Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

Sondeln heute-un die Rache des Berges!!!!!!!!!!!

Ende1945

erfahrenes Mitglied
Hallo Leute,
war mal eben kurz entschlossen, mit 4x leute sondeln.
Snake hat uns eine gute Stelle in Iserlohn/Ecke Schwerte zu gewiesen.Danke Snake...
Dort wurde im Laufe des Kriegsende und danach ,in eienr Tiefe von ca. 50m und 40m höhe die letzten Teile des Heeres und Mun gesprengt.
Komischerweise auch Amimun.
Also ,wie gesagt,Anruf vorgestern,kommt ihr mit..und wir waren zu viert... Ende 45 ,Nylon,Wildflash,und Jens aus den Luftachriv.
Leider hat mich Pio erneut versetzt,trotz merhmaligen Anrufen...Man hätte ja sagen können,sorry..heute nicht..Oder es gleich lassen sollen..sich anzu melden.Gelle??
Also ,wie schon geschrieben..kamen dort hin,kurz Kaffee und Brötchen gegessen und getrunken.(Danke Böjrn) und los ging es..
oben am Krater angegekommen,hatten wir nach kurzer Zeit schon den ersten Erfolg.Nylon hatte Mun gefunden..zedellt un dgesprengt..dann Wildflash..Bernd hatte auch seine ersten Kugeln...Dann ich...Teile eines Magazins,von welchen und einige gut erhaltenen Hülsen..so eine Sprengkraft Boh,,
Jens unser LWspezi hatte dann noch eine Granatenkopgf gefunden..Schönes Teil..Außerdem hatten wir Gehwehrmun,Grannimun,12,7cm Amimun,Amizünder von ??,Irgentkomische Teile..siehe Bilder...dann die Schiferplatten..hinunter..da noch ein großes Loch..
Jens war schon anders runter..nun ich..ratsch..Bumms,peng..nee nicht Mun.weggeruscht auf den Schiffer,4-5 m in die Tiefe..festhalten glerich null..4x Überschlagen..platsch...mit den Kopf gegen einen Baum...Blut..3-4 cm Cut auf den Kopf..zig mal Blut abgewischt..lief so 10 Min.alles versaut...Brummschädel..Foto,mußte sein..schwindel...10 Min Pause--- dann weiter...Nein ,nicht zumKrankenhaus,und auch keine Tetanus..was sollte ich sagen???Waren beim Sondeln!!??
--------Also,für alle noch mal------ nie alleine gehen..ob schleichen oder Sondeln..Böjrn war in meiner Nähe..konnt e mir dann helfen...
Die anderen waren nur 10m weiter,konnten aber das Gebiet,wo ich lag nicht einsehen...hätte auch ins Auge gehen können...
War dsas die Rache des Berges?? Sollten wir die Finger weglassen?? 64 Jahre danach..habe dann mit Brummschädel Kaffee und Brötchen gemapft,
und die anderen sind noch mal los....So,und nun die Fotos....
Wenn wir nicht an der Felsennest tour mit sind..sind wir auf eine nRüstungsabplatz der Wh..in der nähe von Iserlohn am18 ten unterwegs...Abschlusssondeln..diesmal ohne Bumm.. nono- kopfwand- kopfwand-
Mit Sondelergrüßen...Andreas /Ende 1945
 

Anhänge

  • DSCN3282.JPG
    DSCN3282.JPG
    85,2 KB · Aufrufe: 498
  • DSCN3283.JPG
    DSCN3283.JPG
    145,3 KB · Aufrufe: 498
  • DSCN3284.JPG
    DSCN3284.JPG
    55,9 KB · Aufrufe: 498
  • DSCN3285.JPG
    DSCN3285.JPG
    75,8 KB · Aufrufe: 498
  • DSCN3286.JPG
    DSCN3286.JPG
    70,3 KB · Aufrufe: 498
  • DSCN3287.JPG
    DSCN3287.JPG
    45,6 KB · Aufrufe: 498
  • DSCN3288.JPG
    DSCN3288.JPG
    72,6 KB · Aufrufe: 498
  • DSCN3289.JPG
    DSCN3289.JPG
    57,5 KB · Aufrufe: 498
  • DSCN3290.JPG
    DSCN3290.JPG
    76,1 KB · Aufrufe: 498
  • DSCN3291.JPG
    DSCN3291.JPG
    67,7 KB · Aufrufe: 498
  • DSCN3292.JPG
    DSCN3292.JPG
    45,9 KB · Aufrufe: 498
  • DSCN3293.JPG
    DSCN3293.JPG
    54 KB · Aufrufe: 498
  • DSCN3294.JPG
    DSCN3294.JPG
    95 KB · Aufrufe: 498
Danke cooler Bericht klasse Bilder
Ich würde auch gerne Sondeln gehen aber lieber nach Helmen oder Koppelschlößer und Orden und ähnlichem ,das mit der Mun ist interessant mir persönlich aber nicht ganz geheuer !
Na mit deinem Sturz haste ja nochmal glück gehabt das jemand dabei war ! Wie du schon sagtest nie alleine gehen ! Sieht ganz schön übel aus die Verletzung gute besserung
 
Danke Knut...
Schädel brummt noch..werd was noch lange davon haben...
Ja ,Koppelschlösser und andere Sachen sind mir auch lieber..wer weiß..was da noch alle liegt...und was das noch alles kann... platzen-
Mfg Andreas /Ende 1945
 
wir wollten auch keine Muni haben...Wir waren auch auf Orden ,Koppelschlösser usw aus,aber wir haben wieder leider nur diese Sch..ß Muni gefunden...
Aber beim nächsten Mal haben wir bestimmt nen ordentlichen Treffer...können ja nicht immer Muni finden platzen- hoffe ich... ratlos-
 
:shock: Mann das sieht ja schlimm aus,gut das das du nicht allein warst so ein Unfall rückt das allein schleichen in ein neues Licht, ich kann mir vorstellen das du ja bestimmt vorsichtig bist aber gegen ausrutschen ist man halt machtlos. Das ist jetzt beim Sondeln passiert wo ich eher sagen würde,da kann ja nicht soviel passieren,aber da hast du uns ja ein schönes Beispiel geliefert .Ich werde mir dein Rat zu eigen machen und nicht allein irgendwo rumkrauchen . Wünsche dir Gute Besserung
Gruß Fiepi
 
Danke Fiepi,
das ist auch das Ziel...Lebender Beweis...und beim Sdchleichen kann noch viel mehr passieren...
Ich bin ein Lebendiger Beweis...
Mfg Andreas /Ende 1945 kopfwand-
 
<<Sargon>
Lese den Beitrag ganz...Absturz auf Schieffergestein..Nass und glatt 4-5 m und hopp...dann der Baum..Boing..Cut 3-4 cm
Gruß und weg..Andreas /Ende 1945
 
UUUps Andreas, das sieht ja fies aus. Ich wünsch dir gute Besserung.
Pass beim nächsten mal besser auf, dann klappts auch mit nem Treffen im Wald...
 
Sieht Übel aus, aber der ganze wald ist da voll. Habe d auch schonmal ein Bajonet ausgebuddelt. Leider im schlechtem Zustand. Gute Besserung Andreas und nächstes mal setzt nem Helm auf. Vielleicht kannste ja ne passenden erbuddeln kopfwand- help-
 
Was war denn das für ein Gebäude da oben? Lohnt sich, da mal hinzumarschieren oder ist das eher nix?
 
Aber wenn man dort den ersten Krater sieht , wird einem schon Angst und Bange....
Hab selten so einen großen Sprengkrater gesehen schreck- ....
Das muss mal ein riesen Knall gewesen sein...
Aber ich habe langsam echt keinen Bock mehr auf Muni,habe echt gedacht wir finden etwas anderes.. kopfwand-
Aber egal,was will man machen.
Nächstes Mal wird`s bestimmt besser .....

Der kleine Bunker hat nur zwei Miniräume die kaum größer sind als ne Bahnhofstoilette. Die haben zusammen vllt 2qm, wie Snake schon sagt ,nichts besonderes.

Und Ende für dich gilt ab heute rock- Helmpflicht rock-
 
Hallo Meute,
danke für die Genesungsgrüße.
Ach ja, Nylon hat auch ein Stück von einer Pistole gefunden.Kleines Rohr .Leider auch matsche.
Sowie der Jens einen Stück vom Zünder..ist aber von AMi mit Nummer.Auch die 12,7 Partrone gesprengt Amiherkunft.haben eigne Mun gesprengt?
Mein Magazin,einer eine Idee was das sein könnte?? Sind die Fotos auf der Ladefläche von Auto.
Mfg Andreas /Ende 1945
 
Es gibt einen einfache Erklärung für die Ami- Muni. Es handelt sich dabei um Beutemunition und Blindgänger.
Dass Magazin sieht aus wie ein Stück von einem Ladestreifen für den K98.
 
o8fuffzehnunfall,ausrutschen und irgendwo runterfliegen kann man auch beim Pilzesuchen :wink:

Das ist kein Grund warum man in Munitionsverseuchtem Gelände zu mehreren Sondeln gehen muss,würde eher behaupten das Gegenteil wäre sinnvoll...alleine oder mit viiiiel Abstand,damit wenn´s knallt nur einer ins Gras beisst.

Wo ihr rumbuddelt...da hätte ich definitiv Schiss...wenn die damals Mun gesprengt haben,ist längst nicht alles dabei losgegangen,wenn ihr da weiter rumsucht werdet ihr eher früher als später was Scharfes finden,da wette ich mein Ar. drauf :shock:
Und verottetes,durch die Sprengung beschädigtes Bummzeug ist auch nicht grade sicherer als verrottetes,unbeschädigtes Bummzeug :?
 
Oben