Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

Tiefbunker Tullstraße

Bunker-nrw

Administrator
Teammitglied
Der Tiefbunker in der Tullstraße ist öffentlich zugänglich und zu besichtigen.
Am 15. November findet eine Begehung statt, wer will kann gerne mit kommen. Bitte vorher anmelden. (Bei mir)
Ansonsten ist der Bunker diesen Samstag offen. Einfach Fr. Barbara Meisner unter 0179-590 86 48 kontaktieren und anmelden.
Es gibt auch spontane Termine.

Die Anlage fasst ca.150 Menschen.
und ist zurzeit Teil einer Kunstausstellung.

Bilder und Informationen vorläufig nur unter: http://www.bergeimbunker.de

Hier der Plan der Anlage.

2_tullstrplan_1.jpg
 
Toll ne Kuh im Bunker und ein altes Röhrenradio. Ich wünche viel Spaß beim Besichtigen :lol:
 
Das ist doch....der Bunker an der Eliasbahn,zwischen Phoenix west und ost ?!!!

Toll,aber ich möche besser nicht wissen was die Künstler genommen haben,um auf solche Ideen zu kommen :p :lol:
 
Nee glaub nicht...der Bunker ist ja recht klein...und auf diese Phantasien von fremden Welten kann ich auch verzichten.

Sorry...hab halt kein Sinn für Kunst :p
 
Boaaaaah was haben die denn geraucht? Die Musik ist auch nicht gerade der Bringer.
 
Gibt ne neue Ausstellung im Bunker.

Im Bunker von Anne und Richard Schmalöer an der Tullstraße 5 in Hörde ist ihre Jahresausstellung "Casamatta" am Samstag (27.11.) von 15 bis 18 Uhrwieder geöffnet ( Ruhrnachrichten.de)

http://www.ruhrnachrichten.de/lokales/dortmund/sueden/Kuenstlerin-Freya-Hattenberger-in-Dortmund;art2575,1107366" onclick="window.open(this.href);return false;

http://www.freyahattenberger.de/works%20casamatta.html" onclick="window.open(this.href);return false;
 
Oben