Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Seilbahntunnel

Alte Bergwerke oder andere Schächte

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: Seilbahntunnel

Ungelesener Beitragvon nikolon » 15.05.2019, 12:17

Wir waren am Wochenende vor Ort. Der Eingang ist mit einem Bauwatch Abklatschen gesichert.
Die Eingänge durch die Kabelschächte sind auch alle zugemauert.
Momentan kein durchkommen.


Gesendet von meinem EVA-L09 mit Bunker-NRW mobile app
Benutzeravatar
nikolon
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 34
Registriert: 21.02.2018, 11:50
Danke gegeben: 10 mal
Danke bekommen: 7 mal
Postleitzahl: 58313
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Seilbahntunnel

Ungelesener Beitragvon Superingo111 » 15.05.2019, 18:07

Ich wusste garnicht, dass man auch durch Kabelschächte in den Tunnel gelangen konnte.
Superingo111
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
 
Beiträge: 406
Registriert: 06.03.2013, 08:44
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke gegeben: 30 mal
Danke bekommen: 25 mal
Postleitzahl: 45
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Seilbahntunnel

Ungelesener Beitragvon Jinxye » 15.05.2019, 18:46

Da war mal eine Verbindung die ist aber schon seit Ewigkeiten zu.

Kleines Update: am Ausgang wurden auch Vorbereitungen vermutlich für die Verfüllung gemacht. Neue Leiter hoch, neues Geländer und auf dem Boden eine Art Gehweg aus Brettern.

Gesendet von meinem FRD-L09 mit Bunker-NRW mobile app
Benutzeravatar
Jinxye
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 193
Registriert: 06.05.2018, 18:05
Danke gegeben: 48 mal
Danke bekommen: 78 mal
Postleitzahl: 58579
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Seilbahntunnel

Ungelesener Beitragvon Bastler » 15.05.2019, 23:24

Meinst du mit Ausgang das Ding am HahnemĂĽhlenweg,mit den Gittermatten oben drauf ?
Benutzeravatar
Bastler
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13616
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1705 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Seilbahntunnel

Ungelesener Beitragvon Jinxye » 20.05.2019, 20:49

Ne ein Ausgang weiter. Der in der Nähe vom Eingang zum zweiten verschlossen Tunnel.

Gesendet von meinem FRD-L09 mit Bunker-NRW mobile app
Benutzeravatar
Jinxye
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 193
Registriert: 06.05.2018, 18:05
Danke gegeben: 48 mal
Danke bekommen: 78 mal
Postleitzahl: 58579
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Seilbahntunnel

Ungelesener Beitragvon Superingo111 » 21.05.2019, 11:15

Ein zweiter verschlossener Tunnel?
Superingo111
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
 
Beiträge: 406
Registriert: 06.03.2013, 08:44
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke gegeben: 30 mal
Danke bekommen: 25 mal
Postleitzahl: 45
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Seilbahntunnel

Ungelesener Beitragvon Jinxye » 21.05.2019, 11:17

Siehe weiter oben

Gesendet von meinem FRD-L09 mit Bunker-NRW mobile app
Benutzeravatar
Jinxye
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 193
Registriert: 06.05.2018, 18:05
Danke gegeben: 48 mal
Danke bekommen: 78 mal
Postleitzahl: 58579
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Seilbahntunnel

Ungelesener Beitragvon nikolon » 21.05.2019, 11:55

Aktuell hat wieder jemand angefangen an den Mauern zu knabbern.
Vielleicht gibt's in nem Monat wieder kurzfristig einen Zugang.
Werde mir das jetzt regelmäßig mal anschauen

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Bunker-NRW mobile app
Benutzeravatar
nikolon
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 34
Registriert: 21.02.2018, 11:50
Danke gegeben: 10 mal
Danke bekommen: 7 mal
Postleitzahl: 58313
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Seilbahntunnel

Ungelesener Beitragvon Bastler » 21.05.2019, 14:26

Einen Mauerdurchbruch an dieser Stelle dĂĽrften die am selben Tag noch entdecken und dichtmachen,weil die da sofort auf dem Weg zur Arbeit drĂĽber stolpern werden...dieser Kabeltunnel mĂĽndet direkt in den Treppenabgang zum Tunnel kratz-

Ein weiterer Eingang zum Tunnel,richtung Tunnelende/Kreuzung Abzweig Tremonia ??
Ich kenne nur 2 "richtige" Eingänge ausserhalb von HSP,die Pumpstation und das in den 60ern neu erstellte Eingangsbauwerk wo von oben die fette Gichtgasleitung aus Hörde reingeführt wurde kratz-
Dann muss es oben auf dem Bahngelände Dortmunderfeld noch einen "Gully" geben,den ich aber nie gefunden habe,da das Gelände massivst verwildert ist ratlos-
Benutzeravatar
Bastler
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13616
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1705 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Seilbahntunnel

Ungelesener Beitragvon pillbox » 21.05.2019, 15:27

Ja denke auch das am Kabeltunnel das Loch schnell dicht ist wie Bastler schon erwähnte wird das zwangsläufig beim rein/ raus gehen gesehen.

Ich hab mir die Pumpstation noch nicht vor Ort angeguckt aber sieht bei earth schon ziemlich dicht aus und ist auch nicht so abgeschieden das man da ein Loch machen könnte ohne Gefahr zu laufen gesehen zu werden

Gut der Gully wäre eine Option aber müsste dementsprechend erstmal gefunden werden

WĂĽrde mich aber schon interessieren
Benutzeravatar
pillbox
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 154
Registriert: 28.11.2010, 21:19
Wohnort: Duisburg
Danke gegeben: 56 mal
Danke bekommen: 10 mal
Postleitzahl: 47259
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Seilbahntunnel

Ungelesener Beitragvon Jinxye » 21.05.2019, 20:46

Das war auch mein erster Gedanke und der zweite war dann dass da doch die Holzplatte mitsamt Container auf der Treppe steht. Ist der inzwischen weg? Falls nein dürfte da doch von oben (außer dem Kabeltunnel) kein hereinkommen mehr möglich sein.

Die Pumpstation ist dicht und liegt zudem gefĂĽhlt mitten im Garten der dortigen Anwohner. Ich denke die werden ganz gut im Auge haben was dort vor sich geht.

Ich hab den Ein- /Ausgang der Gichtgasleitung gemeint. Ist zwar auch zu aber man kann einen Blick durch das Gitter oben werfen.
Noch einen Zugang zu diesem Seilbahntunnel dĂĽrfte es doch nicht geben?
Zumindest hat vom Tunnel selber nichts davon gesehen.

Mich würde der zweite Stollen sehr reizen aber da bin ich leider etwas zu spät dran. Ist da etwas über weitere Eingänge bekannt?

Gesendet von meinem FRD-L09 mit Bunker-NRW mobile app
Benutzeravatar
Jinxye
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 193
Registriert: 06.05.2018, 18:05
Danke gegeben: 48 mal
Danke bekommen: 78 mal
Postleitzahl: 58579
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Seilbahntunnel

Ungelesener Beitragvon pillbox » 21.05.2019, 20:56

Also Holzlatten und Container waren am Samstag noch auf dem Loch plus die Bauwatch und 24/7 Flutlicht also kein reinkommen an der Stelle.

Also ich bin nicht tief in der Materie drin aber außer den 3 möglichen Zugängen sehe ich keine Möglichkeit die Sinn ergibt.

Wie zu ist denn der Ausgang/Gichtgasleitung ?

Ja der andere Tunnel wĂĽrde mich auch Jucken aber ist so wie ich es verstanden habe nicht mehr begehbar da zu.
Benutzeravatar
pillbox
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 154
Registriert: 28.11.2010, 21:19
Wohnort: Duisburg
Danke gegeben: 56 mal
Danke bekommen: 10 mal
Postleitzahl: 47259
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Seilbahntunnel

Ungelesener Beitragvon Jinxye » 21.05.2019, 21:22

Kein reinkommen von oben bei HSP. Aber womöglich tatsächlich bald vom Kabeltunnel aus. Man würde doch unter den Brettern raus kommen und wer rechnet schon damit dass jemand IN einem abgeriegelt Tunnel ist??

Ich denke auch nicht. Anfangs war ich der Ăśberzeugung am hinteren Ende (Ausgang Gichtgasleitung) mĂĽsste im hinteren Bereich noch ein Ausgang sein. Alles abgesucht und irgendwann fest gestellt mit so einiger Recherche dass dort einfach nur eine Mauer sein wird. Dieses kleine Gatter was den Bereich abtrennt war leider zu und verschweiĂźt.

Als wir dort durch sind war die Tür an sich zwar offen, man hat sie einen Spalt offen bekommen aber ein Metallbalken mit Schloss außen vor der Tür. Das Schloss wurde ein paarmal ausgetauscht, inzwischen hängt dort ein Hochsicherheitsschloss vor, so ein richtiger Kasten, vermutlich im Zuge der Verfüllung wurde auch dieser Bereich begangen, der Zugang (Leiter, Geländer) etwas gesichert und komfortabler gemacht und versucht möglichst dicht zu machen. Am Gebäude selber sonst kein weiterer Eingang.

Ne leider nicht. Was noch eine Möglichkeit wäre über den Ausgang dort rein. Ich hab gehört der Tunnel wird für Übungszwecke (Feuerwehr?) benutzt. Also einfach dort eintreten und bei einer Übung mal kurz die Orientierung verlieren
Benutzeravatar
Jinxye
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 193
Registriert: 06.05.2018, 18:05
Danke gegeben: 48 mal
Danke bekommen: 78 mal
Postleitzahl: 58579
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Seilbahntunnel

Ungelesener Beitragvon Acromion » 23.05.2019, 17:18

Jinxye hat geschrieben:
Ne leider nicht. Was noch eine Möglichkeit wäre über den Ausgang dort rein. Ich hab gehört der Tunnel wird für Übungszwecke (Feuerwehr?) benutzt. Also einfach dort eintreten und bei einer Übung mal kurz die Orientierung verlieren


Gar nicht aufwendig und klappt bestimmt lach-
Acromion
Bunker Officier
Bunker Officier
 
Beiträge: 912
Registriert: 08.08.2009, 19:24
Danke gegeben: 93 mal
Danke bekommen: 85 mal
Postleitzahl: 45355
Land: Deutschland

Re: Seilbahntunnel

Ungelesener Beitragvon Vandeeik » 24.05.2019, 10:05

Acromion hat geschrieben:
Jinxye hat geschrieben:
Ne leider nicht. Was noch eine Möglichkeit wäre über den Ausgang dort rein. Ich hab gehört der Tunnel wird für Übungszwecke (Feuerwehr?) benutzt. Also einfach dort eintreten und bei einer Übung mal kurz die Orientierung verlieren


Gar nicht aufwendig und klappt bestimmt lach-


grins klatschen-
1a Plan.
Benutzeravatar
Vandeeik
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
 
Beiträge: 417
Registriert: 20.03.2017, 15:42
Danke gegeben: 111 mal
Danke bekommen: 290 mal
Postleitzahl: 58
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Stollen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste