Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Bergbau im Oberberg

Alte Bergwerke oder andere Schächte

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: Bergbau im Oberberg

Ungelesener Beitragvon knappi_rockt » 03.05.2018, 20:26

Bunkerfisch hat geschrieben:
knappi_rockt hat geschrieben:Aus diesem Stollen der mittlerweile komplett zubetoniert ist wurde Quarz abgebaut. Die untere Stollenanlage wurde später auch als LS genutzt. Die Bewetterung erfolgte für beide Stollen über das höchstgelegene Mundloch. Aber fertig bin ich damit noch nicht! Beton hält mich nicht auf lach-

Das hört sich doch gut an und das nenne ich kämpfergeist

Gesendet von meinem CLT-L29 mit Bunker-NRW mobile app

Wir können gespannt sein daumen-
Benutzeravatar
knappi_rockt
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1504
Registriert: 20.11.2013, 13:23
Danke gegeben: 1817 mal
Danke bekommen: 887 mal
Postleitzahl: 51789
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau im Oberberg

Ungelesener Beitragvon Bunkerfisch » 03.05.2018, 20:29

knappi_rockt hat geschrieben:
Bunkerfisch hat geschrieben:
knappi_rockt hat geschrieben:Aus diesem Stollen der mittlerweile komplett zubetoniert ist wurde Quarz abgebaut. Die untere Stollenanlage wurde später auch als LS genutzt. Die Bewetterung erfolgte für beide Stollen über das höchstgelegene Mundloch. Aber fertig bin ich damit noch nicht! Beton hält mich nicht auf lach-

Das hört sich doch gut an und das nenne ich kämpfergeist

Gesendet von meinem CLT-L29 mit Bunker-NRW mobile app

Wir können gespannt sein daumen-

Dann sage ich schon mal GlĂĽck auf!

Gesendet von meinem CLT-L29 mit Bunker-NRW mobile app
Benutzeravatar
Bunkerfisch
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 572
Registriert: 22.08.2014, 10:34
Wohnort: Hier und da
Danke gegeben: 524 mal
Danke bekommen: 391 mal
Postleitzahl: 45138
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau im Oberberg

Ungelesener Beitragvon Landei » 04.05.2018, 22:12

Ganz schlau ist das wenn man das hier ankĂĽndigt... kopfwand-
Landei
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 146
Registriert: 28.11.2010, 17:39
Danke gegeben: 4 mal
Danke bekommen: 7 mal
Postleitzahl: 58
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau im Oberberg

Ungelesener Beitragvon knappi_rockt » 04.05.2018, 23:20

Was wird denn angekĂĽndigt? Ein weiterer Besuch der Anlage und nichts anderes! Und Danke...
Benutzeravatar
knappi_rockt
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1504
Registriert: 20.11.2013, 13:23
Danke gegeben: 1817 mal
Danke bekommen: 887 mal
Postleitzahl: 51789
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau im Oberberg

Ungelesener Beitragvon Enni_1995 » 05.05.2018, 06:46

Wo sind wie hier noch gleich, Forum fĂĽr Hallenhalma?...
Benutzeravatar
Enni_1995
Bunker Architekt
Bunker Architekt
 
Beiträge: 854
Registriert: 06.11.2016, 18:44
Danke gegeben: 1369 mal
Danke bekommen: 302 mal
Postleitzahl: 48153
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Bergbau im Oberberg

Ungelesener Beitragvon Horten » 05.05.2018, 08:30

knappi_rockt hat geschrieben:Was wird denn angekĂĽndigt? Ein weiterer Besuch der Anlage und nichts anderes! Und Danke...


Die Aussage vom Landei bezog sich garantiert auf deine Aussage "Beton hält mich nicht auf" und da hat er nicht ganz unrecht
und imo sollten solche Aussagen in einem öffendlichen Forum nicht unbedingt hinausposaunt werden.

Von der Machart des Stollenmundlochverschlusses sieht das sehr nach vom BA in Auftrag gegeben aus.
Sogar sehr schön Artenschutzgerecht umgesetzt. daumen- daumen- daumen-

GlĂĽck Auf.
Horten
Horten
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 36
Registriert: 22.06.2011, 07:57
Danke gegeben: 4 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 59909
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau im Oberberg

Ungelesener Beitragvon knappi_rockt » 05.05.2018, 08:36

Das war mit schon klar aber ich spreng mich bestimmt nicht da durch lach- ich meinte eher damit ich kenne noch nen Zugang...

GlĂĽck auf
Zuletzt geändert von knappi_rockt am 10.05.2018, 16:45, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
knappi_rockt
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1504
Registriert: 20.11.2013, 13:23
Danke gegeben: 1817 mal
Danke bekommen: 887 mal
Postleitzahl: 51789
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau im Oberberg

Ungelesener Beitragvon Bunkerfisch » 05.05.2018, 09:08

Jemand der die Nutzer nicht kennt und das deutsche gutbürgertum hoch leben lässt... Gibt Kommentare die keinen Mehrwert haben.

Gesendet von meinem CLT-L29 mit Bunker-NRW mobile app
Benutzeravatar
Bunkerfisch
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 572
Registriert: 22.08.2014, 10:34
Wohnort: Hier und da
Danke gegeben: 524 mal
Danke bekommen: 391 mal
Postleitzahl: 45138
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau im Oberberg

Ungelesener Beitragvon knappi_rockt » 10.05.2018, 16:47

Egal gibt halt immer welche die was zu meckern haben. Sei es drum die Tage kommt der nächste Stollen daumen- bier-
Benutzeravatar
knappi_rockt
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1504
Registriert: 20.11.2013, 13:23
Danke gegeben: 1817 mal
Danke bekommen: 887 mal
Postleitzahl: 51789
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau im Oberberg

Ungelesener Beitragvon knappi_rockt » 16.05.2018, 17:22

Heute war ich auf der Suche nach einen kleinen Erzstollen der wohl auch mal als LSS genutzt wurde. Stand aber wieder vor verschlossener TĂĽre ratlos-
20180516_080713.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
knappi_rockt
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1504
Registriert: 20.11.2013, 13:23
Danke gegeben: 1817 mal
Danke bekommen: 887 mal
Postleitzahl: 51789
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau im Oberberg

Ungelesener Beitragvon knappi_rockt » 16.05.2018, 17:24

Mal schauen ob wir morgen mehr GlĂĽck haben prostt-
Benutzeravatar
knappi_rockt
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1504
Registriert: 20.11.2013, 13:23
Danke gegeben: 1817 mal
Danke bekommen: 887 mal
Postleitzahl: 51789
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau im Oberberg

Ungelesener Beitragvon knappi_rockt » 18.05.2018, 05:17

.... Und das hatten Wir! Zuerst ein kleiner Bleierzstollen. Das Mundloch lag direkt an einem kleinen Bach gelegen. Der Zugang war recht mĂĽhsam und mein Rucksack passte nicht mit rein.
20180517_224427.jpg
20180517_065605.jpg
20180517_224308.jpg
20180517_224357.jpg
20180517_224330.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
knappi_rockt
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1504
Registriert: 20.11.2013, 13:23
Danke gegeben: 1817 mal
Danke bekommen: 887 mal
Postleitzahl: 51789
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau im Oberberg

Ungelesener Beitragvon knappi_rockt » 18.05.2018, 05:44

Dann ein Mundloch an einem Steilhang gelegen das aber leider verschlossen war. In diesem Stollen wurde Blei und Kupfer aus dem Berg getrieben. Im Zweiten Weltkrieg wurde er dann zum Luftschutz gebraucht. Ich traf gestern einen Zeitzeugen der sich als kleines Kind dort bei Fliegeralarm verstecken musste. Der Stollen hat nach ca. 30 m einen Kessel wo im Kriegsfall die Anwohner hin flüchteten. Von dort aus gehen 4 weitere Abgänge. Einer bis ins benachbarte Dorf. Eventuell bekommen wir einen Einblick demnächst. Man kann gespannt sein... popcorn-
20180517_224207.jpg
20180517_224142.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
knappi_rockt
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1504
Registriert: 20.11.2013, 13:23
Danke gegeben: 1817 mal
Danke bekommen: 887 mal
Postleitzahl: 51789
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau im Oberberg

Ungelesener Beitragvon knappi_rockt » 18.05.2018, 06:55

Auf der Anhöhe des Berges stehen noch Überreste einer Alten Seilbahn. Die von einem höher gelegenen Steinbruch ins Tal führte. Der Steinbruch wurde von 1933 bis 1936 nur betrieben aufgrund der schlechten Qualität des Gesteins.
Benutzeravatar
knappi_rockt
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1504
Registriert: 20.11.2013, 13:23
Danke gegeben: 1817 mal
Danke bekommen: 887 mal
Postleitzahl: 51789
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau im Oberberg

Ungelesener Beitragvon Panhead » 01.08.2018, 20:43

Hey Knappi,

komme auch aus dem bergischen Land und bin hier unterwegs...... Aber als Zugezogener kenne ich mich nicht soo aus

Das Zugemauerte Mundloch kenne ich. Ist das wirklich der einzige Zugang?
Ausser Mountainbiker habe ich beim suchen nix gefunden....
Werd da noch mal in Ruhe hin. MUSS doch noch was geben....
Benutzeravatar
Panhead
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 23
Registriert: 29.06.2009, 14:08
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 50354
Land: Deutschland

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Stollen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast