Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Seilbahntunnel

Alte Bergwerke oder andere Schächte

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: Seilbahntunnel

Ungelesener Beitragvon Betonkopf » 07.07.2019, 14:44

Ja!

Von der Stelle aus wurde verfĂĽllt!
Das Material wird trocken in Silofahrzeugen (SattelzĂĽge) angeliefert. Die Misch- und Pumpanlage ist auf einem Transporter installiert.
Dort wird nur noch Wasser beigemischt und dann wird von dort aus ĂĽber Schlauch- und Rohrleitungen die Masse nach unten gepumpt.
Die Masse ist fast so dünn wie Wasser und fließt auch ähnlich.
Förderleistung dürfte etwa bei sieben Sattelzügen pro Tag gelegen haben.
Betonkopf
Nur Leser
Nur Leser
 
Beiträge: 4
Registriert: 30.11.2018, 11:22
Danke gegeben: 4 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 45884
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Seilbahntunnel

Ungelesener Beitragvon El-Lobo » 07.07.2019, 18:53

Hmmm....also wunderbar aufgefĂĽllt! Toll...! soso-
Aber wozu macht man dann da noch n Zaun drum?? Ich mein, klar, da sackt vielleicht noch ein klein wenig nach, aber dafür kann ich auch temporär n Zaun hinstellen und nicht so einen endgültigen. kratz-
Und WOZU hängt da n Schild mit Warnhinweisen dran??
Benutzeravatar
El-Lobo
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 526
Registriert: 22.07.2018, 21:31
Wohnort: westl. Ruhrpott
Danke gegeben: 27 mal
Danke bekommen: 36 mal
Postleitzahl: 45
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Seilbahntunnel

Ungelesener Beitragvon Betonkopf » 07.07.2019, 20:41

Das Schild ist noch ein Ăśberbleibsel der Baustelle und wurde einfach nicht entfernt!
Der Zaun ist Altbestand und dĂĽrfte jetzt auch ĂśberflĂĽssig sein. Vielleicht besteht einfach noch kein Auftrag diesen zu entfernen!
Betonkopf
Nur Leser
Nur Leser
 
Beiträge: 4
Registriert: 30.11.2018, 11:22
Danke gegeben: 4 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 45884
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Seilbahntunnel

Ungelesener Beitragvon Jinxye » 07.07.2019, 21:11

Was ich mich dabei noch frage ist, ob die den Tunnel komplett verfüllt haben oder nur den Teil unter dem Gelände. Sprich bis zur Markierung "Straße" die dort drin war.

Muss ja echt schnell gegangen sein mit dem Abbau der Baustelle und kaum war Feuerwehr Schlauch weg haben die sich auf das Eck von P3 gestürzt und ordentlich geknabbert. Der Anblick ist wirklich gewöhnungsbedürftig...
Benutzeravatar
Jinxye
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 193
Registriert: 06.05.2018, 18:05
Danke gegeben: 48 mal
Danke bekommen: 77 mal
Postleitzahl: 58579
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Seilbahntunnel

Ungelesener Beitragvon Betonkopf » 07.07.2019, 21:39

Der Tunnel wurde etwas über 300 m weit verfüllt! Dürfte in etwa die Grundstücksgrenze vom HSP-Gelände sein.
Die restlchen 700 m sind gereinigt und modernisiert worden bzw. werden es noch.
Betonkopf
Nur Leser
Nur Leser
 
Beiträge: 4
Registriert: 30.11.2018, 11:22
Danke gegeben: 4 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 45884
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Vorherige

ZurĂĽck zu Stollen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast