Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

Spitzhacke gefunden

Funker

erfahrenes Mitglied
Premium
Habe einen Kleingarten gemietet, der seit 20 Jahren brach lag. Ein Lost Place, wo ich machen darf was ich will. lach-
Die Büsche sind teilweise 10 Meter hoch gewachsen und mit Efeu überwuchert, dazwischen überall Brombeeren und Bauschutt.
Gestern beim aufräumen habe ich eine Spitzhacke gefunden. Der Stiel ist schon abgefault aber ich denke das Eisenteil ist noch gut, werde den Rost abbürsten bzw. mit Sandpapier entfernen, neue Stiele gibts im Baumarkt. Kann sie gut brauchen, bisher habe ich mir die vom Nachbarn geliehen.
200m weiter soll im Krieg ein Bomber abgestürzt sein, ich wage nicht zu hoffen auch noch was militärisches zu finden, wenn ich tiefer umgrabe. grins

spitzhacke-bodenfund.jpg
 

jakob

erfahrenes Mitglied
Mein Beileid! Ich habe auch ein Grundstück mit verfestigtem Bauschutt. Die Spitzhacke ist
ständig im Einsatz. Im Boden habe ich etliche Keramikreste gefunden. Meines Erachtems
aber nichts Wertvolles (Antikes).
Vielleicht wirst du ja bezüglich des Flugzeuges fündig.
 

GE-Townrider

erfahrenes Mitglied
Was ich alles 15 centimer unter der Grasnarbe im Garten meines Haus von 1908 passt auch auf keine Kuhhaut... Ein messing (jüdischer) Kerzenleuchter, mehrere Sandstein Block Stufen wie von einer Kirche, ein xxxl Hunde Halsband zum Glück ohne Skelett des wuffi, Bier Flaschen, Schnaps pullen, Löffel, Besteck, keramik, Schuhe und ne alte schreibmaschine..


Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk
 

Funker

erfahrenes Mitglied
Premium
Die Nachbarn schauen immer ganz belustigt, wenn ich gegenüber parke und dann bewaffnet mit Spaten, Hacke, Axt und Brechstange über die Straße zum Garten gehe. Habe weiter gebuddelt, jetzt kamen zum Vorschein:
- ein altes Sofa
- ein 2 Meter Holzbalken, in Folie eingewickelt
- eine Badewanne
- ein Geflügel-Futtertrog Marke "Muskator"... so führt ein Lost Place zu einem anderen. lach-

DSC_0426.jpg
DSC_0428.jpg
DSC_0432.jpg
DSC_0471.jpg
DSC_0483.jpg
DSC_0484.jpg
DSC_0486.jpg
 

Kugelgriller

erfahrenes Mitglied
Premium
Die Geflügelfutterschale kenne ich noch von meinem Opa.
Könnte echt alt sein.

Aber Baum in Folie kratz-
Wollte da jemand was auf antik machen?
Verbrenn den mal nicht sofort. Vielleicht ist der mehr Brennholz wert ratlos-
 

Funker

erfahrenes Mitglied
Premium
Die Balken verbrenne ich nicht, wer weiß mit was die imprägniert sind.
Habe schon vorher einen Stapel mit 15 Holzbalken abgetragen. Der einzelne lag nochmal extra in Folie eingewickelt darunter...
Ich baue daraus Einfassungen für meine Beete. Da leisten sie einen nützlichen Dienst und können eventuelle Schadstoffe ganz langsam in die Umwelt abgeben. lach-

Hier der Holzstapel, dieser Fund hat mich gefreut - kostenloses Baumaterial ist immer willkommen.

balken1.jpg
Hinter dem Holzstapel, von Efeu überwuchert, eine riesen Menge Bauschutt, darunter verbargen sich diverse Bodenfunde. Leider bisher alles nur zivil, nichts militärisches. lach-

balken2.jpg
 

Kugelgriller

erfahrenes Mitglied
Premium
Ich schätze mal, hier können wir gar nicht "of topic" kommen kratz-
Bau Dir ein Hochbeet.
Hab ich auch gemacht, ist gut für´n Rücken.
Hau den Schutt unten rein und füll mit Erde auf.
Autoreifen und Sofa natürlich fachgerecht entsorgen...
Die Wanne nimmst Du als Regenauffangbecken zum Gießen.

Dann verwertest Du Alles und hast sogar was davon prostt-
 

Funker

erfahrenes Mitglied
Premium
Autoreifen (es waren zwei Stück) und diverser Metallschrott ist schon entsorgt...
Aus dem Bauschutt baue ich kunstvolle Trockenmauern, der Garten hat ein Gefälle mit Geländestufen.

Mir juckt es beim schleichen immer in den Fingern, die Lost Places aufzumöbeln und zu renovieren. Jetzt kann ich das endlich mal ausleben. lach-

DSC_0348.jpg
mauer.jpg
 

Funker

erfahrenes Mitglied
Premium
Vandeeik schrieb:
Hast du mal ne Gesamtansicht von dem Garten?
Der Garten ist ein langer schmaler Streifen, der irgendwie mal für die Verbreiterung der Straße vorgesehen war und übrig blieb. Darf nicht bebaut werden, die Stadt hat ihn letztes Jahr zur Pacht als Garten ausgeschrieben. grins
Das hintere Drittel sind Bäume, im mittleren Teil werden die Gemüsebeete angelegt. Im vorderen schmalen Teil säe ich irgendwelche Blumen, die möglichst wenig Arbeit machen. Sonnenblumen oder sowas. roll-
Ich freu mich schon auf die Luftbilder 2021, wo man dann hoffentlich den Unterschied vorher/nachher sieht.

Garten-GoogleEarth-3D.jpg
 

Vandeeik

erfahrenes Mitglied
Okay scheint ja irgendwie ein ungewöhnliches Grundstück für einen Garten zu sein, danke fürs Zeigen!
 

Funker

erfahrenes Mitglied
Premium
Die Spitzhacke ist mittlerweile restauriert und wieder im Einsatz.
Habe mir auch nicht zu viel Mühe gegeben, den Rost zu entfernen. Wenn man damit arbeitet, kommt der Glanz von selber. grins

DSC_0318.jpg
DSC_0320.jpg
 
Oben