Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

Zeche Hugo in Gelsenkirchen.

Notte1987m

erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,
auch wir Sesi_Ge, Sebastian ( hat er nen Nick ? ) und ich waren mal wieder unterwegs. Der rückweg führte uns noch bei Zeche Hugo bei unserer heutigen Tour vorbei. Das ganze Gelände ist schon verwuchert und wie so oft total kurz und klein geschlagen. Trotz diesem zustand gibt es ein paar stellen wo man tolle Bilder machen könnte, wenn ich nicht mein Stativ vergässen hätte und Sesi sein Camakku nicht leer gewesen wär. Aber wir werden noch mal hin und ausgiebig Fotos machen. So nun ein paar Fotos die beim schnellen durchgehen endstanden sind.

IMG_4429.JPG
IMG_4434.JPG
IMG_4437.JPG
IMG_4459.JPG
IMG_4463.JPG
IMG_4465.JPG
IMG_4467.JPG
IMG_4473.JPG

Gruß Daniel
 
Hi,
super Bilder die Lust machen auf mehr. Ich glaube Hugo werde ich auch mal besuchen.
Habe noch eine Zeche im Auge, werde berichten und Fotos einstellen.
Gruß
 
Meine gehört zu haben da wird immernoch bewacht :roll:

Wie ich vor 2 Jahren zuletzt da war,war jedenfalls ein Wachmann hinter mir her und die B. sind auch gekommen...danach hab ich mich dort nichtmehr blicken lassen.
 
Schöne Bilder

@Bastler
Wenn da schon alles Kleingeschlagen ist dürfte sich das wohl mit der Bewachung erledigt haben.

Wäre ja mal nen Versuch Wert :D
 
Das sah damals genauso wüst aus wie heute,danach kann man nicht gehen :roll:

Aber damals hatte man auch noch Ambitionen das Kauengebäude zu retten,heute heisst es soll doch abgerissen werden GLAUB ich...
 
Hi,
war Gestern Vorort. Eine wirklich geile Location und habe super Bilder geschossen. Von Wachpersonal absolut nicht zu sehen. Die Örtlichkeiten sind gut zu erreichen und es gibt jede Menge Zugangsmöglichkeiten. Die schwarze Kaue ist der absolute Hammer, mir blieb quasi der Mund offen stehen.
Ich stelle noch kurz ein zwei Bilder ein und werde dann ins Bett hüpfen muss früh raus.
Die Tage stelle ich mehr Fotos ein.


Die schwarze Kaue





Nacht ... und gruß an alle
 
Hi,
und jetzt noch ein paar Bilder von mir.


Blick in den Innenhof wo der Haupteingang von der Pforte aus gesehen liegt


Haupteingang in die Kaue, die schwarze Kaue erreicht man über große Treppenaufgänge


Die schwarze Kaue


Schild der letzten Kauenreinigung


Einer der Treppenaufgänge von der weissen in die schwarze Kaue


In der schwarzen Kaue


Rechts Aufgang in die schwarze Kaue links Aufgang in die Steigerkaue


Schließfächer im Gang zur Lichterhalle


In der Lichterhalle


Kartenhalter am ehem. Übergang zum Schacht. Der Übergang ist allerdings nicht mehr vorhanden.


Blick von der Schilderhalle auf den Schacht 2. Das Fördergerüst und die Maschinenhalle gehören dem Förderverein Zeche Hugo und können besichtigt werden.


Die riesige Kaue u. Verwaltung gesehen von der Halde (Bild aus dem Internet)


Duschen schätze ich


Die weisse Kaue im absoluten dunkel und total verwüstet


Schild am Eingang zur weissen Kaue


Aufgang in die Kantine im Verwaltungstrakt


Flur Essensausgabe :?:




Schild am Eingang der Verwaltung


Blick zurück auf den Eingang zum Verwaltungstrakt

Gruß an alle ... ich bin Raus :mrgreen:
 
Waren auch noch einmal auf Hugo. Hier noch ein paar Bilder zum Abrunden.


Erst auf den 2 Blick erkennbar ... kein Zigarettenautomat, hier konnte man Schnupftabak ziehen ... mit ner Briese auf die 7 Sohle :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Seperate Kaue für Fremdfirmen, Jugendliche oder Frauen?


Blick aus dem Fenster in Richtung anderen Gebäudetrakt


Ein letzter Bügel hängt alleine auf weiter Flur.


Die Zukunft hat die Zeche Hugo eingeholt und nun ist sie zu einem Stück unserer Bergbaugeschichte geworden :(


Und die Natur hällt wieder Einzug bis die Sanierung zu teuer wird und die Politik aus Sicherheitsgründen den Abriss beschließt


Die Stadt wohl nicht ... aber der Stadtteil hat wirklich schon bessere Tage gesehen.


Tchüss Hugo

Euch allen ein "Glück auf"

Ps. Aber jetzt Schluss mit Melankolie ... auf zu neuen Ufern bzw. Locations :mrgreen:
 
Hey, Ich weiß der letzte beitrag is etwas her hab ich eben schon gefunden

Kam auch letztens auf die Idee dort mal reinzusteigen (errinerte mich noch aus kindheitstagen an das teil) JEDOCH:

ich erhielt die Info das ein Kollege meines Onkels der Angestellter bei ner Wachdienst firma sei, dort Alarmanlagen eingebaut hat vor knapp 3-4 wochen

wie diese sachen aussehen weiß ich nicht... ich war kurz drin in der Zeche (schwarze und Weiße Kaue angesehen) jedoch wollt ich nicht zu weit rein wegen den Dingern

Wenn ihr da rein wollt, tuts auf eigene Gefahr hin, ich hab euch gewarnt^^
 
Halte ich für unwarscheinlich...wozu auch der Aufwand ?
Die Chaoten hatten dort zich Jahre Tag der offenen Tür,da ist längst die letzte Scheibe eingeschmissen und das letzte Kabel geklaut :roll:
 
ich erhielt die info von meinem onkel... falls ich den kollegen mal sehe frag ich ihn danach genauer

kann auch sein das er das büro gebäude meinte das neu gesichert wurde... das steht 200meter neben der Kaue etc

ich erkundige mich mal genauer, aber bis dahin geh ich da vorerst nicht rein^^
 
Ich denke auch eher, dass es unwahrscheinlich ist, dass die das jetzt erst anfangen zu sichern.

Wir waren vor ca. 1 Woche dort und es war nix an Alarmanlagen o.ä. zu sehen.
Es war einfach noch mehr zerstört, wie vor ein paar Jahren.

Liebe Grüsse
Elariana
 
Hier mal ein paar Fotos von meinem letzten Besuch!

1.jpg


2.jpg


3.jpg


4.jpg


5.jpg


6.jpg


7.jpg


8.jpg


9.jpg


10.jpg


11.jpg


Gruß Maz
 
Oben