Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Dach- und Tafelschieferbruch

Alte Bergwerke oder andere Schächte

Moderatoren: Hombre, Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Dach- und Tafelschieferbruch

Ungelesener Beitragvon WhiteSands » 21.05.2016, 12:00

Auch eher ein kleiner Zufallsfund...die Tour sollte eigentlich in das Uranbergwerk Werra fĂĽhren...aber auf dem Weg dorthin verwies uns einer unserer Mitfahrer auf einen alte Dach- und Tafelschieferbruch welcher direkt auf der Route liegen sollte. FĂĽr ihn war nur eine Sohle bekannt, GlĂĽck gehabt, die zweite, obere Sohle hat er wohl ganz ĂĽbersehen klatsch- ...jetzt konnte er endlich hinein.


Seit ca. 1866 ist hier der Schieferabbau dokumentiert und erst 1992 aufgegeben. Das Gelände zerfällt seitdem zusehends...einzig und allein der gute Zustand der oberen Sohle am Berg ist ein guter Hoffnungsschimmer auf mehr in der Region. Sollte die Location schon bekannt sein, bitte zusammenführen, ich habe durch suchen nichts gefunden hier.

Gelände außen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
WhiteSands
Themenstarter
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 513
Registriert: 07.12.2014, 15:46
Has thanked: 21 times
Been thanked: 809 times
Postleitzahl: 46
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Dach- und Tafelschieferbruch

Ungelesener Beitragvon WhiteSands » 21.05.2016, 12:55

Die beiden Sohlen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
WhiteSands
Themenstarter
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 513
Registriert: 07.12.2014, 15:46
Has thanked: 21 times
Been thanked: 809 times
Postleitzahl: 46
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Dach- und Tafelschieferbruch

Ungelesener Beitragvon taunusbär » 22.05.2016, 08:25

Sehr schön daumen- daumen-
Benutzeravatar
taunusbär
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 8407
Registriert: 06.07.2008, 12:14
Wohnort: 65329 Hohenstein
Has thanked: 1615 times
Been thanked: 102 times
Postleitzahl: 65329
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Dach- und Tafelschieferbruch

Ungelesener Beitragvon combo » 22.05.2016, 09:37

Jeep, schöner, kleiner Zufallsfund! klatschen-
Benutzeravatar
combo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3626
Registriert: 30.12.2012, 10:24
Has thanked: 987 times
Been thanked: 855 times
Postleitzahl: 583
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Dach- und Tafelschieferbruch

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 22.05.2016, 10:27

Ganz feines Stöffchen...auch wenn es eigentlich eher nicht so mein Beritt ist... daumen- klatschen- Meister-
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 20217
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Has thanked: 4132 times
Been thanked: 1755 times
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Dach- und Tafelschieferbruch

Ungelesener Beitragvon Batman » 23.05.2016, 07:53

Echt toll! Und was dort noch an Technik vorhanden ist... Wirklich interessant!
Benutzeravatar
Batman
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 71
Registriert: 28.02.2014, 10:14
Has thanked: 1 time
Been thanked: 0 time
Postleitzahl: 599
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Dach- und Tafelschieferbruch

Ungelesener Beitragvon maddoc1972 » 23.05.2016, 12:06

Top Bilder
maddoc1972
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 208
Registriert: 26.11.2015, 08:38
Wohnort: Dortmund
Has thanked: 12 times
Been thanked: 1 time
Postleitzahl: 44319
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Dach- und Tafelschieferbruch

Ungelesener Beitragvon WhiteSands » 04.06.2018, 19:40

Update, alles an seinem alten Platz :), die Gebäude vor den Mundlöchern sind jetzt allerdings absolut ebenerdig
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
WhiteSands
Themenstarter
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 513
Registriert: 07.12.2014, 15:46
Has thanked: 21 times
Been thanked: 809 times
Postleitzahl: 46
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Dach- und Tafelschieferbruch

Ungelesener Beitragvon daniela222 » 04.06.2018, 19:48

WhiteSands hat geschrieben:Update, alles an seinem alten Platz :), die Gebäude vor den Mundlöchern sind jetzt allerdings absolut ebenerdig


Hoffentlich passiert da nicht noch mehr [emoji33]
Benutzeravatar
daniela222
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 176
Registriert: 16.11.2012, 21:01
Wohnort: Gevels-Mountain
Has thanked: 334 times
Been thanked: 84 times
Postleitzahl: 58
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Dach- und Tafelschieferbruch

Ungelesener Beitragvon WhiteSands » 04.06.2018, 21:18

Nein, dort tut sich nichts, die Gebäude zerfallen einfach enorm schnell durch natürliche Einflüsse. Offenbar hat der letzte Sturm dann so richtig übers Gelände gefegt.
Benutzeravatar
WhiteSands
Themenstarter
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 513
Registriert: 07.12.2014, 15:46
Has thanked: 21 times
Been thanked: 809 times
Postleitzahl: 46
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Dach- und Tafelschieferbruch

Ungelesener Beitragvon daniela222 » 04.06.2018, 21:29

Das hört sich besser an .... nich einfach so hier ältere Leute zu erschrecken [emoji6]
Benutzeravatar
daniela222
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 176
Registriert: 16.11.2012, 21:01
Wohnort: Gevels-Mountain
Has thanked: 334 times
Been thanked: 84 times
Postleitzahl: 58
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Dach- und Tafelschieferbruch

Ungelesener Beitragvon Horten » 07.06.2018, 20:30

Sehr schönes Bergwerk.
Wie groß ist das Grubengebäude? Streckenlänge?

@ Dani.
Du und alt? In der BlĂĽte deines Lebens. :)
Horten
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 34
Registriert: 22.06.2011, 07:57
Has thanked: 4 times
Been thanked: 0 time
Postleitzahl: 59909
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Dach- und Tafelschieferbruch

Ungelesener Beitragvon WhiteSands » 07.06.2018, 20:44

Die Gebäude sind eher klein, wie Einfamilienhäuser, nur der Schieferbrecher überragt mit ca. 12m noch die Überreste. Aber auch da ist Vorsicht geboten, der rostet extrem stark und fast alle Klettermöglichkeiten sind mittlerweile locker.

Wie viele Kilometer Stollen auf den beiden Sohlen bis zur Stillegung 1992 gegraben wurden weiß ich leider nicht. Die Infos über die Grube sind eher spärlich, nur eher grobe Eckdaten. Ein Besuch aller Teile dauert durchaus 6 Stunden, wenn man alles sehen und auch noch einfache Bilder machen will. Zeit hat man, das Gelände liegt abseits und man wird nicht gestört ;)
Benutzeravatar
WhiteSands
Themenstarter
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 513
Registriert: 07.12.2014, 15:46
Has thanked: 21 times
Been thanked: 809 times
Postleitzahl: 46
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Dach- und Tafelschieferbruch

Ungelesener Beitragvon Anub1s » 19.06.2018, 10:27

Eine kleine Ergänzug zu dem Update von WhiteSands :)

P1050764.JPG
P1050769.JPG
P1050770.JPG
P1050783.JPG
P1050784.JPG
P1050791.JPG
P1050793.JPG
P1050797.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Anub1s
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 507
Registriert: 23.07.2017, 17:42
Has thanked: 7 times
Been thanked: 278 times
Postleitzahl: 31
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann


ZurĂĽck zu Stollen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste