Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Luftschutz Stollen unter Dortmund

Alles was unter der Erde liegt

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Ungelesener Beitragvon Sargon_III » 26.02.2008, 20:57

Geh du mal in den U-Bahn Tunnel, mal sehn was du fĂĽr nen Zahlschein kriegst. Einer Sieht dich und alle Bahnen mĂĽssen stehn bleiben.......
Verdienstausfall.............

Viel spass.

Mach Fotos von den Bahnsecuritys wenn se dich jagen. :P :P :P
Mein Flammendes Schwert und meine Hand sollen euch Richten,
ich werde Rache nehmen an unseren Feinden,
und Vergeltung ĂĽben an denen die uns Hassen.
Benutzeravatar
Sargon_III
Admin
Admin
 
Beiträge: 4930
Registriert: 27.07.2007, 14:12
Danke gegeben: 212 mal
Danke bekommen: 152 mal
Postleitzahl: 12345
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon Bastler » 27.02.2008, 00:22

Kann man ja nach Betriebsschluss machen,dann nennt sich das Delikt "unbefugtes begehen von Bahngleisen" und kostet 20 Euro Ordnungsgeld pro Nase... :P

Aber wie gesagt,ich halte es für absolut witzlos in den Tunnel zu gehen,der Zugang zur Stollenanlage wird unter Garantie nicht einfach so OFFEN daliegen...man möchte ja schliesslich nicht das da Hinz und Kunz reinspaziert,gelle... :wink:
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 14024
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1817 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon Sargon_III » 27.02.2008, 16:54

Hab mal gehört das sich Penner da rum treiben. Da is bestimmt alles mal vermauert gewessen aber irgednjemand schlägt ja immer ne Wand auf um rein zu gucken. Wie auf Hoesch am Kabelschacht.
Mein Flammendes Schwert und meine Hand sollen euch Richten,
ich werde Rache nehmen an unseren Feinden,
und Vergeltung ĂĽben an denen die uns Hassen.
Benutzeravatar
Sargon_III
Admin
Admin
 
Beiträge: 4930
Registriert: 27.07.2007, 14:12
Danke gegeben: 212 mal
Danke bekommen: 152 mal
Postleitzahl: 12345
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon Bastler » 27.02.2008, 17:51

Nur das der Ubahntunnel (noch) eine GroĂźbaustelle ist auf der hochgradig Betrieb herrscht,und der Tunnel auch (noch) nach auĂźen abgeschlossen ist.

Da drinn werden sicher (noch) keine Penner nächtigen,und schon garkeiner Wände einreißen.

Nee die Ubahn als Zugangsmöglichkeit zur Tiefstollenanlage kann man sich völlig aus dem Kopf schlagen :!:

Wäre nicht schlecht wenn das seit 2 Jahren leerstehende Dortberghaus mal irgendwo offen wäre...die haben einen Eingang im Keller.

Der ist zwar anscheinend verbrochen,aber wenn man da drinn seine Ruhe hat kann man das ja ganz gemĂĽtlich freischaufeln.
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 14024
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1817 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon Sargon_III » 27.02.2008, 19:36

Wo soll denn die HĂĽtte sein? Sacht mir garnix.

Gibts im Stadt archiv nichts zu dem Stollensystem??
Lage, Eingänge und sonstige Infos??

Sollte man da mal ne Tour hin machen??
Mein Flammendes Schwert und meine Hand sollen euch Richten,
ich werde Rache nehmen an unseren Feinden,
und Vergeltung ĂĽben an denen die uns Hassen.
Benutzeravatar
Sargon_III
Admin
Admin
 
Beiträge: 4930
Registriert: 27.07.2007, 14:12
Danke gegeben: 212 mal
Danke bekommen: 152 mal
Postleitzahl: 12345
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon Bastler » 28.02.2008, 01:52

Das Dortberghaus ist was Besonderes,muĂź man kennen... :wink:

Tante Google weis mehr :P

Komme dort öfters vorbei,und habe natürlich ein Auge drauf,nur bisher ist alles heile und zu,was an der brisanten Lage liegen dürfte.
Aber spätestens wenn dort der Umbau losgeht sollte sich eigendlich ne Gelegenheit zum reinschlüpfen ergeben.


Den offiziellen Plan der Tiefstollenanlage samt Eingänge hab ich sogar hier,bringt einen nur nicht wesentlich weiter....anhand des Plans findet man die Eingänge zwar,aber dann stellt man immer fest,Eingangsbauwerk abgerissen,abgerissen+überbaut,oder halt fett gesichert :roll: :roll:
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 14024
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1817 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon Sargon_III » 28.02.2008, 07:15

Hab von neuen Bunkern im Sauerland gehört. Bekomm da noch infos zu.
Halt euch auf dem laufenden.

Tunnel unter Dortmund is mein lieblings Thema, da will ich noch rein.
Mein Flammendes Schwert und meine Hand sollen euch Richten,
ich werde Rache nehmen an unseren Feinden,
und Vergeltung ĂĽben an denen die uns Hassen.
Benutzeravatar
Sargon_III
Admin
Admin
 
Beiträge: 4930
Registriert: 27.07.2007, 14:12
Danke gegeben: 212 mal
Danke bekommen: 152 mal
Postleitzahl: 12345
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon Bunker-nrw » 28.02.2008, 09:27

Ach ja das Dortberghaus die Lage ist mehr als Heikel


http://de.wikipedia.org/wiki/Dortberghaus
Uns kann die ganze Welt, aber erst wenn`s uns gefällt.
wagt es einer, ja dann wackelt hier die Wand. Und wer sich noch dagegenstemmt, der kriegt `nen Schlag und steht im Hemd.
Benutzeravatar
Bunker-nrw
Themenstarter
Admin
Admin
 
Beiträge: 4384
Registriert: 06.06.2011, 17:24
Danke gegeben: 292 mal
Danke bekommen: 238 mal
Postleitzahl: 44269
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon Gast » 28.02.2008, 11:29

:)


Wie sieht es mit dem Dortberghaus denn zurzeit aus? Ich hab da mal ein paar Foreneinträge von ausserhalb gefunden. Eigentlich sollte das Haus schon 2006 zur Fussball WM fertig sein, jetzt ist aber die Rede von 2009 :? . Die Renovierung müsste also im vollen Gange sein? Aber bastler hat ja wohl noch nix dergleichen gesehen, wäre höchstens was für eine Nachtaktion.
Ich bin ja nicht so die Bunkermaus, aber alles was ich so sehe an Ăśberbleibseln, ist verrammelt und verriegelt, auch bei uns auf dem Dorf :roll: , und sogar im Wald, da gibt es bei uns jede Menge, aber irgendwie kein Weg, so`n Schiet!

GrĂĽssle
Bine
Gast
 

Ungelesener Beitragvon Bunker-nrw » 28.02.2008, 12:02

Ja Biene da hast du Recht wenn ĂĽberhaupt bei Nacht und Nebel.
Renoviert wird da wohl noch nicht habe auch nichts Gesehen.
Im Hinterhof vom Haus ist ein Tagebruch Bastler meint das Wäre der Eingang:...
Uns kann die ganze Welt, aber erst wenn`s uns gefällt.
wagt es einer, ja dann wackelt hier die Wand. Und wer sich noch dagegenstemmt, der kriegt `nen Schlag und steht im Hemd.
Benutzeravatar
Bunker-nrw
Themenstarter
Admin
Admin
 
Beiträge: 4384
Registriert: 06.06.2011, 17:24
Danke gegeben: 292 mal
Danke bekommen: 238 mal
Postleitzahl: 44269
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon Bastler » 28.02.2008, 12:32

Am Dortberghaus steht ein Bauschild,aber sonst sind keine Aktivitäten festzustellen.

Bauprojekte in Dortmund sind ne Sache für sich,wenn einer ganz verbindlich beschliesst wir machen was und bis dann wird es fertig sein,kann man sagen 50% Warscheinlichkeit das das Projekt komplett platzen wird...wenn es doch zuendegeführt wird kann man noch 80% Warscheinlichkeit veranschlagen das es min. doppelt so lange dauern wird wie geplant...und natürlich auch viel teurer wird als alle Beteiligten gedacht hätten... :roll:
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 14024
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1817 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon Sargon_III » 29.02.2008, 07:42

kelpie hat geschrieben::)

aber alles was ich so sehe an Ăśberbleibseln, ist verrammelt und verriegelt, auch bei uns auf dem Dorf :roll: , und sogar im Wald, da gibt es bei uns jede Menge, aber irgendwie kein Weg, so`n Schiet!

GrĂĽssle
Bine



Die Verantworlichen mĂĽssen die Bunker usw. verriegeln weil sonst Kinder und Idioten sich verlaufen oder sonst wie zu schaden kommen.

Wie bei euch im Wald sind Bunker, und die Begehung scheitert an dem Mangel an Wegen??????

Wo wir schon überall lang gewandert sind, durch Zäune mit ner Sperrigen
Kiste im schlepp usw.

Also im Wald brauch man keine Wege. Impovisieren und Fotos posten.
BITTĂ–Ă–
Mein Flammendes Schwert und meine Hand sollen euch Richten,
ich werde Rache nehmen an unseren Feinden,
und Vergeltung ĂĽben an denen die uns Hassen.
Benutzeravatar
Sargon_III
Admin
Admin
 
Beiträge: 4930
Registriert: 27.07.2007, 14:12
Danke gegeben: 212 mal
Danke bekommen: 152 mal
Postleitzahl: 12345
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon Gast » 16.04.2008, 19:50

Also das mit der U-Bahn kann man getrost vergessen...
Die haben beim Bau der Tunnel ein neues Gewölbe eingezogen.

Ein weiterer (verschlossener, d.h. mehr als abgeschlossener) Zugang ist hier:
http://maps.google.com/?ie=UTF8&ll=51.512453,7.451052&spn=0.000152,0.000314&t=h&z=22

Am "einfachsten" ist es wohl an der Stelle, an der die Fotos zu Anfang des Posts gemacht wurden. Die Stelle kann man wenigstens nicht direkt einsehen. Wer allerdings nachts mit Flex und/oder Schweißgerät hinter dem Harenberg City-Center rumläuft, bekommt garantiert Zuschauer...
Gast
 

Ungelesener Beitragvon Bastler » 16.04.2008, 23:37

Ja,die Stelle kenn ich auch,darunter ist aber kein Eingang(mehr),da kommt eine Mauer.

Die Stelle ist eh sehr ungeeignet sich auch nur an dem 1. sichtbaren,abgeschlossenen Gitter zu vergreifen :lol:

Die Tür hinterm AOK Gebäude ist äußerst massiv,ohne schweres Gerät oder spezielle schlüsseldienstkänntnisse ist dort nix zu erreichen.
In jedem Fall wäre es ein handfester Einbruch,und wenn man die Tür mit brachialer Gewalt zerstört kommen noch 2-3 Kiloeuro Schadenersatz dazu :?

Neeee,wenn man da rein will muß man weiter nach irgendeinem Mauseloch ausschau halten,wo man unauffällig und ohne was kaputtzumachen reinschlüpfen kann... :wink:

Mir schweben da akut 3 Stellen vor die man im Auge behalten sollte,der Eingang im Keller vom Dortberghaus,auch wenn dort dem kleinen Tagebuch auf der Wiese nach die Chancen nicht gut stehen,aber wenn dort die Bauarbeiten losgehen sollte man mal nachsehen.
Dann wird grade der Abbruch vom letzten Teil der ehem. Bahnhofsarkaden vorbereitet,dieser 1 Stöckige Betonkasten rechts an der Bahnhofstreppe,der die letzten Jahre nr noch als riesen Plakatwand diente.
Dort giebt es eine NAGELNEUE KellertĂĽr,wobei der gesamte Rest der HĂĽtte vollschrott ist,das iritiert mich ein wenig :wink:
Das Ding stammt zwar von Mitte 50er Jahre,aber die Stollen verlaufen dort,und das wäre nicht der einzige Fall wo noch nach dem Krieg in einem neuen Gebäude ein Zugang gelegt worden wäre...dort heisst es also den Abbruch im Auge behalten !
Letzteres wäre eine Betonstruktur hinter der Schule am Westpark,die stark an ein abgesäbeltes Treppenhaus erinnert...das kam letzten Herbst beim Abriss dieses Pavilions zum vorschein der dort stand.
Ist aber nicht sicher das das zur Stollenanlage gehört,und dazu randvoll Schutt :?
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 14024
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1817 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

oh mann

Ungelesener Beitragvon Gast » 28.05.2008, 19:41

Das ist ja echt spannnend. Haltet mich/uns bitte auf jeden Fall auf dem laufenden!
Sobald jemand ein "Mauseloch" gefunden hat, würden sich sicher alle hier freuen davon zu hören! :-)
Gast
 

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Bunker unterirdisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 11 Gäste

cron