Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Grube Fledermaus

Alte Bergwerke oder andere Schächte

Moderatoren: Hombre, Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Grube Fledermaus

Ungelesener Beitragvon WhiteSands » 22.06.2017, 18:27

Ca. 159 Jahre lang trieb man unterirdisch die Stollen voran, immer der Erzader hinterher. Am Ende entstanden so 7 Sohlen, unter 2 Abbaustollen, allerdings steht heute alles unter der 50m Sohle unter Wasser. Da zurzeit aber abgepumpt wird, wird sich zeigen, wie tief wir im Winter noch absteigen können. Leider mussten wir auch bei einer Wassertiefe von 1m abbrechen, da nicht alle Teilnehmer ihre Wathose dabei hatten und nach 1 Stunde Fußmarsch, wollten wir es ihnen nicht antun, alleine zurück zu gehen um sie zu holen. Aber wir kommen wieder wenn der erste Schnee fällt...

Heute ist das Bergwerk ein beliebtes Fledermausquartier und wird dementsprechend überwacht. Und das ist auch gut so, keine Pfeile an den Wänden, kein Müll, alte Ausrüstung...so wie es sein muss. (Wir haben unsere Wegpfeile auf den Boden gesprüht und beim Rückweg wieder entfernt)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
WhiteSands
Themenstarter
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 514
Registriert: 07.12.2014, 15:46
Danke gegeben: 21 mal
Danke bekommen: 815 mal
Postleitzahl: 46
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

ource=banner&key=4&olight-de=f17061" rel='nofollow' target="_blank">

Re: Grube Fledermaus

Ungelesener Beitragvon mr.spaceleaf » 22.06.2017, 19:30

Toller Fund und Klasse Bilder klatschen- daumen- daumen-
Benutzeravatar
mr.spaceleaf
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 174
Registriert: 27.01.2014, 19:00
Danke gegeben: 27 mal
Danke bekommen: 45 mal
Postleitzahl: 40878
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Grube Fledermaus

Ungelesener Beitragvon 7zwerge » 22.06.2017, 19:57

Sehr schön
7zwerge
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
 
Beiträge: 380
Registriert: 04.04.2012, 14:33
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 6 mal
Postleitzahl: 32584
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Grube Fledermaus

Ungelesener Beitragvon WhiteSands » 22.06.2017, 21:13

Noch der Rest bier-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
WhiteSands
Themenstarter
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 514
Registriert: 07.12.2014, 15:46
Danke gegeben: 21 mal
Danke bekommen: 815 mal
Postleitzahl: 46
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Grube Fledermaus

Ungelesener Beitragvon nachtpixler » 22.06.2017, 21:19

Schöner Fund, danke für's teilen - macht Lust auf mehr daumen-
Benutzeravatar
nachtpixler
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 111
Registriert: 11.04.2015, 14:30
Danke gegeben: 40 mal
Danke bekommen: 166 mal
Postleitzahl: 58
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Grube Fledermaus

Ungelesener Beitragvon Lostinplace » 22.06.2017, 22:02

Bohr, echt super Fund! Vielen Dank!!! Wie ist denn die Bewetterung?

GrĂĽĂźe
Benutzeravatar
Lostinplace
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
 
Beiträge: 389
Registriert: 10.07.2014, 14:01
Wohnort: Essen
Danke gegeben: 382 mal
Danke bekommen: 169 mal
Postleitzahl: 45149
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Grube Fledermaus

Ungelesener Beitragvon WhiteSands » 22.06.2017, 22:10

Ordentlicher Zug, und die Werte im Durchschnitt bei 19% O2 und ca. 0,8% CO2
Benutzeravatar
WhiteSands
Themenstarter
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 514
Registriert: 07.12.2014, 15:46
Danke gegeben: 21 mal
Danke bekommen: 815 mal
Postleitzahl: 46
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Grube Fledermaus

Ungelesener Beitragvon Luftschutzwart » 23.06.2017, 10:47

Moin,

geil! Gefällt mir sehr gut...!

MfG Carsten
Benutzeravatar
Luftschutzwart
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 255
Registriert: 03.08.2014, 10:05
Wohnort: Salzkotten
Danke gegeben: 165 mal
Danke bekommen: 39 mal
Postleitzahl: 33154
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Grube Fledermaus

Ungelesener Beitragvon Rödelkopp » 23.06.2017, 11:55

Boa. popcorn- das echt hübsch. Knorke Fund daumen- und schöne Bilder.
Benutzeravatar
Rödelkopp
Bunker Major
Bunker Major
 
Beiträge: 1357
Registriert: 19.08.2015, 15:40
Wohnort: Westerholt
Danke gegeben: 342 mal
Danke bekommen: 417 mal
Postleitzahl: 45701
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Grube Fledermaus

Ungelesener Beitragvon WhiteSands » 25.06.2017, 09:06

Danke, ich werde natürlich neue Nachreichen im Winter..dann findet noch einmal eine große Tour durch Deutschland statt, um alle Gruben weiter zu erforschen, die ich Laufe der Jahre nur unvollständig untersuchen konnte :) . Denke kurz vor der Schutzzeit für Fledermäuse komme ich wieder hin und dann bekomme ich auch die Schlüssel problemlos daumen-
Benutzeravatar
WhiteSands
Themenstarter
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 514
Registriert: 07.12.2014, 15:46
Danke gegeben: 21 mal
Danke bekommen: 815 mal
Postleitzahl: 46
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Grube Fledermaus

Ungelesener Beitragvon wmanni » 25.06.2017, 10:21

Klasse Fund und ein hoch auf den SchlĂĽsselmeister.
Benutzeravatar
wmanni
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 36
Registriert: 27.04.2015, 20:16
Danke gegeben: 6 mal
Danke bekommen: 22 mal
Postleitzahl: 85276
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Grube Fledermaus

Ungelesener Beitragvon makkeha » 02.07.2017, 16:41

Beeindruckend. Danke fĂĽr den Einblick.
makkeha
Bunker ingenieur
Bunker ingenieur
 
Beiträge: 751
Registriert: 20.12.2009, 23:13
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 7 mal
Postleitzahl: 58099
Land: Deutschland

Re: Grube Fledermaus

Ungelesener Beitragvon Dodo1286 » 07.07.2017, 06:08

Wow, wirklich beeindruckende Bilder! klatsch- WeiĂźt du wie groĂź diese ganze Grube ist, bzw wie viele Meter es da rein geht? Sieht riesig aus....

So nebenbei, hab ich das aber richtig verstanden, dass aufgrund der Fledermäuse, diese Grube "abgeschlossen" und überwacht wird? kratz- Nimmt man dann mit denjenigen welchen, die sowas überwachen Kontakt auf und fragt einfach? Bin noch relativ neu in dem ganzen Thema und frag halt einfach mal nach wie sowas evtl. abläuft. Ich find das echt interessant. :)

Lg Dome
Benutzeravatar
Dodo1286
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 17
Registriert: 02.07.2017, 18:42
Wohnort: Essen
Danke gegeben: 12 mal
Danke bekommen: 6 mal
Postleitzahl: 45219
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Grube Fledermaus

Ungelesener Beitragvon WhiteSands » 07.07.2017, 07:49

Die Grube hatte eine maximale Tiefe von 365m, und eine Stollenstrecke von. ca. 10-20km, so genau gibt es leider keine Angaben darĂĽber. Zudem ist ja heute auch alles unterhalb der 50m Sohle abgesoffen. Trotzdem dĂĽrften heute noch eine Kilometer im Berg begehbar sein und wer weis, wie weit die Pumpen reichen...

Wenn es um den Zugang zu Gruben geht habe ich immer zwei Ansätze...komme ich zerstörungsfrei rein (Umweg suchen, sich durchquetschen oder einfach Klinke runter drücken xD ), dann rein da außerhalb der Schutzzeiten. Oft wurden die Mundlöcher natürlich versiegelt und mit einer Fledermaustür etc. versehen...wenn nirgendwo ein Schild steht frage ich einfach bei der nächsten örtlichen Beobachtungsstelle für Fledermäuse an. Außerhalb der Schutzzeiten sind die Leute sehr umgänglich wenn man sich nicht gerade wie 10 verhält.

Und manchmal erlebt man noch Ăśberraschungen...Fledermausquartiere die mit dem richtigen SchlĂĽssel in Erzgruben fĂĽhren...die eigentlich seit Jahren versiegelt sein sollten...
Benutzeravatar
WhiteSands
Themenstarter
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 514
Registriert: 07.12.2014, 15:46
Danke gegeben: 21 mal
Danke bekommen: 815 mal
Postleitzahl: 46
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Grube Fledermaus

Ungelesener Beitragvon consolamentum » 12.07.2017, 09:16

sehr schick, was fĂĽr erz wurde dort abgebaut?
consolamentum
Bunker Major
Bunker Major
 
Beiträge: 1204
Registriert: 23.11.2009, 01:16
Danke gegeben: 4 mal
Danke bekommen: 117 mal
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Nächste

ZurĂĽck zu Stollen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast