Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Argonner Kaserne

Verlassene Militärobjekte

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Argonner Kaserne

Ungelesener Beitragvon ARC » 24.03.2009, 21:49

Nach der Hochbunkertour in Hamm habe ich für Sohn-Thors noch das Programm erweitert und wir haben die Argonner Kaserne/Windsor Boy School besucht. Die Bilder sind aber 2 Wochen älter.
jeder der sich die Kaserne ansehen will sollte sich beeilen, da auf dem Gelände schon vermessen wurde und sie zum Teil für eine Veränderte Nachnutzung vorgesehen ist. Es wird zwar nur ein kleiner Teil abgerissen aber dann wird es dort bestimmt einen Sicherheitsdienst für die Baustelle geben.
Hier einige Infos und dann die Fotos

Zur Geschichte der Argonner Kaserne:

- 1937/38 als Artilleriekaserne errichtet
- zwischen 1953 und 1983 war das Gebäude ein Internat der
britischen Rheinarmee ("Windsor Boy’s School“)
- 1983 - 1998: Aussiedleraufnahmestelle des Bundesbeauftragten fĂĽr
das Aussiedlerwesen
- bis heute: Teilweise Nutzung der Stadt Hamm fĂĽr die Unterbringung
und Schulung von Aussiedlern und Asylbewerbern.

In dem östlich gelegenen Teilbereich der Kaserne, auf dem sich die ehemaligen Pferdeställe befinden, hatte bis zu seiner Verlegung im Jahre 2005 das Technische Hilfswerk Hamm seinen Sitz. Einige Kleinbetriebe nutzen den verbliebenen Teil der ehemaligen Stallungen bis heute.

Nutzungsplanung
Die Konversionsfläche weist eine Größe von ca. 13 ha auf. Als neue Nutzungen sind vor allem gemischt genutzte Flächen und Gewerbeflächen vorgesehen. Außerdem ist eine Feuerwache geplant.

BMX Church

Bild

Bild

Bild

seit der Nutzung ist sie fast aufgeräumt


Bild

Alte Speise und Verwaltungsräume
werden durch Katzenschutz e.v. genutzt, riecht man nicht


Kino, mit Lüftungsanlage und -kanälen

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bauteil im Bereich Heiz- und LĂĽftungstechnik

Bild

Bild

Bild

Es stehen noch 5 von den Blocks, wobei 3 nicht genutzt werden.


Bild

Bild

Bild

Bild

Die Ställe und einige Gebäude sind von Firmen und privat gemietet


Bild

Bild

Notausgang aus dem Heizungskeller, die Heizung sieht noch Top aus und ist Bj. `90, leider keine Bilder Möglich mit meinem Knipschen


Bild

Dieser Block ist als Ăśbergangswohnheim in Benutzung


Es gibt noch ein paar Gebäude die nicht auf den Bildern sind, incl. Knietief Wasser im Keller, Zentralwärmetunnelchen, ein Verwaltungsbau 2 Etagenbaracke,... und das ganze ist schlecht eingezäunt.

Zur Erhöhung der Spannung beim Schleichen noch diese Bilder
Kein Verbrechen, PolizeiĂĽbung

Bild

HĂĽlsen von FX Geschossen:
Farbkugeln mit Pulverladung (Hardcore Paintball)


Bild

Kein Blut, nur Lack

Ich hoffe die Bilder gefallen euch, nicht riesig die Anlage aber nett
Benutzeravatar
ARC
Themenstarter
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
 
Beiträge: 461
Registriert: 28.02.2009, 16:41
Wohnort: Hamm
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 59077
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon Dasdingausdemwald » 24.03.2009, 22:00

Ja feines Objekt danke fĂĽr die Bilder
50% aller Jugendlichen sehen Positiv in die Zukunft,die anderen haben kein Geld für Drogen
Dasdingausdemwald
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2639
Registriert: 30.10.2008, 11:59
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 50969
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon Bunker-nrw » 25.03.2009, 10:25

Geile Bilder!!

Wie lange bracuht man fĂĽr das Objekt?
Uns kann die ganze Welt, aber erst wenn`s uns gefällt.
wagt es einer, ja dann wackelt hier die Wand. Und wer sich noch dagegenstemmt, der kriegt `nen Schlag und steht im Hemd.
Benutzeravatar
Bunker-nrw
Admin
Admin
 
Beiträge: 4383
Registriert: 06.06.2011, 17:24
Danke gegeben: 292 mal
Danke bekommen: 232 mal
Postleitzahl: 44269
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon ARC » 25.03.2009, 11:42

in 1,5 Std. hat man einiges gesehen, um in die meisten Ecken zu kriechen und alle Räume, Keller und Dachböden zu beschleichen sind es ehr 2-3 Std.
Das bezieht sich auf die Gebäude die gut zugänglich und nicht mehr richtig in einer Nutzung sind.
Kein Hebelwerkzeug mitnehmen, da eine KellertĂĽr vom Kinoblock in den letzten 2 Wochen aufgebrochen wurde. Im Keller ist noch Strom.
Benutzeravatar
ARC
Themenstarter
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
 
Beiträge: 461
Registriert: 28.02.2009, 16:41
Wohnort: Hamm
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 59077
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon torquemaster » 25.03.2009, 12:06

Sehr schöne gebäude,und Klasse Fotos,wo genau befindet sich die Kaserne,kannste mir die daten per pm schicken?danke
Benutzeravatar
torquemaster
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1855
Registriert: 24.02.2009, 16:17
Wohnort: Im Ruhr Gebeat
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 5 mal
Postleitzahl: 44319
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon taunusbär » 25.03.2009, 13:11

Es gibt sie noch,die unberĂĽrthen Orte, Danke fĂĽr die Bilder :lol: :lol:
Benutzeravatar
taunusbär
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 8498
Registriert: 06.07.2008, 12:14
Wohnort: 65329 Hohenstein
Danke gegeben: 2408 mal
Danke bekommen: 112 mal
Postleitzahl: 65329
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon I.G. » 25.03.2009, 17:41

Ha, bin noch Samstag an dem Laden vorbeigelaufen und dachte noch so "Mensch, da musste mal ne runde schleichen gehen!". Werd ich auch das nächste mal machen wenn ich bei meiner Freundin bin, ist nicht weit von ihr aus.

Was war das eigentlich für eine Einrichtung in der nähe vom Beisenkamp Gymnasium? Als ich das letzte mal da war (November 08) haben die schon kräftig geräumt vor Ort....
I.G.
Nur Leser
Nur Leser
 
Beiträge: 10
Registriert: 24.03.2009, 22:23
Wohnort: Mönchengladbach
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal

Ungelesener Beitragvon ARC » 25.03.2009, 22:35

Das waren die Cromwell Barracks

Bild

Die „Cromwell Barracks“ an der Eschenalle im Hammer Süden wurde in den Jahren 1935/36 als Panzerjägerkaserne auf einer Fläche von fast 9 ha errichtet und nach Kriegsende bis in die 90er Jahre von einer Panzertransporteinheit durch die britische Rheinarmee genutzt. Die Kaserne fungierte nach der militärischen Nutzung seit den frühen 90er Jahren als Unterbringungsmöglichkeit für Asylbewerber. Seit 2005 standen die Unterkunfts- und Verwaltungsgebäude jedoch leer. Die Fläche soll für den Wohnungsbau frei gegeben werden.

War für Fotos zu spät, hier ein link mit Bildern

http://baor-locations.com/brixtoncamp.aspx
[/url]
Benutzeravatar
ARC
Themenstarter
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
 
Beiträge: 461
Registriert: 28.02.2009, 16:41
Wohnort: Hamm
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 59077
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon Bunker-nrw » 29.03.2009, 17:14

Wir waren heute auch vorort!!


Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Uns kann die ganze Welt, aber erst wenn`s uns gefällt.
wagt es einer, ja dann wackelt hier die Wand. Und wer sich noch dagegenstemmt, der kriegt `nen Schlag und steht im Hemd.
Benutzeravatar
Bunker-nrw
Admin
Admin
 
Beiträge: 4383
Registriert: 06.06.2011, 17:24
Danke gegeben: 292 mal
Danke bekommen: 232 mal
Postleitzahl: 44269
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon Pionier » 29.03.2009, 22:17

Schöne Bilder, War bestimmt ein schöner Ausflug.
Pionier
 

Ungelesener Beitragvon torquemaster » 29.03.2009, 23:20

man wenn ich die kirche sehe bekomm ich glatt lust da mal nen sound check zu machen,super bilder jungs :)
Benutzeravatar
torquemaster
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1855
Registriert: 24.02.2009, 16:17
Wohnort: Im Ruhr Gebeat
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 5 mal
Postleitzahl: 44319
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon taunusbär » 30.03.2009, 12:18

Nochmal schöne Bilder, Danke :lol:
Benutzeravatar
taunusbär
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 8498
Registriert: 06.07.2008, 12:14
Wohnort: 65329 Hohenstein
Danke gegeben: 2408 mal
Danke bekommen: 112 mal
Postleitzahl: 65329
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Argonner Kaserne

Ungelesener Beitragvon ARC » 16.04.2009, 22:30

Hier noch ein paar Bilder vom Abriss einiger Gebäude.
Die LĂĽftungsanlage steht im Block der an das abgerissene Kino grenzt, falls jemand Interesse hat

[img]http://img220.imageshack.us/img220/6905/argo002kino.jpg[/img]

Auf eigenes Risiko? NO RISK ---- NO FUN
[img]http://img220.imageshack.us/img220/8744/argoab001.jpg[/img]

@ sohn Thors
Das ist die HĂĽtte in der der Keller feucht bis zu den Knien war
[img]http://img148.imageshack.us/img148/968/argoab003.jpg[/img]

[img]http://img148.imageshack.us/img148/2391/argoab005j.jpg[/img]

Die Bilder sind von gesternabend kurz vor dunkel, deshalb mit billigknips nicht so toll
Benutzeravatar
ARC
Themenstarter
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
 
Beiträge: 461
Registriert: 28.02.2009, 16:41
Wohnort: Hamm
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 59077
Land: Deutschland

Re: Argonner Kaserne

Ungelesener Beitragvon Pionier » 17.04.2009, 00:42

immerhin Bilder.
Danke ARC
Pionier
 

Re: Argonner Kaserne

Ungelesener Beitragvon sohn-thors » 17.04.2009, 18:46

Nochmal danke an ARC, das wir den Abstecher in die Argonner noch nach der Hochbunkertour gemacht haben. War ja wie wir jetzt wissen auf den letzten DrĂĽcker. :cry:
Ist den schon zu erkennen was alles abgerissen werden soll ?
Und wieder hat die Geschichte Spuren verloren. :x
„Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns willkommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle.“
Benutzeravatar
sohn-thors
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
 
Beiträge: 405
Registriert: 28.12.2008, 18:45
Wohnort: 58710 Lendringsen
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 58710
Land: Deutschland

Nächste

ZurĂĽck zu Kasernen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste