Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

Schloss Wildenberg

la louve

erfahrenes Mitglied
Dieses nette Objekt habe ich im Sauerland gefunden. Ein Reinkommen unmöglich. Auf Anfrage einer Besichtigung dieses Objektes stiess ich leider auf Verneinung. Positiv ist jedoch die Aussage, dass sich ein Investor gefunden hat.
Hier mal ein paar Eindrücke
1.
DSC03194.JPG

2.
DSC03168.JPG

3.
DSC03172.JPG

4.
DSC03176.JPG

5.
DSC03178.JPG

6.
DSC03183.JPG

7.
DSC03161.JPG

8.
DSC03157.JPG



Hier noch einige Infos Wikipedia:
Über die Entstehung ist kaum etwas bekannt. Um 953 soll unter Brun von Köln an dieser Stelle eine Kapelle erbaut worden sein. Nach der Gründung von Kloster Grafschaft gehörten Kapelle und der dort gelegene Gutshof zum Kloster. Das Schloss in seiner heutigen Form geht auf das Jahr 1295 zurück. Als Erbauer des Wohnturms wird in den Quellen Widukind von Grafschaft genannt. In seine Zeit fällt auch der Neubau der Kapelle im romanischen Stil. Nach dessen Tod wohnte dort seine Witwe Adelheid von Wildenberg. Von dieser hat die Anlagen ihren Namen. Hier residierte zeitweise eine Nebenlinie der Edelherren. Aus den folgenden Jahrhunderten ist kaum etwas bekannt.

Der Historiker Johann Suibert Seibertz wurde 1817 Besitzer der Anlage[1]. 1822 ließ Seibertz Rest des alten Burgturmes und Burghauses abbrechen. Im Jahr 1907 brannte das Herrenhaus ab und wurde ein Jahr später durch einen Neubau ersetzt. Die Familie Schäfer besaß das Anwesen seit 1920 und veräußerte es in 1980er-Jahren an den Ruhrverband, der hier die Neger aufstauen wollte. Die Pläne wurden inzwischen fallen gelassen
 
la louve schrieb:
.... Auf Anfrage einer Besichtigung dieses Objektes stiess ich leider auf Verneinung. Positiv ist jedoch die Aussage, dass sich ein Investor gefunden hat.

Nett....wirklich sehr nett.... :D daumen- daumen- daumen- ....

Was sich so im Sauerland findet....damit rechnet man eigentlich gar nicht....die Anfrage beim Ruhrverband ist ja aller Ehren wert.
Das Ergebnis verwundert mich dann allerdings nun wieder mal so überhaupt nicht.

Ich habe in ähnlichen Fällen bereits "beste Erfahrungen" mit z.B. dem LWL und der RAG-Immobilien gemacht....bis die RAG-Immo. seinerzeit überhaupt geantwortet hat, da war die Zeche Viktoria-Lü. schon fast komplett "wech"....und die Antwort war - ja wie wohl???!!! Natürlich NO...

Ansonsten "semper idem"......

DSC03161.JPG


....da muss ich unwillkürlich an die "semper idem Underberg AG" denken, jaja, die mit dem "fiesen Fusel".... :lol: :lol: :lol: ....aber da scheint es ja keinen Zusammenhang zu geben.

Schöner Fred mit netten Pics!!! :lol: daumen- daumen- daumen-
 
Ja, der Ruhrverband hat sich etwas im Hintergrund gehalten. An der Stelle des Ruhrverbandes im Sauerland liegt kein Schlüssel bereit. Daher hätte jemand aus Essen kommen müssen. 2 Begründung, war der neu gefundene Investor. Trotzdem schade. Mich hätten die alten Fliessen und besonders das Treppenhaus zum Turm interessiert. Aber was will man machen.

..lach..ja aber bei semperidem hab ich auch gleich an Underberg gedacht grins-
 
Schönes Schlösken!
Manchmal reicht einfach auch nur eine Aussenansicht, auch wenn es einen in den Fingern juckt.
Aber was nicht ist, ist nicht. So bleibt einem ja noch das träumen von, was hätte mich drinnen erwartet popcorn-
 
Du Nudel :wink: Mensch, wollt doch was organisieren, damit wir dort hineinkommen. Und wat is jetzt wieder? Pustekuchen., wegen diesem netten Herrn vom Ruhrverband. kopfwand-
Hab aber mal mit deinem Kollegen getextet. Hab noch was nettes zum anschauen...allerdings in Belgien. :mrgreen:
 
Schloss Wildenberg - Olsberg
(OT - Brunskappel)


Wenn man schon mal in die Ecke kommt...vor Ort allerdings mußte ich (Samstag/16:30) feststellen, dass
-> Sanierungsarbeiten laufen
-> noch immer gearbeitet wurde
-> das Anwesen -darauf deuten die zahlreichen "schweren" PKW aus MS und ST- wohl tatsächlich verkauft worden ist.

Schade.

----->
http://vergang.blogspot.de/2014/05/schloss-wildenberg-olsberg-ot.html kratz- zunge-
 

Anhänge

  • SAM_2867_Enhancer_Fotorx.jpg
    SAM_2867_Enhancer_Fotorx.jpg
    148,3 KB · Aufrufe: 61
  • SAM_2869_Enhancer_Fotor2xxx.jpg
    SAM_2869_Enhancer_Fotor2xxx.jpg
    133 KB · Aufrufe: 61
  • SAM_2865_Enhancer_Fotor2xxx.jpg
    SAM_2865_Enhancer_Fotor2xxx.jpg
    168,8 KB · Aufrufe: 61
  • SAM_2860_Enhancer_Fotorx.jpg
    SAM_2860_Enhancer_Fotorx.jpg
    196,8 KB · Aufrufe: 61
Schöne Bilder, Schmunk..von dem Schloss in Brunskappel habe ich schon gehört/gelesen, war selbst aber noch nie dort. Liegt das Anwesen nicht Mitten im Ort, direkt an einer Straße? kratz- ratlos-
 
dejalo schrieb:
Schöne Bilder, Schmunk..von dem Schloss in Brunskappel habe ich schon gehört/gelesen, war selbst aber noch nie dort. Liegt das Anwesen nicht Mitten im Ort, direkt an einer Straße? kratz- ratlos-

Das Schloss liegt wahrlich ziemlich "citynah"... lach- lach- lach-

DANKE, Dejalo. daumen- zunge-
 
Oben