Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Mergelstollen

Alte Bergwerke oder andere Schächte

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: Mergelstollen

Ungelesener Beitragvon Bulrator » 01.05.2018, 17:01

Klar da gebe ich dir auch Recht
Bei manch Ausr√ľstung geht das schon ins Geld
Wir habe daraus auch gelernt und so was wird uns nicht mehr passieren
Sind jetzt erstmal gespannt wann wir Post bekommen und was da dann genau steht
Benutzeravatar
Bulrator
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 59
Registriert: 15.10.2016, 12:00
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 4 mal
Postleitzahl: 53125
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Mergelstollen

Ungelesener Beitragvon Anub1s » 01.05.2018, 17:06

Halte uns bitte auf dem Laufenden :)
Anub1s
Bunker ingenieur
Bunker ingenieur
 
Beiträge: 723
Registriert: 23.07.2017, 17:42
Danke gegeben: 69 mal
Danke bekommen: 402 mal
Postleitzahl: 21079
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Mergelstollen

Ungelesener Beitragvon Vandeeik » 01.05.2018, 18:57

Hmm wirklich kuriose Angelegenheit, war mir auch nicht klar dass das Equipment einfach so beschlagnahmt werden darf. Liegt wohl tats√§chlich eher daran, dass ihr dort gecampt habt, nach der Schilderung von KwieKatze klingt es so als werde beim reinen Befahren der Stollen noch ein Auge zugedr√ľckt. Zumal dort ja wirklich der Gro√üteil frei und ohne jegliche Barrieren zug√§nglich ist. Bin gespannt wie sich das entwickelt und ob ihr eure Ausr√ľstung wiederbekommt.
Benutzeravatar
Vandeeik
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
 
Beiträge: 417
Registriert: 20.03.2017, 15:42
Danke gegeben: 110 mal
Danke bekommen: 290 mal
Postleitzahl: 58
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Mergelstollen

Ungelesener Beitragvon Der Bergmann » 01.05.2018, 22:19

[quote="Bulrator"]Schlafsäcke Taschenlampen Unterlagen Rucksäcke Akkus ein IPad ein Objektiv und andere kleine Teile

Mhm, da w√ľrde ich aber auch mal einen Anwalt meines Vertrauens aufsuchen.
Was sind denn "andere kleine Teile" ? Ich gehe mal davon aus, das sie das alles als Beweismittel wof√ľr auch immer beschlagtnahmt haben.
Hat man Euch auch die privaten Handys abgezogen ?
Es gibt sogar einen YouTube Kanal dieser " Behörde" . Service Public de Wallonie

Ich hoffe es geht gut f√ľr Euch aus. daumen- Und die Belgier sollen sich mal lieber um Ihre schei. Atomkraftwerke k√ľmmern. roll- nonono-
Der Bergmann
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 39
Registriert: 04.03.2018, 19:48
Danke gegeben: 37 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 46236
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Mergelstollen

Ungelesener Beitragvon Bastler » 01.05.2018, 23:06

"Non parlevuz Fraceise" oder so :lol:

Aber scheint so als hätte diese Behörde einiges mit Denkmalschutz und Archeologie am Hut ??

Giebt es um die Mergelgruben vieleicht irgendwelche Besonderheiten in diese Richtung,das die deswegen dort jetzt so steilgehen ?
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13613
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1705 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Mergelstollen

Ungelesener Beitragvon gert » 02.05.2018, 18:31

Ich glaube nach dem Brand in einer anderen Mergelgrube im Umkreis drehen die da grad etwas am Rad...
gert
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 177
Registriert: 17.09.2015, 18:27
Danke gegeben: 4 mal
Danke bekommen: 25 mal
Postleitzahl: 47822
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Mergelstollen

Ungelesener Beitragvon Hoeni2000 » 07.05.2018, 14:19

Bingo. Nach dem brand letzten Sommer hat man ein wesentlich wacheres Auge auf die Stollensysteme, auch wenn das da eine andere Grube war.

Ihr habt also mit Sack und Pack in der Kastellgrotte √ľbernachtet? Autos unten an der Strasse √ľber Nacht stehen lassen?

Dann wundert es mich wenig, das sich ein Anwohner beim SPdW vermutlich beschwert hat und die deswegen rauskamen.

Als wir das erste Mal in der kleinen Grube waren, fanden wir die Reste eines lustigen Grillabends da drin - inkl. leere Flsichpackungen vom Lidl und Co. Wenn da wer drin Rauch erzeugt und der nach aussen dringt, aber hallo wird da nun was los sein. Das habt ihr ja sicherlich nicht gemacht. Dennoch: IN der Grotte ist mittlerweile soviel los, das ist der falscheste PLatz f√ľr √úbernachtungen, insbesondere wenn man nicht wesentlich weiter unten am Kanal parkt (und damit zumindest ansatzweise "unsichtbar" bleibt).
Hoeni2000
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 50
Registriert: 07.01.2013, 14:28
Danke gegeben: 4 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 59302
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Mergelstollen

Ungelesener Beitragvon Bulrator » 12.07.2018, 19:51

Update

Haben jetzt Post bekommen von der Justiz aus Br√ľssel.
Dort stand drin das wir unsere Sachen abholen können und haben dies auch schon gemacht und alles ohne Probleme.
Bin gespannt ob es das jetzt war oder ob da noch was kommt von denen
Haben noch keine Anschuldigung oder Anklage bekommen.
Benutzeravatar
Bulrator
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 59
Registriert: 15.10.2016, 12:00
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 4 mal
Postleitzahl: 53125
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Mergelstollen

Ungelesener Beitragvon Der Bergmann » 12.07.2018, 22:33

Mhm,das h√∂rt sich doch erstmal gut an. Wenn es das war,..dann nochmals Gl√ľck gehabt.
Wie schon jemand anders geschrieben, ist das ganze Theater wohl durch einen Brand in einem anderen Stollensystem gekommen. Dort hat man wohl die gelagerten Heu bzw. Strohvorräte einiger Bauern abgefackelt. Die Löscharbeiten sollen dem Ort sehr viel Geld gekostet haben und dementsprechend waren bzw. sind die Stadtväter wohl ziemlich angefressen. Bis dahin, ...
Der Bergmann
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 39
Registriert: 04.03.2018, 19:48
Danke gegeben: 37 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 46236
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Mergelstollen

Ungelesener Beitragvon Vandeeik » 17.07.2018, 09:11

https://www.google.de/amp/s/www1.wdr.de ... en-100.amp

Passender Artikel dazu.
Ist zwar schon letztes Jahr passiert, nichts desto trotz bieten die Stollen ja genug Angriffsfl√§che f√ľr weitere Vorkommnisse dieser Art. Bin gespannt ob das noch juristische Konsequenzen f√ľr euch hat oder ob die Sache nun vom Tisch ist.
Benutzeravatar
Vandeeik
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
 
Beiträge: 417
Registriert: 20.03.2017, 15:42
Danke gegeben: 110 mal
Danke bekommen: 290 mal
Postleitzahl: 58
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Mergelstollen

Ungelesener Beitragvon Bunker123 » 22.07.2018, 12:14

Soo, nun will ich auch mal meine Erfahrungen zu den Stollen bekannt geben ...

Nachdem wir schon mehrere kleinere Stollen gefunden und befahren hatten, kamen wir zum großen Stollensystem ...

Zu mir bzw. uns, wir sind alle keine Neulinge was Bergbau, Altbergbau und Bunker angeht.

Haben Messtechnik um die Wetter im Auge zu behalten und jeder hat gen√ľgend Geleucht etc. Ich w√ľrde in etwa zwei Tage mit meinem Geleucht auskommen, bei Ordentlicher Lichtst√§rke.

Wir befuhren also das große System, Kameras auf Stativen und tobten uns im fotografieren aus ...

Immer weiter hinein ins System, gerade an den "Hauptstollen" gehalten und ab und zu mal nach rechts und links abgestochen, jedoch immer wieder zur√ľck auf dem geraden Hauptstollen.

Als wir im relativen alles gesehen hatten und umkehrten (wir waren im letzten Winkel der Stollen) und wieder auf dem Hauptweg zur√ľck, kamen uns Rufe der Polizei entgegen, wildes Taschenlampen Gefuchtel und immer wieder Rufe.

Wir zögerten nicht lang, verringerten die Leuchtkraft unserer Lampen und wichen ihnen aus, links in einen Stollen und als Geradeaus, wir versuchten sie zu umgehen ...

Was bis dato auch klappte, aber ab einem Gewissen Punkt, verlor sich unser Orientierungssinn !

Wir versuchten dann doch wieder den genommenen Weg zur√ľck zu gehen und liefen im Kreis.

Wir hörten und sahen nichts mehr von der Polizei.

Auf den W√§nden waren immernoch Pfeile von anderen illegalen Befahrern ... Aber jeder f√ľhrte in eine andere Richtung.

Wir irrten eine ganze Weile umher, jegliche Orientierung war verloren. Kein Anhaltspunkt mehr, nachdem man sich richten konnte.

In diesem Augenblick w√ľnschte ich mir der Polizei in die Arme gelaufen zu sein ...

Ich blieb aber ruhig und behielt die Nerven !

Wir schauten immer auf dem Boden, wo die meisten Spuren hinf√ľhrten, bzw wo alles am meisten Platt getreten war.

Schließlich landeten wir wieder auf dem Hauptstollen, ein markanter Stein fiel mir auf, an dem wir vorbei liefen, als wir hinein gingen.

Danach fanden wir den Weg normal zur√ľck !

Was ich damit sagen will, man kann etliche male Untertage einfahren und aufpassen wie man will ...
Die Orientierung sollte man niemals aus den Augen lassen, unser Fehler war es der Polizei auszuweichen und derart schnell zu laufen, ohne sich den Weg einzuprägen.

Und bei diesem naja Monotonen Stollen, ohne großartige Anhaltspunkte nicht den Überblick zu verlieren ist echt schwierig.

Ich war noch nie so froh als wir ausfuhren ...

Im √ľbrigen haben wir niemand mehr von der Polizei angetroffen, am Auto konnte niemand warten, da wir zumindest so schlau waren weit weit weg zu parken.

prostt-
Benutzeravatar
Bunker123
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
 
Beiträge: 398
Registriert: 07.03.2012, 18:25
Danke gegeben: 5 mal
Danke bekommen: 133 mal
Postleitzahl: 34277
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Mergelstollen

Ungelesener Beitragvon Hombre » 22.07.2018, 17:20

Gl√ľck gehabt daumen-
Benutzeravatar
Hombre
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 4695
Registriert: 09.08.2013, 19:23
Wohnort: Witten
Danke gegeben: 237 mal
Danke bekommen: 788 mal
Postleitzahl: 584
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Mergelstollen

Ungelesener Beitragvon consolamentum » 07.08.2018, 12:22

ihr wisst schon das es stollenpläne der anlage im netz gibt!!!
consolamentum
Bunker Major
Bunker Major
 
Beiträge: 1209
Registriert: 23.11.2009, 01:16
Danke gegeben: 4 mal
Danke bekommen: 119 mal
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Mergelstollen

Ungelesener Beitragvon Superingo111 » 08.08.2018, 11:35

Vielleich einfach mal den Link zu den Stollen posten oder einfach schweigen ;-) So bringt das niemanden ¬īwas.
Superingo111
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
 
Beiträge: 406
Registriert: 06.03.2013, 08:44
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke gegeben: 30 mal
Danke bekommen: 25 mal
Postleitzahl: 45
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Mergelstollen

Ungelesener Beitragvon Zwergtaucher » 08.08.2018, 20:41

consolamentum hat geschrieben:ihr wisst schon das es stollenpläne der anlage im netz gibt!!!


Naja auch die Pläne die man im Netz findet gewährleisten nicht wirklich eine Orientierung in den beiden größten Gruben, da sich die großen Korridore dort total stark ähneln. Sich bestimmte Fixpunkte wie den abgebrannten Wagen etwa auszumachen ist schon Gold wert.
Zwergtaucher
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 49
Registriert: 31.08.2010, 18:20
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

VorherigeNächste

Zur√ľck zu Stollen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast