Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Versunkenes Dorf in der Möhne

Bernsteinzimmer,Rheingold usw.

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: Versunkenes Dorf in der Möhne

Ungelesener Beitragvon Offizier_der_NVA » 23.03.2011, 15:03

auslach-

Ich hab echt die ganze Zeit auf den kleinen Tümpel gestarrt und hab mir gedacht... Wo is jetz hier das Dorf im Wasser???
Kann doch gar nich sein, so kleine Dörfer gibt das doch gar nicht... kopfwand-
Ach quatsch das war ja ganz anders... nenene :lol:
Benutzeravatar
Offizier_der_NVA
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1823
Registriert: 07.01.2009, 11:11
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 44625
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Versunkenes Dorf in der Möhne

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 23.03.2011, 23:07

Offizier_der_NVA hat geschrieben:Ich war am Wochenende mal wieder in meiner zweiten Wahlheimat und habe den Montag genutzt um einen schönen Spaziergang um die
Talsperre zu machen. Ich finde die Bilder passen hier gut hin.


Ja, die passen dabei. :lol: daumen-

Ich stelle auch mal ein paar Bilder dazu....die allerdings schon 2 - 3 "Winter" alt sind. Dafür sieht man das so nicht alle Tage..... :lol: :lol: :lol:


[img]http://s3.imgimg.de/uploads/13a250537jpg.jpg[/img]


[img]http://s3.imgimg.de/uploads/20fb10241jpg.jpg[/img]


[img]http://s3.imgimg.de/thumbs/13a250537jpg.2.jpg[/img][img]http://s3.imgimg.de/thumbs/20fb10241jpg.2.jpg[/img][img]http://s3.imgimg.de/thumbs/3ff68d708jpg.2.jpg[/img][img]http://s3.imgimg.de/thumbs/4e987c2abjpg.2.jpg[/img][img]http://s3.imgimg.de/thumbs/56d841280jpg.2.jpg[/img]


[img]http://s3.imgimg.de/uploads/3ff68d708jpg.jpg[/img]


[img]http://s3.imgimg.de/uploads/4e987c2abjpg.jpg[/img]


[img]http://s3.imgimg.de/uploads/56d841280jpg.jpg[/img]
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 22282
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5783 mal
Danke bekommen: 2903 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Versunkenes Dorf in der Möhne

Ungelesener Beitragvon Offizier_der_NVA » 24.03.2011, 20:54

IMPOSANT! DAUMEN HOCH!
Benutzeravatar
Offizier_der_NVA
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1823
Registriert: 07.01.2009, 11:11
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 44625
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Versunkenes Dorf in der Möhne

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 25.03.2011, 02:26

Offizier_der_NVA hat geschrieben:IMPOSANT! DAUMEN HOCH!


DANKE!!! :lol: :lol: :lol: daumen- daumen- daumen-
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 22282
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5783 mal
Danke bekommen: 2903 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Versunkenes Dorf in der Möhne

Ungelesener Beitragvon Dragon01 » 25.03.2011, 13:29

Habe im Netz nochmal rumgeguckt und was gefunden was alle Fragen zum Thema Verunkenes Dorf beantworten sollte.
Hier ein auszug aus dem Dokument:

Die nächste gewaltige Aufgabe war der Grunderwerb. Das Wasser der Talsperre
wird bei randvoller Füllung eine Gesamtgröße von 116 ha bedecken. Diese Fläche
musste zunächst erworben werden. Da hierzu aber noch breite Uferstreifen
traten, teils für die um den See führenden Wege und Straßen, teils als
sogenannte Schutzstreifen und so manches Restgrundstück von den alten
Besitzern nicht mehr zweckmäßig bewirtschaftet werden konnte, hat der
Grunderwerb schließlich 1208 ha, also mehr als 12 km2 umfasst. Dieses
bedeutete natürlich einen sehr entscheidenden Eingriff in die Landschaft, der ihr
ganzes Bild verändert hat. Innerhalb des Gebietes lagen 200 Gebäude, darunter
zwei Schulen, eine Molkerei, eine Zementwarenfabrik, eine Ziegelei, mehrere
wertvolle Wassermühlen (Mühlenschulte in Stockum, Körbecker Mühle, Schulte
Grundmann in Drüggelte, Schulte Günne in Günne), vier Gastwirtschaften,
Schreinereien, Lohgerbereien, Schmieden, Bäckereien und
Kolonialwarenhandlungen. Das gesamte Dorf Kettlersteich bis auf einen Teil der
Besitzung des Rittergutsbesitzes Moenikes wurde überflutet. Die Dörfer Delecke
und Drüggelte waren zum größten Teil verschwunden, ebenso die tieferliegenden
Häuser von Körbecke, Stockum und Wamel. Über 700 Menschen waren von
dieser Maßnahme betroffen. Einschließlich der Gebäude und aller
Nebenentschädigungen sind vom Ruhrtalsperrenverein im Durchschnitt 7000
Mark für den Hektar, im ganzen, nach Abzug des Erlöses aus dem Verkauf von
Restgrundstücken und Holzbeständen 8.200.000 Mark gezahlt worden.
Das alte Dorf Delecke vor dem Talsperrenbau um 1908
Zur gleichen Zeit der Verhandlungen über den Erwerb des Talsperrengeländes
wurden auch die Pläne für die im Möhnetal zu errichtenden Bauwerke in allen
Einzelheiten fertiggestellt.
Zur Ableitung des Wassers der fließenden Möhne und Heve während der Bauzeit
war die Anlage eines durch den linken Berghang führenden Umleitungsstollens
vorgesehen. Die am linken Hang fließende Heve konnte direkt in den Stollen
eingeleitet werden, für die Möhne die auf der Rechten Talseite floss, musste ein
neues Bett oberhalb der Baugrube quer durch das Tal ausgehoben werden. Der
Stollen erhielt eine Länge von 302 Metern.
Im Anschluss an diese Arbeiten begann man mit den Ausschachtungsarbeiten der
Baugrube. Im gesamten Bereich stieß man auf geschlossene Felsschichten, zum
größten Teil aus Tonschiefer und harte Grauwackebänke. Diese
Gesteinsschichten erwiesen sich als äußerst günstig, gewährleisteten sie doch
eine gute Druckübertragung auf den Untergrund und einen dichten Abschluss
gegen das unterhalb liegende Tal..................................................

Das ganze Dokument findet ihr unter:
http://www.druckdesign.de/Moehnesee/Tal ... sperre.pdf
Dragon01
 

Re: Versunkenes Dorf in der Möhne

Ungelesener Beitragvon taunusbär » 25.03.2011, 14:21

Offizier_der_NVA hat geschrieben:IMPOSANT! DAUMEN HOCH!

Da schließ ich mich an, man kann ja fast das Wasser rauschen hören grins grins klatschen- klatschen-
Benutzeravatar
taunusbär
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 8496
Registriert: 06.07.2008, 12:14
Wohnort: 65329 Hohenstein
Danke gegeben: 2376 mal
Danke bekommen: 111 mal
Postleitzahl: 65329
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Versunkenes Dorf in der Möhne

Ungelesener Beitragvon PGR 156 » 25.03.2011, 18:35

Jawohl, klasse Fotos! daumen-
Benutzeravatar
PGR 156
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9511
Registriert: 21.12.2008, 11:55
Wohnort: Kreis Unna
Danke gegeben: 751 mal
Danke bekommen: 1079 mal
Postleitzahl: 59199
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re:

Ungelesener Beitragvon FunClara » 27.03.2011, 14:06

Bunker-NRW hat geschrieben:Werde mal mein Vater Fragen ob der was weiß der nagelt da Oft und kennt sich da sehr gut aus.
Schreibe euch wenn ich was erfahre und wenn ja was... :twisted:



Haltet mich jetzt ruhig für blöd aber WAS macht er da?
Benutzeravatar
FunClara
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 265
Registriert: 12.01.2011, 13:26
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 33188
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Versunkenes Dorf in der Möhne

Ungelesener Beitragvon Mr. Ed » 27.03.2011, 17:25

Lol hört sich lustig an und ist bei dieser schreibweise zweideutig,aber er hat woll das n mit den a vertauscht,soll woll angelt heissen.
Benutzeravatar
Mr. Ed
Bunkerspezi 1
Bunkerspezi 1
 
Beiträge: 320
Registriert: 20.01.2011, 18:34
Wohnort: Kreis Unna
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 59192
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Re:

Ungelesener Beitragvon PGR 156 » 27.03.2011, 19:52

FunClara hat geschrieben:
Bunker-NRW hat geschrieben:Werde mal mein Vater Fragen ob der was weiß der nagelt da Oft und kennt sich da sehr gut aus.
Schreibe euch wenn ich was erfahre und wenn ja was... :twisted:



Haltet mich jetzt ruhig für blöd aber WAS macht er da?



lach- lach- auslach- Da bin ich mal gespannt, wie Dennis aus der Nummer wieder rauskommt zunge- .
Wieso ist mir das eigentlich nicht aufgefallen? kratz-
Benutzeravatar
PGR 156
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9511
Registriert: 21.12.2008, 11:55
Wohnort: Kreis Unna
Danke gegeben: 751 mal
Danke bekommen: 1079 mal
Postleitzahl: 59199
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Versunkenes Dorf in der Möhne

Ungelesener Beitragvon Sargonia_I » 17.05.2011, 00:04

PGR 156 hat geschrieben:Schaut da auf dem ersten Bild nicht eine Kirchturmspitze aus dem Wasser?
Duckundwech...







evil-

nochmal darauf zurück...sicher nicht im ablassbecken :lol: evil-
Benutzeravatar
Sargonia_I
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2918
Registriert: 27.09.2010, 23:21
Wohnort: Iserlohn
Danke gegeben: 173 mal
Danke bekommen: 213 mal
Postleitzahl: 58638
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Versunkenes Dorf in der Möhne

Ungelesener Beitragvon Sargonia_I » 18.05.2011, 19:25

Benutzeravatar
Sargonia_I
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2918
Registriert: 27.09.2010, 23:21
Wohnort: Iserlohn
Danke gegeben: 173 mal
Danke bekommen: 213 mal
Postleitzahl: 58638
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Versunkenes Dorf in der Möhne

Ungelesener Beitragvon taunusbär » 20.05.2011, 10:27

Ein schöner Beitrag, danke für den Link daumen- daumen-
Aber ob der wirklich sein letztes Brot an die russischen Kriegsgefangenen verteilt hat... kratz-
Benutzeravatar
taunusbär
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 8496
Registriert: 06.07.2008, 12:14
Wohnort: 65329 Hohenstein
Danke gegeben: 2376 mal
Danke bekommen: 111 mal
Postleitzahl: 65329
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Versunkenes Dorf in der Möhne

Ungelesener Beitragvon Sargonia_I » 22.05.2011, 18:31

Ja das frage ich mich auch..kein Thema Taunusbär grins bin auch nur zufällig drauf gestoßen.Hab mir die Wiederholung unserer Lokalzeit angucken wollen und auf der ersten Seite erschien direkt das,da dachte ich mir stellste das mal rein
Benutzeravatar
Sargonia_I
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2918
Registriert: 27.09.2010, 23:21
Wohnort: Iserlohn
Danke gegeben: 173 mal
Danke bekommen: 213 mal
Postleitzahl: 58638
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Versunkenes Dorf in der Möhne

Ungelesener Beitragvon flooxx » 22.05.2011, 23:19

Hallo Schmunkmueller!

mal wieder beeindruckende Bilder von dir! rock-
Daumen hoch! daumen- daumen-
flooxx
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 42
Registriert: 14.02.2010, 01:19
Wohnort: Takatukaland
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 44500
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

VorherigeNächste

Zurück zu Legenden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast