Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

Soulrider

Soulrider

erfahrenes Mitglied
Einigen hier, die auch noch in anderen Foren unterwegs sind, wird meine Vorstellung mit Sicherheit bekannt vorkommen .... :wink:

Ich bin Markus, bin fast 39 Jahre alt und bin seit fast 4 Jahren verheiratet.

Ich arbeite im ÖD, habe also einen unheimlich spannenden Job mit jeder Menge Action und Adrenalin ….. ( Ironiemodus off …. ).

Meine Hobbies sind: Sport, Musik, Geschichte, Internet, Lesen, ab und zu etwas Modellbau. Früher war ich so ca. 15 Jahre lang fanatischer Schrauber ( Autos ), aber das habe ich jetzt aufgegeben.

Seitdem ich 13 Jahre bin, spiele ich ( mit Pausen ) Tennis und Fußball. An Musik höre ich ziemlich viele Sachen, angefangen von Rock und Punk über Aktuelles und Latin bis hin zu traditioneller lateinamerikanischer Musik ( Peru, Bolivien ). Bin aber auch ein absoluter 110 %iger Onkelz-Fan. Es wäre aber schön, wenn mich deswegen niemand in eine bestimmte politische Richtung schieben würde. Danke dafür

In Sachen Geschichte interessiert mich vor allen Dingen die Geschichte Lateinamerikas ( Inka, Maya, Azteken etc. ). Daher wird mein nächster Urlaub 2011 auch eine Rucksacktour nach Peru und Bolivien sein.

Auf eure Seite bin ich über ein andere Forum im www. Bergbau z.B. fand ich schon als Kind unheimlich interessant und spannend. Als es mich dann vor einigen Jahren ins Ruhrgebiet verschlagen hat fand ich die ganzen Zechen unheimlich interessant. Vor allen Dingen interessierten mich aber die stillgelegten Zechen und wie es " da unten " jetzt wohl aussieht …

Praktische Erfahrungen habe ich mit dem Thema allerdings noch nicht sammeln können. Ich war bis jetzt einmal im Muttental, aber das, was ich da gesehen habe, ist entweder alles verschlossen oder verschüttet gewesen, also nicht zu begehen / befahren …… Ich möchte mich da auch langsam rantasten, da ich mir auch schon bewusst bin, das die Sache u.U. nicht ganz ungefährlich ist ….

Das nötige Material / Hardware für ein einfaches Objekt ( ohne Abseilen und so ) hätte ich wohl zum Großteil zusammen ( Kleidung, Helm etc. ).

Und wenn sonst noch jemand fragen hat, fragt mich einfach.

Grüße,

Markus
winke-
 
Oben