Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

das schwarze Geheimnis des Egelsee`s

Bernsteinzimmer,Rheingold usw.

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

das schwarze Geheimnis des Egelsee`s

Ungelesener Beitragvon Luckyjack » 07.07.2010, 13:22

Unter den Rittern, die früher in unserem Lande hausten so quasi meine Nachbarn, gab es viele gottlose und gewalttätige Menschen. Kein Reisender auf der Strasse, keine Saat im Felde, kein Ochs am Pflug und kein Schnitz im Trog waren vor ihnen sicher. Sie raubten, brannten und mordeten, was ihnen in die Hände fiel.
Ein solches Scheusal von Ritter lebte auch in einer Burg auf dem Heitersberg. Er hiess Riko. Sein Schloss aber wurde Bauernweh genannt, weil es den Bauern der Gegend nur Jammer und Unglück brachte. Denn täglich zog der Ritter mit wilden Hunden und rohen Waffengesellen aus und kehrte am Abend mit schwerer Beute wieder in seine Burg zurück.

Auf dem Rückweg von einem solchen Streifzug kamen sie einst zum Hof einer Witwe, die den Zins nicht rechtzeitig hatte bezahlen können. Die Unholde packten Hab und Gut der Frau zusammen, trieben sie mit ihren Kindern zum Hause hinaus und zündeten es an. Nur eine Handvoll Mehl wollte die Mutter noch mitnehmen zu einem Brei für ihr Jüngstes. Da riss der Ritter ihr das Kindlein vom Arm und warf es in die Flammen. «Jetzt braucht es keinen Brei mehr», höhnte er und sprengte davon mit seiner Schar.

Die Mutter kniete in namenlosem Schmerze beim brennenden Haus nieder und flehte zum Himmel, dass er sich des Volkes erbarmen und seinen Jammer enden möge.
Und der Himmel hörte die Wehklage der unglücklichen Mutter. Noch in derselben Nacht erhob sich ein furchtbares Unwetter über der Gegend. Ohne Unterbruch zuckten Blitze auf die Burg herab, und unter gewaltigem Krachen versank sie mit Mann und Maus wohl hundert Klafter tief in den Abgrund.
Am folgenden Morgen lag ein tiefer, schwarzer See an der Stelle, wo sie versunken war. Lange Zeit ward er von den Menschen gefĂĽrchtet und gemieden.

Es ist der Egelsee.

Ja und am Samstag gehen wir der Sache "auf Grund" blabla-
werden uns ein kleines Tauchen genemigen bei den warmen Sommertemperaturen....

Aber bei knapp 11 Meter wird die Suche nach der Burg sehr lange dauern, so etwa eine Stunde hoffe ich doch... ist auch gut so da wir den ganzen Krempel (AusrĂĽstung) hinschleppen dĂĽrfen zirka 40 Minuten...
stark-

Wenn mich der Fluch der auf dem See lastet nicht hinunterzieht zur Burg des "Gottlosen" ja dann kann ich berichten ob wir was gefunden haben...... evil-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Luckyjack
Themenstarter
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 55
Registriert: 11.01.2010, 13:15
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 5703
Land: Schweiz

Re: das schwarze Geheimnis des Egelsee`s

Ungelesener Beitragvon Sargon_III » 07.07.2010, 14:28

Schöne Idee, auf jeden fall den Fund hier posten.
Mein Flammendes Schwert und meine Hand sollen euch Richten,
ich werde Rache nehmen an unseren Feinden,
und Vergeltung ĂĽben an denen die uns Hassen.
Benutzeravatar
Sargon_III
Admin
Admin
 
Beiträge: 4926
Registriert: 27.07.2007, 14:12
Danke gegeben: 212 mal
Danke bekommen: 149 mal
Postleitzahl: 12345
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: das schwarze Geheimnis des Egelsee`s

Ungelesener Beitragvon Luckyjack » 07.07.2010, 14:36

machen wir doch..... aber eben wenn wir zurĂĽck kehren aus der schwarzen Tieeeefe.... stone-
Stolze 11 Meter... klatsch-
Spass beiseite freue mich drauf weil es eben noch ein kleines Abenteuer ist....
silly-
Benutzeravatar
Luckyjack
Themenstarter
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 55
Registriert: 11.01.2010, 13:15
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 5703
Land: Schweiz

Re: das schwarze Geheimnis des Egelsee`s

Ungelesener Beitragvon Ruhrralf » 07.07.2010, 16:53

Na, da bin ich aber mal gespannt.
Ruhrralf
Bunker Architekt
Bunker Architekt
 
Beiträge: 813
Registriert: 17.05.2009, 19:02
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 2 mal
Postleitzahl: 4000
Land: Deutschland

Re: das schwarze Geheimnis des Egelsee`s

Ungelesener Beitragvon DBtechnik » 07.07.2010, 20:30

Ruhrralf hat geschrieben:Na, da bin ich aber mal gespannt.


Ich auch!
Schöne Geschichte. Und viel Spaß beim tauchen!
Benutzeravatar
DBtechnik
Bunker Hauptmann
Bunker Hauptmann
 
Beiträge: 949
Registriert: 01.02.2009, 18:49
Wohnort: Wetter a.d. Ruhr
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 58300
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: das schwarze Geheimnis des Egelsee`s

Ungelesener Beitragvon HH JS » 07.07.2010, 23:17

Hört sich interessant an! Bin mal gespannt! popcorn-
Ist dort auf jedenfall sehr schön!

Mfg Jan
HH JS
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2393
Registriert: 28.06.2009, 19:21
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 4 mal
Postleitzahl: 10000
Land: Schweiz
Geschlecht: Mann

Re: das schwarze Geheimnis des Egelsee`s

Ungelesener Beitragvon xfekbm » 08.07.2010, 10:45

An vielen Sagen und Legenden ist ja oft ein FĂĽnkchen Wahrheit winke- Viel Erfolg
Benutzeravatar
xfekbm
Bunker Officier
Bunker Officier
 
Beiträge: 922
Registriert: 17.03.2009, 06:44
Wohnort: Dortmund/Mobile Alabama
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 37 mal
Postleitzahl: 44339
Land: Deutschland

Re: das schwarze Geheimnis des Egelsee`s

Ungelesener Beitragvon taunusbär » 08.07.2010, 17:10

Die Geschichte ist interesant. Mal gespannt ob Ihr beim Tauchen etwas findet. Kommt auf jeden Fall heil zurĂĽck. daumen- daumen-
Benutzeravatar
taunusbär
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 8498
Registriert: 06.07.2008, 12:14
Wohnort: 65329 Hohenstein
Danke gegeben: 2410 mal
Danke bekommen: 112 mal
Postleitzahl: 65329
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: das schwarze Geheimnis des Egelsee`s

Ungelesener Beitragvon Dasdingausdemwald » 13.07.2010, 17:47

Ups und man hörte nie wieder etwas von den Mannen die aufbrachen um das Geheimnis zu Lüften ????
50% aller Jugendlichen sehen Positiv in die Zukunft,die anderen haben kein Geld für Drogen
Dasdingausdemwald
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2639
Registriert: 30.10.2008, 11:59
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 50969
Land: Deutschland

Re: das schwarze Geheimnis des Egelsee`s

Ungelesener Beitragvon HH JS » 13.07.2010, 23:44

...Der Fluch ist wahr! lach- lach- lach-
HH JS
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2393
Registriert: 28.06.2009, 19:21
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 4 mal
Postleitzahl: 10000
Land: Schweiz
Geschlecht: Mann

Re: das schwarze Geheimnis des Egelsee`s

Ungelesener Beitragvon pascas » 14.07.2010, 10:24

:lol: :lol:
pascas
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 226
Registriert: 05.12.2008, 15:38
Wohnort: Dortmund
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 44309
Land: Deutschland

Re: das schwarze Geheimnis des Egelsee`s

Ungelesener Beitragvon Luckyjack » 14.07.2010, 11:05

:mrgreen: :lol: :lol: stone-
Hallo...
Der Fluch ist war..... der Knöcherne hatte mein Atemregler fest im Griff...

war echt strapaziös der Weg zum See kitty- aber mal abgesehen wollten Wir ein Tagestauchgang machen aber es war eher ein "Dämmerungs"-Tauchgang....
bis das ganze "Gesumpel" an den See geschaft wurde.

der Einstieg war gemĂĽtlich und leider nichts von einer Ruine zu sehen. Trotz Sommerzeit war das Wasser sehr klar und gute Sicht. Mein "Tauchkomputter" zeigte doch statliche 12 Meter an stark-
Aber ausser einer seichten Uferzone mit seiner Fauna leider nichts gefunden.

Wenn wir Andis Cipkarte seiner Digi wieder auf vordermann bringen (trocknen evil- ) kann ich noch ein par Fotos "posten"

Ausser Andis Digi hat sich der Geist des ruchlosen Ritters nicht`s geholt und wir sind nach 78 Minuten "suchen" wieder aufgetaucht.... weinen-

tja kratz- der See hatt sein Geheimniss nicht preisgegeben........
Benutzeravatar
Luckyjack
Themenstarter
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 55
Registriert: 11.01.2010, 13:15
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 5703
Land: Schweiz

Re: das schwarze Geheimnis des Egelsee`s

Ungelesener Beitragvon HH JS » 14.07.2010, 12:26

Luckyjack hat geschrieben::mrgreen: :lol: :lol: stone-
Hallo...
Der Fluch ist war..... der Knöcherne hatte mein Atemregler fest im Griff...

war echt strapaziös der Weg zum See kitty- aber mal abgesehen wollten Wir ein Tagestauchgang machen aber es war eher ein "Dämmerungs"-Tauchgang....
bis das ganze "Gesumpel" an den See geschaft wurde.

der Einstieg war gemĂĽtlich und leider nichts von einer Ruine zu sehen. Trotz Sommerzeit war das Wasser sehr klar und gute Sicht. Mein "Tauchkomputter" zeigte doch statliche 12 Meter an stark-
Aber ausser einer seichten Uferzone mit seiner Fauna leider nichts gefunden.

Wenn wir Andis Cipkarte seiner Digi wieder auf vordermann bringen (trocknen evil- ) kann ich noch ein par Fotos "posten"

Ausser Andis Digi hat sich der Geist des ruchlosen Ritters nicht`s geholt und wir sind nach 78 Minuten "suchen" wieder aufgetaucht.... weinen-

tja kratz- der See hatt sein Geheimniss nicht preisgegeben........


Wollt ihr denn nochmal hin tauchen`? Könnte ja sein, dass sich Schlamm über den Burgresten abgelagert hat...!?!
Finde die Geschichte auf jedenfall äußerst interessant! popcorn-
Mfg Jan
HH JS
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2393
Registriert: 28.06.2009, 19:21
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 4 mal
Postleitzahl: 10000
Land: Schweiz
Geschlecht: Mann

Re: das schwarze Geheimnis des Egelsee`s

Ungelesener Beitragvon Dasdingausdemwald » 14.07.2010, 17:02

Na Hauptsache ihr seit Gesund und Munter zurĂĽck :-)
50% aller Jugendlichen sehen Positiv in die Zukunft,die anderen haben kein Geld für Drogen
Dasdingausdemwald
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2639
Registriert: 30.10.2008, 11:59
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 50969
Land: Deutschland

Re: das schwarze Geheimnis des Egelsee`s

Ungelesener Beitragvon frosthsigill » 14.07.2010, 23:21

Na, den Mund wässrig gemacht und nichts entdeckt, auf auf nochmal rein grins- grins-
Benutzeravatar
frosthsigill
Bunkerspezi 1
Bunkerspezi 1
 
Beiträge: 293
Registriert: 03.06.2010, 22:13
Wohnort: 53804 Much
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 53804
Land: Deutschland


ZurĂĽck zu Legenden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron