Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

wattän dattän

Bochum geb.

erfahrenes Mitglied
PLDC1068 (FILEminimizer).JPG
PLDC1073 (FILEminimizer).JPG
Hallo,

bevor jemand meint, das gehört nicht in diese Rubrik,
ich weiß was es ist.
Darum Quiz-Ecke.

Viel Spaß beim Raten und Rätseln.

Dietmar
 

combo

erfahrenes Mitglied
Datt könnte nen Lüfter sein, für einen Raum unter der Erde. Im innern sitzt ne Kugel, Luft von innen hebt die Kugel an und die Luft kann austreten. Luft von aussen kann nicht rein weil die Kugel durch den Luftdruck den Lüfter abdichtet. kratz-
 

Bochum geb.

erfahrenes Mitglied
combo schrieb:
Datt könnte nen Lüfter sein, für einen Raum unter der Erde. Im innern sitzt ne Kugel, Luft von innen hebt die Kugel an und die Luft kann austreten. Luft von aussen kann nicht rein weil die Kugel durch den Luftdruck den Lüfter abdichtet. kratz-

Schöne Idee, aber Nö
 

PGR 156

Moderator
Teammitglied
Premium
Das ist ein Plumpser um Sandwürmer anzulocken!! Kenne ich aus: "Der Wüstenplanet" von Frank Herbert.
 

Bochum geb.

erfahrenes Mitglied
Die Plumpser kenne ich auch, sahen aber anders aus.

Also Nö

Ihr seit Meilenweit davon entfernt, die Dinger auf den Foto sind auch schwer zu finden.
Ersten Tipp gibt es Samstag Nacht.

Dietmar
 

PGR 156

Moderator
Teammitglied
Premium
Ich meinte ja auch das Buch. Und in meiner Vorstellung sahen die exakt so aus :wink: .
 

dejalo

erfahrenes Mitglied
Premium
Hat es vielleicht mit Luft- oder Wettermessung oder etwa Funk/Antenne zutun? kratz- ratlos-
 

Bochum geb.

erfahrenes Mitglied
Also ich habe ca. 2 Jahre Ausschau nach den Dingern gehalten, bis ich eins entdeckt habe.
Grund, die Hecke die mir die Sicht auf das Ding versperrt hatte war weg.

Ich gebe mal eine kleine Info warum man die Dinger so schlecht findet.

Diese Info stammt von demjenigen der die Aufstellt:
Diese Dinger befinden sich auf privatem Gelände, in Schulen, Kindergärten und einige auch in Sperrgebieten und sind von öffentlichem Gebiet nicht einsehbar.
Um die Privatsphäre der Besitzer zu schützen, wird der genaue Standort nicht genannt.

Dietmar
 

Greni

erfahrenes Mitglied
Premium
Datt is´n Dings!!

kratz- Ich wage mich mal mit Dings mal in die Welt des tierischen...

sehe in dem netten Garten keine erdaufwurf in form von kleinen braunen Erdhügeln... solte das Dings ein Dings gegen kleie braune, nahezu blinde,
in den tifen der Gärten wanderlierende und gängebudelnde, Wesen sein. silly-
 

Hombre

erfahrenes Mitglied
Ich persönlich glaube, nach der Geheimhaltung durch Hecken, eher an sowas!
Da hängt doch sicher noch was dran....
Das kyrillische Bandmaß ist einfach nicht kompatibel mit deutschen Boden!
Da können solche Schnitzer schon mal vorkommen evil-
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    56,7 KB · Aufrufe: 45
Oben