Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Porphyrittagebau mit Stollen Werningerode

Alte Bergwerke oder andere Schächte

Moderatoren: Hombre, Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Porphyrittagebau mit Stollen Werningerode

Ungelesener Beitragvon last embrace » 21.08.2017, 18:21

Auf der heutigen Erkundungstour durch den Ostharz fuhren wir durch Werningerode. AuĂźterhalb der Ortschaft wurden wir auf ein kleines Bauwerk aufmerksam, welches wie ein Stollenportal aussah.
Natürlich hielten wir an, um nachzusehen, was es war. Es handelte sich zwar nicht um einen Stollen aber um ein Schlosswasserhäuschen. Der Begriff ist leicht erklärt.
Dieses kleine Bauwerk wurde errichtet, um die Wasserversorgung des Schlosses Werningerode sicherzustellen. Hier wurden die Grubenwässer des Eierberges und des Weißkopfes gesammelt. Über eine rund 11km lange Holzwasserleitung wurden diese dann dem Schloss zugeführt.
Aber das war noch nicht alles. Wenn man links neben dem Bauwerk den Waldweg ein paar Meter hinaufgeht, kommt man an einen Tagebau, in dem Porphyritgestein abgebaut wurde. Dieser kleine Tagebau konnte sogar ein paar kleine Stollen aufweisen.

Nun zu den Bildern...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Stabshauptmann
Bunker Stabshauptmann
 
Beiträge: 1109
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Has thanked: 0 time
Been thanked: 432 times
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Porphyrittagebau mit Stollen Werningerode

Ungelesener Beitragvon taunusbär » 22.08.2017, 07:34

Schön was du uns so alles zeigst daumen- daumen-
Benutzeravatar
taunusbär
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 8407
Registriert: 06.07.2008, 12:14
Wohnort: 65329 Hohenstein
Has thanked: 1615 times
Been thanked: 102 times
Postleitzahl: 65329
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann


ZurĂĽck zu Stollen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste