Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

Sprengraum Luttersche Egge?

a.k47

Mitglied
Moin moin

ich bin die Tage mit meinem Hund an der Lutterschen Egge spazieren gegangen und ich bin, besser gesagt mein Hund ist über einen Torbogen aus Beton gestolpert.
Es sah so aus, als ob da vor kurzem einer gegraben und die Tür geöffnet hätte, die Erde rundherum war frisch hochgebuddelt. Meine Handykamera ist leider zu schlecht um Fotos zu machen. Der Torbogen ist schätzungsweise 2m hoch, steht aber min. zu 2/3 in der Erde. Verbaut war eine Blechtür aus ca. 4mm Stahl mit Winkeleisen als Verstrebungen dahinter geschweißt. Der obere Teil der Tür war so gut wie komplett rausgebrochen oder geschnitten möchte man eher sagen. Dahinter kommen übereinander eine weitere Blechtür und eine Art Schlüsselkasten on top. Beides war angebohrt, die untere Tür ein kleines Loch geschnitten, quasi als Guckloch. Soweit ich sehen konnte mit Taschenlampe war hinter der 2. Blechtür nur ein kleines Räumchen mit 1,5x1,5x1,8m mit ner Holzpalette als Fußboden. Der Schlüsselkasten war leer, zumindest schien es so.

Ich weiß nicht ob ich den genauen Standort hier jetzt preisgeben darf oder so...Vllt meldet sich ja ein Mod und klärt mich auf :)
 

jakob

erfahrenes Mitglied
Das Ding müssten wir eigentlich hier schon haben. Was mich stutzig macht ist, dass dein Hund über den Torbogen gestolpert ist.
Ich muss den wohl übersehen haben. Ist oberhalb des Eingangs eine abgeknickte metallene Schutzvorrichtung? Dann ist das
definitiv eine Sprengkammer.
 

PGR 156

Moderator
Teammitglied
Premium
Genaue Standorte lieber nicht posten. Besser die üblichen Verdächtigen per PN fragen, also diejenigen Foristen, die im dortigen Umfeld aktiv sind. Oder halt Fotos unter "Was ist das?" einsetzen.
 

a.k47

Mitglied
Gul Dukat1 schrieb:
https://bunker-nrw.de/forum/viewtopic.php?t=22985 meinst du das?

Gesendet von meinem SM-N960F mit Bunker-NRW mobile app

Nein, das meinte ich nicht. Nicht im Steinbruch, sondern nur 80m von der Straße entfernt.

Gestolpert war nur eine Floskel, man verzeih mir, ich meinte natürlich ich bin mit meinem Augenmerk daran hängen geblieben beim durch den Wald laufen
 
Oben