Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Wealdenkohle in der Borgloher Schweiz

Alte Bergwerke oder andere Schächte

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: Wealdenkohle in der Borgloher Schweiz

Ungelesener Beitragvon taunusbär » 15.02.2016, 09:18

Sehr schöne Dokumentation daumen- daumen- daumen-
Benutzeravatar
taunusbär
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 8500
Registriert: 06.07.2008, 12:14
Wohnort: 65329 Hohenstein
Danke gegeben: 2562 mal
Danke bekommen: 112 mal
Postleitzahl: 65329
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Wealdenkohle in der Borgloher Schweiz

Ungelesener Beitragvon technophil » 15.02.2016, 11:04

Toller Beitrag...
Benutzeravatar
technophil
Bunker Architekt
Bunker Architekt
 
Beiträge: 836
Registriert: 24.01.2010, 21:43
Wohnort: NRW - OWL - Lippe City
Danke gegeben: 347 mal
Danke bekommen: 39 mal
Postleitzahl: 32758
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Wealdenkohle in der Borgloher Schweiz

Ungelesener Beitragvon ghost2k » 15.02.2016, 11:21

Sehr schöner Beitrag! Ich drücke dir die Daumen, dass du die Stollen findest und diese nicht schon dicht gemacht sind. Pass aber auf, Stinkohlebergbau ist nicht ungefährlich.
Benutzeravatar
ghost2k
Bunker Stabshauptmann
Bunker Stabshauptmann
 
Beiträge: 1048
Registriert: 16.01.2013, 09:08
Wohnort: Hamm Westfalen
Danke gegeben: 9 mal
Danke bekommen: 25 mal
Postleitzahl: 59065
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Wealdenkohle in der Borgloher Schweiz

Ungelesener Beitragvon last embrace » 15.02.2016, 12:34

Danke fĂĽr Eure positiven ZusprĂĽche. Das motiviert mal richtig :-)

Mit den Gefahren sind wahrscheinlich die CO2-Entwicklungen gemeint. Das hab ich im Hinterkopf. Obwohl ganz ehrlich, die Stollen, die ich in diesen Bereichen gefunden hab, sind eh alle so niedrig von der Deckenhöhe, daß man mal vom Wasserausfluß abgesehen, eh nur auf allen Vieren da durch kommt. Naja und das spar ich mir dann wohl mal.
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1545
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 639 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Wealdenkohle in der Borgloher Schweiz

Ungelesener Beitragvon last embrace » 15.02.2016, 12:38

Ich weiß irgendwie auch gar nicht, warum man die Stollen alle so schmal und niedrig angelegt hat. Das war doch auch für die damaligen Arbeiter total unpraktisch. Und um 1850 rum waren die Menschen doch auch schon größer als 120cm im Schnitt :-)
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1545
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 639 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Wealdenkohle in der Borgloher Schweiz

Ungelesener Beitragvon combo » 15.02.2016, 12:56

Die sieben Zwerge, oft wurden Kinder eingesetzt. Schöne Doku! daumen-
Benutzeravatar
combo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3813
Registriert: 30.12.2012, 10:24
Danke gegeben: 1102 mal
Danke bekommen: 1102 mal
Postleitzahl: 583
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Wealdenkohle in der Borgloher Schweiz

Ungelesener Beitragvon Thomas_v2 » 15.02.2016, 19:17

Übrigens läst sich der Wasserturm da in der Ecke besteigen (offiziell sogar, die Tür ist tagsüber fast immer offen). Bei guten Wetter gibt es da eine ganz schöne Aussicht über die "Borgloher Schweiz".
Aber bei eurem Ausflug gabs wohl nur Schnee zu sehen...
Thomas_v2
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 222
Registriert: 01.05.2010, 19:05
Danke gegeben: 24 mal
Danke bekommen: 13 mal
Postleitzahl: 4908
Land: Deutschland

Re: Wealdenkohle in der Borgloher Schweiz

Ungelesener Beitragvon last embrace » 15.02.2016, 19:20

Yep leider, das Wetter war wirklich bescheiden. Aber das zĂĽgelt ja in keinster Weise meinen Forscherdrang *g*
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1545
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 639 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Wealdenkohle in der Borgloher Schweiz

Ungelesener Beitragvon last embrace » 25.02.2016, 22:48

Kann mir irgendjemand von Euch noch nen Tip zur Lage des Prinzregentenstollens in der Nähe von Malbergen geben? Ich hab grad echt Schwierigkeiten, die eine Karte aus Röhrs auf Google zu übertragen, um so die Position festzustellen... Wenn ich Glück hab, kennt den Stollen ja schon jemand. Ich wollte da nämlich mal hin und ihn suchen...
Zuletzt geändert von Hombre am 25.02.2016, 23:34, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zeitangabe entfernt
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1545
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 639 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Wealdenkohle in der Borgloher Schweiz

Ungelesener Beitragvon Thomas_v2 » 25.02.2016, 23:56

Der auf der Karte eingezeichnete Stollen rechts vom "e" der DĂĽte ist der Malberger Stollen, direkt bei den Stadtwerken Gm-HĂĽtte:

https://www.georgsmarienhuette.de/porta ... 22600.html

Bin mal gespannt ob du da was findest, ich habe immer vermutet dass beim Bau der StraĂźe von Malbergen nach Holzhausen alles entfernt wurde.
Thomas_v2
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 222
Registriert: 01.05.2010, 19:05
Danke gegeben: 24 mal
Danke bekommen: 13 mal
Postleitzahl: 4908
Land: Deutschland

Re: Wealdenkohle in der Borgloher Schweiz

Ungelesener Beitragvon ghost2k » 26.02.2016, 00:30

@last embrace: Nicht nur Co2, im Altbergbau können sich Methan und Schlagwetter ansammeln/bilden. Hier etwas zum lesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Schlagwetter
Benutzeravatar
ghost2k
Bunker Stabshauptmann
Bunker Stabshauptmann
 
Beiträge: 1048
Registriert: 16.01.2013, 09:08
Wohnort: Hamm Westfalen
Danke gegeben: 9 mal
Danke bekommen: 25 mal
Postleitzahl: 59065
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Wealdenkohle in der Borgloher Schweiz

Ungelesener Beitragvon last embrace » 26.02.2016, 07:23

Naja, der Malberger Stollen dürfte ja leicht zu finden sein. Mir gehts da eher um die Ķonkretisierung, wo oder ob die anderen beiden noch zu finden sind, die auf der Übersichtskarte zu sehen sind...
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1545
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 639 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Wealdenkohle in der Borgloher Schweiz

Ungelesener Beitragvon last embrace » 26.02.2016, 07:27

Und soweit ich das am Verlauf der DĂĽte und der Bahnlinie fest machen konnte, dĂĽrften die beiden anderen Stollen im Bereich von Feld und Wiese sein. Also besteht nicht die Gefahr, daĂź die durch einen StraĂźenbau entfernt worden sind...
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1545
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 639 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Wealdenkohle in der Borgloher Schweiz

Ungelesener Beitragvon last embrace » 29.02.2016, 20:44

Hier noch ein (leider) wohl letztes Update zu diesem Thema. Ich hab am Wochenende mit ein paar netten Kumpels den Malberger Stollen aufgesucht. NatĂĽrlich war auch er verschlossen...
Hier die Bilder...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1545
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 639 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Wealdenkohle in der Borgloher Schweiz

Ungelesener Beitragvon last embrace » 29.02.2016, 20:45

Den sogenannten Prinzregentenstollen, der sich eigentlich in der näheren Umgebung befinden soll, konnte ich leider nicht lokalisieren. Von daher bleibt das wohl vorerst noch ein Geheimnis...
Tja, das wars dann zu diesem Gebiet von meiner Seite aus. Mehr Informationen habe ich leider nicht.
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1545
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 639 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Stollen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste