG.


Anhang anzeigen 1
Anhang anzeigen 2
Anhang anzeigen 3
Anhang anzeigen 4
Anhang anzeigen 5
Anhang anzeigen 6
Anhang anzeigen 7
Anhang anzeigen 8
Anhang anzeigen 9
Anhang anzeigen 10
Anhang anzeigen 11
Anhang anzeigen 12
Anhang anzeigen 13
Anhang anzeigen 14
Anhang anzeigen 15
Anhang anzeigen 16
Anhang anzeigen 17
Anhang anzeigen 18
Anhang anzeigen 19
Anhang anzeigen 20
Anhang anzeigen 21
Anhang anzeigen 22
Anhang anzeigen 23
Anhang anzeigen 24
Anhang anzeigen 25
Anhang anzeigen 26
Anhang anzeigen 27
Anhang anzeigen 28
Anhang anzeigen 29
Anhang anzeigen 30
Anhang anzeigen 31
Anhang anzeigen 32
Anhang anzeigen 33
Anhang anzeigen 34
Anhang anzeigen 35
Anhang anzeigen 36
Anhang anzeigen 37
Anhang anzeigen 38
Anhang anzeigen 39
Anhang anzeigen 40
Anhang anzeigen 41
Anhang anzeigen 42
Anhang anzeigen 43
Anhang anzeigen 44
Anhang anzeigen 45
Anhang anzeigen 46

Das wars vorerst.Adios rock-
 
Auch hier ist wieder einmal klar erkennbar, daß die Anlage im Besitz einer Institution "mit Geld" ist.....sehr nett, und dabei wirkt das Ganze dann auf mich noch ein bisken "verschlafen"..... daumen- :D
 
Schmunkmueller schrieb:
Auch hier ist wieder einmal klar erkennbar, daß die Anlage im Besitz einer Institution "mit Geld" ist.....sehr nett, und dabei wirkt das Ganze dann auf mich noch ein bisken "verschlafen"..... daumen- :D

Hat was vom Dornröschenschloß.

Aber immerhin bleibt es vorerst in 1a Zustand erhalten.
 
@paulpanzer

Und ob, die Bilder gefallen! Das Eingangsportal ist wirklich ein bisken unheimlich.
Interessant sind die Eingänge in den, ich sach ma, Höhlen!
Könnten wohl eh. Eiskeller sein, oder?
LG
 
Nochmal sehr schöne Bilder daumen- daumen-
Aber was mich natürlich interessiert: Was sind das für Eingänge auf Bild 7+8 klatsch- klatsch-
 
@ paulpanzer

Hey, du "Schlösser-Spezialist"...tolle Fotos hast du da seinerzeit gemacht. daumen- Meister- klatsch- War gestern auch zufällig vor Ort... :wink: lach-

DSCI2224.JPGDSCI2275.JPGDSCI2277.JPGDSCI2258.JPGDSCI2257.JPGDSCI2229.JPGDSCI2232.JPGDSCI2243.JPGDSCI2279.JPGDSCI2267.JPGDSCI2280.JPG
 
taunusbär schrieb:
Was sind das für Eingänge auf Bild 7+8

7 - Bruchsteinkeller
8 - wahrscheinlich Luftschutz, daneben ist noch ein Eingang. Anscheinend ist da heute hinter Gitter und Tür die Technik des Schlosses untergebacht. Könnte damit zusammenhängen, daß der "Stab Rohland" in der bescheidenen Hütte untergebracht war.
 

Anhänge

  • 02.jpg
    02.jpg
    327,6 KB · Aufrufe: 119
  • 01.jpg
    01.jpg
    43,8 KB · Aufrufe: 119
  • 03.jpg
    03.jpg
    68,6 KB · Aufrufe: 119
  • 04.jpg
    04.jpg
    35,1 KB · Aufrufe: 119
  • 05.jpg
    05.jpg
    363,6 KB · Aufrufe: 119
@ Grottenolm

..habe ich natürlich bei meinem Besuch gestern auch im Bild festgehalten. :wink:

DSCI2225.JPGDSCI2272.JPGDSCI2227.JPGDSCI2270.JPGDSCI2271.JPG
 
NeoLoMAx schrieb:
kann man sich da trotz der überwachung frei bewegen?

Ja, dass darf man, allerdings nur auf den Aussenanlagen, nicht hingegen im Innenhof des Schlosses hinter diesem großen Tor und/oder in anderen Nebengebäuden. Professor-DSCI2242.JPGDSCI2245.JPG
 
Danke für die vielen und wirklich schönen Bilder!
Das finde ich zum Beispiel sehr interessant, wo ein halt mehr oder weniger bekannter Mensch lebt.
Aber wirklich ein nettes Anwesen! Das mit dem Dornröschen ging mir am Anfang auch durch den Kopf ;)

Nico
 
Oben