Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Britische Kaserne in Krefeld

Verlassene Militärobjekte

Moderatoren: Sargon_III, Hombre, Bunker-nrw, PGR 156

Britische Kaserne in Krefeld

Ungelesener Beitragvon LibertĂ© » 29.04.2011, 12:19

Geschichte der „Bradbury Barracks“

Im jahre 1936 bis 1938 wurde die Kaserne für die Deutsche Wehrmacht erbaut und hieß vorher „Adolf-von-Nassau-Kaserne“. Nachdem die Bauarbeiten fertig waren, zog das 6. Panzeraufklärungsreigment mit 800 Mann in die Kaserne.

Nach dem 2. Weltkrieg nisteten sich die Briten ein. 1946 zunächst die „Coldstream Guards“, im Anschluss, 1955, die „Royal Artillery“, zuletzt die „Royal Signal“ (1965).

Das Grundstück ist ca. 16 Hektar groß und wird bewacht, denn seit 2002 nutzt man Teile des Geländes mit all den zahlreichen Gebäude und Hallen als Gewerbepark.
Soweit ich das mitbekommen hab, ist nun das gesamte Ding verkauft.

Ich war da vor ca. 2 Jahren mit dem Kartverein eines Bekannten dort und wir durften einen kurzen Blick in die Räumlichkeiten (wenn sie nicht abgeschlossen waren) erhaschen. Leider hatten wir nur sehr, sehr wenig Zeit. Deswegen konnte ich nur einige wenige Highlights fotografieren.
Zu blöd, dass der Kartverein nicht mehr auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz fährt...

Denn erst durchs Internet habe ich erfahren, welch wahnsinns Sachen es noch zu erkunden gegeben hätte: Ein Kino (hieß wahrscheinlich „Bradbury Theatre“) und 2 Kirchen!

(Quelle: RP online)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liberté
 

Re: Britische Kaserne in Krefeld

Ungelesener Beitragvon ENOK » 29.04.2011, 13:01

Hört sich echt gut an,haste noch mehr?
ENOK
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
 
Beiträge: 376
Registriert: 25.04.2010, 12:02
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Britische Kaserne in Krefeld

Ungelesener Beitragvon Kraven45 » 29.04.2011, 13:43

Dachte die gibts gar nicht mehr. Danke fĂĽrs zeigen :)
Benutzeravatar
Kraven45
Bunker Stabshauptmann
Bunker Stabshauptmann
 
Beiträge: 1148
Registriert: 06.12.2010, 10:13
Wohnort: Neuss
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 41472
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Britische Kaserne in Krefeld

Ungelesener Beitragvon LibertĂ© » 29.04.2011, 15:13

ENOK hat geschrieben:Hört sich echt gut an,haste noch mehr?



Nein..leider nicht. Wäre ich schon früher in diesem Forum, dann hätte ich gewiss noch viel mehr Fotos gemacht!
Liberté
 

Re: Britische Kaserne in Krefeld

Ungelesener Beitragvon taunusbär » 02.05.2011, 14:19

Sieht aber noch recht gut aus grins Schöner Beitrag daumen- daumen-
Benutzeravatar
taunusbär
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 8488
Registriert: 06.07.2008, 12:14
Wohnort: 65329 Hohenstein
Danke gegeben: 2209 mal
Danke bekommen: 111 mal
Postleitzahl: 65329
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Britische Kaserne in Krefeld

Ungelesener Beitragvon Thorolf » 03.05.2011, 21:12

Wie, was? Diese Kaserne hatten wir hier noch nicht? Sowatt!
Schade das du nicht mehr machen konntest. Aber die, die ich sehe sind prima daumen-
Benutzeravatar
Thorolf
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1929
Registriert: 05.04.2009, 02:05
Wohnort: S-H
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 2 mal
Postleitzahl: 24000
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Britische Kaserne in Krefeld

Ungelesener Beitragvon Notte1987m » 04.05.2011, 19:53

Hallo zusammen,

auch ich kenn das Gelände, war dort mal zum Fahrsicherheitstraining geleitet durch die Polizei. Das Gelände ist wirklich riesig. Der nette Beamte lies zwar keinen in die Gebäude aber er war sehr offen.

Verkauft ist das Gelände wohl an die Stadt so wie ich mich errinnern kann, aber wohl nur dadurch da dort mal was von den Deutschen wohl stand ( oder alles früher Deutsch war ) und dort noch Akten und Papiere vermutet werden. Dadurch halt der Kauf der Stadt. Genutzt werden wohl auch nur die Hallen und 1 oder 2 Gebäudeteile als LAger und PAusenräume.

Wollte danach immer nochmal dorthin und mich umsehen. LEider ist mir dann die nummer ihrgendwann von dem netten Herrn der Polizei abhanden gekommen und dann wurde das nix.

GruĂź Notte
Benutzeravatar
Notte1987m
Bunker ingenieur
Bunker ingenieur
 
Beiträge: 734
Registriert: 04.01.2009, 16:18
Wohnort: Kamp-Lintfort
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 47475
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Britische Kaserne in Krefeld

Ungelesener Beitragvon Bitburger » 11.05.2011, 11:36

ja nichts wie hin =)
Benutzeravatar
Bitburger
Bunker Major
Bunker Major
 
Beiträge: 1209
Registriert: 24.08.2009, 17:37
Wohnort: Mönchengladbach
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 41239
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Britische Kaserne in Krefeld

Ungelesener Beitragvon cane » 23.05.2011, 14:27

really nice :)
cane
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 525
Registriert: 21.09.2009, 16:00
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 47
Land: Deutschland

Re: Britische Kaserne in Krefeld

Ungelesener Beitragvon The Tracker » 27.05.2011, 18:30

Hey, die Kaserne kenne ich auch..besonders den Rugbyplatz.....
Benutzeravatar
The Tracker
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
 
Beiträge: 433
Registriert: 04.09.2010, 15:28
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 47608
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Britische Kaserne in Krefeld

Ungelesener Beitragvon Bunkerluder » 31.05.2011, 00:20

Hallo
Ja die gute Alte Kaserne:) Dort gibt es auch einen richtig Interessanten Bunker.Wo noch reichlich Material aus dem WWII zu finden und zu sehen ist.Einziger Nachteil ist ohne Tauch Erfahrung ,kommt man dort nicht weit.Grund dafür ist der U-Bunker wurde, als die U.S.Armee in Krefeld Einzug hielt (Das waren die ersten Soldaten bevor die an den Engländern übergeben wurde) Haben die Deutschen nicht alles so schnell mit nehmen können.Und haben einen Großteil der Ausrüstung dort verscharrt.Und im Anschluss wurde der U-Bunker gefluttet .man munkelt das es auch einige Gefangene (Tote) dort in der Anlage sind.Die Kaserne gehört dem Bundesvermögen Amt.Und auf Grund Diverser Altlasten und Denkmalschutz gibt es Probleme mit dem Verkauf bzw.Modernisierung.Es gibt 2 Eingänge in dem Bunker einer in der Abgesperrten Zone(zwischen 2 Gebäuden an der Kempener Alle) und einen in dem Teil der als Gewerbepark genutzt wird an der Rückseite des Theaters/Kino.

Die beim Tauchgang gefundene Gegenstände durfte wir nicht behaltenen.Die haben die Tommy`s für sich selbst festgehalten und im Stabsgebäude ausgestellt.

Hier mal ein paar Fotos wie es Damals aus sah :
[img]http://www.abload.de/img/ort11094e1c.jpg[/img]

[img]http://www.abload.de/img/10krefeldbradbury5nivo.jpg[/img]
Bunkerluder
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 16
Registriert: 15.10.2010, 23:05
Wohnort: Krefeld
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 47803
Land: Deutschland

Re: Britische Kaserne in Krefeld

Ungelesener Beitragvon Pinguin » 10.06.2011, 12:50

Geschichte der Kaserne

1936 bis 1938 wurde die Kaserne fĂĽr die Deutsche Wehrmacht gebaut, nach dem Krieg zogen die Briten ein; und 2002 wieder aus. Seitdem wird nach einer neuen Nutzung fĂĽr die Kaserne gesucht.
Benutzeravatar
Pinguin
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 58
Registriert: 13.02.2011, 03:11
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 47059
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Britische Kaserne in Krefeld

Ungelesener Beitragvon Bunkerluder » 10.06.2011, 14:01

@Pinguin
Zu erst waren die Amerikaner fĂĽr kurze Zeit dort drin*Operation Gold Stream* dann wurde die an die Briten ĂĽbergeben.
Bunkerluder
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 16
Registriert: 15.10.2010, 23:05
Wohnort: Krefeld
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 47803
Land: Deutschland

Re: Britische Kaserne in Krefeld

Ungelesener Beitragvon Bunkerluder » 10.06.2011, 14:03

Nachtrag bzw.*Operation Granada*das weiß ich da mein Onkel zur Zeit des 2 Weltkrieges in Kr Stationiert war und der ist/war Engländer.
Bunkerluder
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 16
Registriert: 15.10.2010, 23:05
Wohnort: Krefeld
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 47803
Land: Deutschland

Re: Britische Kaserne in Krefeld

Ungelesener Beitragvon Bunkerluder » 10.06.2011, 14:07

Bunkerluder
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 16
Registriert: 15.10.2010, 23:05
Wohnort: Krefeld
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 47803
Land: Deutschland

Nächste

ZurĂĽck zu Kasernen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast