Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Bergbau und Naturhöhlen im Raum Goslar

Alte Bergwerke oder andere Schächte

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: Bergbau und Naturhöhlen im Raum Goslar

Ungelesener Beitragvon last embrace » 22.12.2019, 11:37

Teil 3
Auch diese Bilder leider auf Wunsch von LE gelöscht. Und die waren echt gut.... weinen-
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1441
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 608 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau und Naturhöhlen im Raum Goslar

Ungelesener Beitragvon chrissi76 » 22.12.2019, 11:46

Richtig schön der letzte Teil. Unglaublich, das die Fledischützer das noch nicht gefunden haben.
Benutzeravatar
chrissi76
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3241
Registriert: 11.05.2012, 14:42
Danke gegeben: 671 mal
Danke bekommen: 2098 mal
Postleitzahl: 58119
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau und Naturhöhlen im Raum Goslar

Ungelesener Beitragvon Bravo » 22.12.2019, 16:21

Stimmt, der letzte Teil ist wirklich interessant. Da das ja unweit meiner alten Heimat ist hätte ich da durchaus Interesse dran. Falls du mir einen kleinen (oder auch großen) Tipp geben möchtest, würde ich mich über eine PN freuen.
chrissi76 hat geschrieben:Richtig schön der letzte Teil. Unglaublich, das die Fledischützer das noch nicht gefunden haben.
Benutzeravatar
Bravo
Bunker Hauptmann
Bunker Hauptmann
 
Beiträge: 955
Registriert: 30.01.2018, 18:21
Wohnort: Braunschweig / Bochum
Danke gegeben: 274 mal
Danke bekommen: 233 mal
Postleitzahl: 44787
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau und Naturhöhlen im Raum Goslar

Ungelesener Beitragvon peter45 » 22.12.2019, 17:10

last embrace hat geschrieben:Und nun noch ein kleines Highlight zum Schluß. Irgendwo in den Wäldern...


Ja schönes Ding klatsch-
Aber die Bude ist auch nicht ganz ungefährlich da kommen wohl immer wieder Schieferbrocken runter angts-
Benutzeravatar
peter45
Bunker Architekt
Bunker Architekt
 
Beiträge: 786
Registriert: 08.01.2014, 19:55
Wohnort: Im Norden von NRW
Danke gegeben: 22 mal
Danke bekommen: 41 mal
Postleitzahl: 34578
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau und Naturhöhlen im Raum Goslar

Ungelesener Beitragvon Anub1s » 22.12.2019, 19:11

Bravo hat geschrieben:Stimmt, der letzte Teil ist wirklich interessant. Da das ja unweit meiner alten Heimat ist hätte ich da durchaus Interesse dran. Falls du mir einen kleinen (oder auch großen) Tipp geben möchtest, würde ich mich über eine PN freuen.
chrissi76 hat geschrieben:Richtig schön der letzte Teil. Unglaublich, das die Fledischützer das noch nicht gefunden haben.


Da schließe ich mich an! Bravo, vielleicht kann man ja zusammen los?
Anub1s
Bunker ingenieur
Bunker ingenieur
 
Beiträge: 723
Registriert: 23.07.2017, 17:42
Danke gegeben: 71 mal
Danke bekommen: 402 mal
Postleitzahl: 21079
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau und Naturhöhlen im Raum Goslar

Ungelesener Beitragvon Zacken » 22.12.2019, 19:20

Vielleicht können wir das ja mit einer größeren Tour verbinden.
Sollten wir mal bequatschen, Steffen.
Benutzeravatar
Zacken
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2936
Registriert: 30.01.2016, 21:26
Wohnort: Dortmund
Danke gegeben: 801 mal
Danke bekommen: 1174 mal
Postleitzahl: 44269
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Bergbau und Naturhöhlen im Raum Goslar

Ungelesener Beitragvon last embrace » 22.12.2019, 21:53

Scheint so, als wäre ich nicht der einzige, der die grube kennt?!? :-)
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1441
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 608 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau und Naturhöhlen im Raum Goslar

Ungelesener Beitragvon MM-Bär » 23.12.2019, 11:20

last embrace hat geschrieben:Den einzigen Stollen, den man ohne Eintritt zu Gesicht bekommt, ist der Roeder Stollen...


Diese Aussage ist falsch. grins (gewusst wo .. evil- )

Das Highlight im Wald sieht aber immer noch recht standfest aus (hat da einer die seitlichen Verbrüche auf die Strecke wieder eingesammelt? Aber wie ich sehe, seid Ihr bis zum Ende gar nicht gefahren...
MM-Bär
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 30
Registriert: 02.11.2011, 10:52
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 11 mal
Postleitzahl: 30000
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau und Naturhöhlen im Raum Goslar

Ungelesener Beitragvon MM-Bär » 23.12.2019, 11:23

ach doch, korrigiere mich, Teil 3 ist mir entgangen ...
MM-Bär
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 30
Registriert: 02.11.2011, 10:52
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 11 mal
Postleitzahl: 30000
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau und Naturhöhlen im Raum Goslar

Ungelesener Beitragvon last embrace » 30.12.2019, 08:33

Moin zusammen,

war gestern mit meinem Kumpel an der Okertalsperre unterwegs. Haben dort noch 2 weitere Stollen entdeckt...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1441
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 608 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau und Naturhöhlen im Raum Goslar

Ungelesener Beitragvon last embrace » 30.12.2019, 08:43

Und das zweite Kleinod...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1441
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 608 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Vorherige

Zurück zu Stollen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast