Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Bem Adam Kaserne

Verlassene Militärobjekte

Moderatoren: Sargon_III, Hombre, Bunker-nrw, PGR 156

Bem Adam Kaserne

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 26.07.2009, 21:04

Sooo.....da ich nichts ĂĽber die "Adam-Kaserne" finden konnte starte ich mal mit einem neuen "Fred".....

Geschichte

1938
Baubeginn einer Infanterie-Kaserne im Rahmen der WiederaufrĂĽstung
der Nationalsozialisten

1939
15. November: Erklärung der noch nicht völlig fertiggestellten Kaserne
zum Kriegsgefangenenlager Stalag VI E
(Stammlager fĂĽr Mannschaftsdienstgrade und Unteroffiziere)

Anfang 1940
Belegung mit ersten kriegsgefangenen Offizieren unterschiedlicher
Nationalitäten, u.a. Niederländer, Belgier, Franzosen und Polen.

5.Juni
Umbenennung zum Oflag VI A (Offizierslager) für französische Offiziere.

Ende Juli
Ankunft von ungefähr 1.300 französischen kriegsgefangenen
Offizieren: Im Verlauf der nächsten Jahre erfolgen Entlassungen und
Neuzugänge, die durchschnittliche Belegung liegt bei 2.500 Personen.

1944
Durch Auflösung verschiedener Lager stete Zunahme der Zahl der
Kriegsgefangenen; ab September 1944 völlige Überbelegung.

6. April 1945
Befreiung der inzwischen 5.000 Kriegsgefangenen des Lagers durch die
Amerikaner. Nach Auflösung des Kriegsgefangenenlagers Aufnahme von
ehemaligen Zwangsarbeitern, hauptsächlich Italienern, Ungarn und
Jugoslawen.

1946
Ăśbernahme durch die Stadt Soest und Unterbringung von Heimat-
vertriebenen und FlĂĽchtlingen aus den ehemaligen deutschen
Ostgebieten. Umbenennung durch die Bewohner in O-Lager.
Ein reges "Dorfleben" entsteht.

1951
Der britische General Bishop ordnet die Räumung des
O-Lagers innerhalb von 100 Tagen an.
Übernahme der Gebäude durch die belgische Armee.
Namensgebung durch den belgischen Kommandeur in "Caserne Colonel BEM Adam".
Er war der ranghöchste belgische Offizier unter den belgischen Kriegsgefangenen.
1941 schloss er sich dem Widerstand an und wurde
1943 von der Gestapo in LĂĽttich erschossen.
Kennzeichnung der Mannschaftsblocks mit Namen französischer Kriegsgefangener,
die im Lager getötet oder später in Frankreich von den Deutschen als
Widerstandskämpfer hingerichtet worden waren.

1994
November
Auszug der Belgier. Die Gebäude gehören dem Bund.
Eine zivile Nutzung wird angestrebt.

1995
Die Blocks 1 bis 7 und die Wachhäuschen
werden in die Denkmalliste eingetragen.

1995
Die ersten privaten Nutzer ziehen in die Kaserne ein.

-Hintergrund-
Pläne zum Verkauf der Anlage mit dem Ziel einer Umnutzung als Wohnraum scheitern an den baulichen Gegebenheiten in Verbindung mit dem Denkmalschutz.
Die "privaten Nutzer" / Mieter bemühen sich im Rahmen ihrer (finanz.) Möglichkeiten sehr um die Erhaltung der Anlage.

Interessant auch sind die
Französiche Kapelle
----->
http://www.franzkapellesoest.de/deutsch/startdeu.html
sowie das
(neue)BSD-Museum (Belgische Streitkräfte Deutschland)
----->
http://www.museum-bsd.de/museum-bsd/de/index.htm

Das alte Museum im Grandweg in Soest habe ich mal besucht.....das war sehenswert und dank "Direktor Schnettler" echt ein Erlebnis, echt unglaublich.
Empfehlenswert.

So...und jetzt noch ein paar Bilder"chen" aus meinem Fundus.....Stand Mitte 2007.

Die meißten Gebäudeblöcke und Hallen waren schon seinerzeit vermietet. Das Gelände konnte und kann frei betreten werden.
Ein Teil der Anlage - der nicht vermietete Teil mit Kino, Sporthalle und alter MP-Wache - ist schon seinerzeit akut einsturzgefährdet gewesen. Da habe ich lieber darauf verzichtet, dort zu "knipsen"..... :D

[img]http://s2.imgimg.de/thumbs/12a1103dajpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/24f28c11ejpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/392dcd984jpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/4aea19ca6jpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/574a24486jpg.2.jpg[/img]

[img]http://s2.imgimg.de/thumbs/6eb277852jpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/74c13da13jpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/8b75996e5jpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/9bda074bdjpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/1059e69aa4jpg.2.jpg[/img]

[img]http://s2.imgimg.de/thumbs/1150382569jpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/129d01c013jpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/13e6ff1188jpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/14ea6cb8c8jpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/1564ebf6b1jpg.2.jpg[/img]

[img]http://s2.imgimg.de/thumbs/168d3bc584jpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/173b39d7cdjpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/18fe94dae5jpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/193aae84f5jpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/20162cbf47jpg.2.jpg[/img]

[img]http://s2.imgimg.de/thumbs/21e991d0c0jpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/2241613942jpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/2386ac82b4jpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/243cea223bjpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/25a7606357jpg.2.jpg[/img]

Sooo...ich hoffe, man kann einen gewissen Eindruck vom Zustand und den baulichen Gegebenheiten gewinnen...... :D

Ach ja....."Fietsen" sind übrigens Fahrräder..... :D :D :D
Zuletzt geändert von Schmunkmueller am 04.08.2009, 18:47, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 21844
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5302 mal
Danke bekommen: 2563 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bem Adam Kaserne

Ungelesener Beitragvon taunusbär » 27.07.2009, 10:56

Und sogar einen sehr guten Eindruck gewinnt man bei deinen Bildern, Danke :D :D
Benutzeravatar
taunusbär
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 8488
Registriert: 06.07.2008, 12:14
Wohnort: 65329 Hohenstein
Danke gegeben: 2209 mal
Danke bekommen: 111 mal
Postleitzahl: 65329
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bem Adam Kaserne

Ungelesener Beitragvon dog1983 » 03.08.2009, 13:46

Sehr schön!! :mrgreen:

Also von diesen Bilder bekommt man einen Guten eindruck.

Vielleicht, kommt ja demnächst mehr von dort. 8)

Netten GruĂź aus dem MĂĽnsterland
dog
Benutzeravatar
dog1983
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
 
Beiträge: 409
Registriert: 24.04.2009, 12:16
Wohnort: Hamm
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 59071
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bem Adam Kaserne

Ungelesener Beitragvon Ende1945 » 03.08.2009, 22:02

Klasse,
und gar nicht weit von Dortmund...das dort ein Museum ist?? wahnsinn..als Resi..hatten wir die Belgier verabschiedet...danach .verlor
ich den kontakt...hab nur von jemnad gehört..das ein "deutscher" angefangen , die alte millitärische Sachen der Belgier zu sammeln..um ein privates museum auf zu machen...
Und klasse Links...jetzt weiĂź ich..was ich fĂĽr ein Commandomesser habe..am der neuen Koppeltraghilfe ..die ich beid er FalliĂĽbung 1988 in Hammelburg( KFtrpSch. 1) mit einen franzmann gestauscht habe...
Also,danke für den Beitrag...der nächste Besuch..lässt sich nicht mehr herraus schieben :) :)
GruĂź Andreas / ende 1945
Benutzeravatar
Ende1945
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1697
Registriert: 15.06.2009, 19:58
Wohnort: 44309-Dortmund
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 44309
Land: Deutschland

Re: Bem Adam Kaserne

Ungelesener Beitragvon Bunker-nrw » 04.08.2009, 12:35

Schmunkmueller hat geschrieben:Sooo.....da ich nichts ĂĽber die "Adam-Kaserne" finden konnte starte ich mal mit einem neuen "Fred".....

Geschichte

1938
Baubeginn einer Infanterie-Kaserne im Rahmen der WiederaufrĂĽstung
der Nationalsozialisten

1939
15. November: Erklärung der noch nicht völlig fertiggestellten Kaserne
zum Kriegsgefangenenlager Stalag VI E
(Stammlager fĂĽr Mannschaftsdienstgrade und Unteroffiziere)

Anfang 1940
Belegung mit ersten kriegsgefangenen Offizieren unterschiedlicher
Nationalitäten, u.a. Niederländer, Belgier, Franzosen und Polen.

5.Juni
Umbenennung zum Oflag VI A (Offizierslager) für französische Offiziere.

Ende Juli
Ankunft von ungefähr 1.300 französischen kriegsgefangenen
Offizieren: Im Verlauf der nächsten Jahre erfolgen Entlassungen und
Neuzugänge, die durchschnittliche Belegung liegt bei 2.500 Personen.

1944
Durch Auflösung verschiedener Lager stete Zunahme der Zahl der
Kriegsgefangenen; ab September 1944 völlige Überbelegung.

6. April 1945
Befreiung der inzwischen 5.000 Kriegsgefangenen des Lagers durch die
Amerikaner. Nach Auflösung des Kriegsgefangenenlagers Aufnahme von
ehemaligen Zwangsarbeitern, hauptsächlich Italienern, Ungarn und
Jugoslawen.

1946
Ăśbernahme durch die Stadt Soest und Unterbringung von Heimat-
vertriebenen und FlĂĽchtlingen aus den ehemaligen deutschen
Ostgebieten. Umbenennung durch die Bewohner in O-Lager.
Ein reges "Dorfleben" entsteht.

1951
Der britische General Bishop ordnet die Räumung des
O-Lagers innerhalb von 100 Tagen an.
Übernahme der Gebäude durch die belgische Armee.
Namensgebung durch den belgischen Kommandeur in "Caserne Colonel BEM Adam".
Er war der ranghöchste belgische Offizier unter den belgischen Kriegsgefangenen.
1941 schloss er sich dem Widerstand an und wurde
1943 von der Gestapo in LĂĽttich erschossen.
Kennzeichnung der Mannschaftsblocks mit Namen französischer Kriegsgefangener,
die im Lager getötet oder später in Frankreich von den Deutschen als
Widerstandskämpfer hingerichtet worden waren.

1994
November
Auszug der Belgier. Die Gebäude gehören dem Bund.
Eine zivile Nutzung wird angestrebt.

1995
Die Blocks 1 bis 7 und die Wachhäuschen
werden in die Denkmalliste eingetragen.

1995
Die ersten privaten Nutzer ziehen in die Kaserne ein.

-Hintergrund-
Pläne zum Verkauf der Anlage mit dem Ziel einer Umnutzung als Wohnraum scheitern an den baulichen Gegebenheiten in Verbindung mit dem Denkmalschutz.
Die "privaten Nutzer" / Mieter bemühen sich im Rahmen ihrer (finanz.) Möglichkeiten sehr um die Erhaltung der Anlage.

Interessant auch sind die
Französiche Kapelle
----->
http://www.franzkapellesoest.de/deutsch/startdeu.html
sowie das
(neue)BSD-Museum (Belgische Streitkräfte Deutschland)
----->
http://www.museum-bsd.de/museum-bsd/de/index.htm

Das alte Museum im Grandweg in Soest habe ich mal besucht.....das war sehenswert und dank "Direktor Schnettler" echt ein Erlebnis, echt unglaublich.
Empfehlenswert.

So...und jetzt noch ein paar Bilder"chen" aus meinem Fundus.....Stand Mitte 2007.

Die meißten Gebäudeblöcke und Hallen waren schon seinerzeit vermietet. Das Gelände konnte und kann frei betreten werden.
Ein Teil der Anlage - der nicht vermietete Teil mit Kino, Sporthalle und alter MP-Wache - ist schon seinerzeit akut einsturzgefährdet gewesen. Da habe ich lieber darauf verzichtet, dort zu "knipsen"..... :D

[img]http://s2.imgimg.de/thumbs/12a1103dajpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/24f28c11ejpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/392dcd984jpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/4aea19ca6jpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/574a24486jpg.2.jpg[/img]

[img]http://s2.imgimg.de/thumbs/6eb277852jpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/74c13da13jpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/8b75996e5jpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/9bda074bdjpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/1059e69aa4jpg.2.jpg[/img]

[img]http://s2.imgimg.de/thumbs/1150382569jpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/129d01c013jpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/13e6ff1188jpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/14ea6cb8c8jpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/1564ebf6b1jpg.2.jpg[/img]

[img]http://s2.imgimg.de/thumbs/168d3bc584jpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/173b39d7cdjpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/18fe94dae5jpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/193aae84f5jpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/20162cbf47jpg.2.jpg[/img]

[img]http://s2.imgimg.de/thumbs/21e991d0c0jpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/2241613942jpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/2386ac82b4jpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/243cea223bjpg.2.jpg[/img][img]http://s2.imgimg.de/thumbs/25a7606357jpg.2.jpg[/img]

Sooo...ich hoffe, man kann einen gewissen Eindruck vom Zustand und den baulichen Gegebenheiten gewinnen...... :D

Ach ja....."Fietsen" sind übrigens Fahrräder..... :D :D :D


Bitte eine Quellenangabe machen!!
Uns kann die ganze Welt, aber erst wenn`s uns gefällt.
wagt es einer, ja dann wackelt hier die Wand. Und wer sich noch dagegenstemmt, der kriegt `nen Schlag und steht im Hemd.
Benutzeravatar
Bunker-nrw
Admin
Admin
 
Beiträge: 4367
Registriert: 06.06.2011, 17:24
Danke gegeben: 280 mal
Danke bekommen: 219 mal
Postleitzahl: 44269
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bem Adam Kaserne

Ungelesener Beitragvon Notte1987m » 04.08.2009, 16:19

Hallo zusammen,
hab da ne frage zu dem Anhänger / Karren mit dem 2 Ovalen haltern und den Schneerohren. War dies früher mal was für die Brandbekämpfung ? Waren Oben dann CO2 flaschen montiert ?


GruĂź Daniel
Eure Steuergelder fĂĽr meinen Spass / ScheiĂź auf ABI ich bin Meister
Benutzeravatar
Notte1987m
Bunker ingenieur
Bunker ingenieur
 
Beiträge: 734
Registriert: 04.01.2009, 16:18
Wohnort: Kamp-Lintfort
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 47475
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bem Adam Kaserne

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 04.08.2009, 19:30

Bunker-NRW hat geschrieben:....................................Bitte eine Quellenangabe machen!!


Na klar doch...... :D .....die Quellenangabe steht aber schon drin:
http://www.franzkapellesoest.de/deutsch/startdeu.html
Eine passgenauere Verlinkung ist leider nicht möglich.....Menuepunkt "Historie"/Geschichte.

Alle von mir geposteten Bilder sind immer und nur meine eigenen Bilder! :!: :D

FRANK
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 21844
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5302 mal
Danke bekommen: 2563 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bem Adam Kaserne

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 04.08.2009, 19:36

Notte1987m hat geschrieben:Hallo zusammen,
hab da ne frage zu dem Anhänger / Karren mit dem 2 Ovalen haltern und den Schneerohren. War dies früher mal was für die Brandbekämpfung ? Waren Oben dann CO2 flaschen montiert ?
GruĂź Daniel


Das "Gerät" ist ROT lackiert und trägt an einer Stelle noch in Fragmenten eine Art Aufkleber, wie er in der Art als Lagerplatzmarkierung für Feuerlöscher üblicherweise verwendet wird...."Löschwagen" ist somit wohl sicher.

Jetzt bin ich kein Feuerwehrmann/Brandlöschexperte......aber CO2?! Wohl doch eher nicht.....ich denke, die "Schneerohre" eignen sich für Löschschaum.
OK - aber ich laĂź' mich gern von einem echten Brandmeister eines Besseren belehren..... :D :D :D
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 21844
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5302 mal
Danke bekommen: 2563 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bem Adam Kaserne

Ungelesener Beitragvon Molwanier » 28.06.2010, 19:03

Ein kleiner Bilder-Nachtrag:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Molwanier
Bunker Stabshauptmann
Bunker Stabshauptmann
 
Beiträge: 1042
Registriert: 20.04.2010, 20:07
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 59494
Land: Deutschland

Re: Bem Adam Kaserne

Ungelesener Beitragvon zeitzeugen » 29.06.2010, 07:56

Danke fĂĽr die Infos!

Schade, dass man nicht ĂĽberall rein kann!
zeitzeugen
 

Re: Bem Adam Kaserne

Ungelesener Beitragvon Aufklärer » 29.06.2010, 20:46

danke fĂĽr den tollen beitrag
Benutzeravatar
Aufklärer
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 204
Registriert: 15.06.2010, 22:53
Wohnort: Tor zum MĂĽnsterkessel
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 46
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bem Adam Kaserne

Ungelesener Beitragvon Thorolf » 30.06.2010, 21:18

Feiner Beitrag, Kollege daumen- :D

Ich glaube, das ist irgendwie mal ein Besuch wert...wenn ich denn mal in der Näher bin :roll:
Benutzeravatar
Thorolf
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1929
Registriert: 05.04.2009, 02:05
Wohnort: S-H
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 2 mal
Postleitzahl: 24000
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bem Adam Kaserne

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 02.07.2010, 03:18

Thorolf hat geschrieben:Feiner Beitrag, Kollege daumen- :D
Ich glaube, das ist irgendwie mal ein Besuch wert...wenn ich denn mal in der Nähe bin :roll:


Danke, Thorolf. :lol: daumen-

Es gibt mittlerweile ernsthafte BemĂĽhungen, eine Sanierung und Umnutzung des Areals hinzubekommen.....aber ich denke, ĂĽbertriebene Eile ist hier mit einer Besichtigung noch nicht geboten.

Derzeit sucht man händeringend in öffentlichen Geldtöpfen nach Fördermöglichkeiten....
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 21844
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5302 mal
Danke bekommen: 2563 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bem Adam Kaserne

Ungelesener Beitragvon fire1122 » 02.07.2010, 12:54

Das ist ein Schneerohr auf den Feuerlöschkarren. Der wird bei CO2 Löschern benutzt. Für schaum wäre der Karren auch zu klein und Schaummittel werden in Kanistern gelagert und nicht in Druckflaschen

GruĂź Fire1122
fire1122
Nur Leser
Nur Leser
 
Beiträge: 11
Registriert: 14.03.2010, 00:04
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 56566
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bem Adam Kaserne

Ungelesener Beitragvon Thorolf » 05.07.2010, 22:46

Schmunkmueller hat geschrieben:Derzeit sucht man händeringend in öffentlichen Geldtöpfen nach Fördermöglichkeiten....

Tja...und in Töpfen ohne Boden kann man ja lange suchen :wink:
Ist aber auf jeden Fall in der weiteren Auswahl fĂĽr nen Abstecher grins-
Benutzeravatar
Thorolf
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1929
Registriert: 05.04.2009, 02:05
Wohnort: S-H
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 2 mal
Postleitzahl: 24000
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Nächste

ZurĂĽck zu Kasernen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste