Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Die alte Bahntrasse

Orte an denen es nicht ganz Geheuer ist.

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Die alte Bahntrasse

Ungelesener Beitragvon combo » 24.12.2013, 10:21

Es war am 28 Mai 2009, am Tag zuvor hatte ich in einem Teilstück der ehm. Harkortschen Kohlenbahntrasse im Hang der Trasse ein großes Loch entdeckt. Ein verrotter Baum hat es verursacht, die Hohlräume der Wurzeln reichten tief in die Trasse und sahen bewohnt aus. Also bin ich Nachts nochmal hin, evt. Bewohner fotogafieren. Keine gesehen.
Die gezeigten Bilder wurden kurz nacheinander geschossen. Woher der Nebel auf dem einem Bild stammt weiĂź ich bis heute nicht??? angts- winke-
Er ist mir beim aufnehmen auch nicht aufgefallen sondern erst zu Hause beim durchsehen der Bilder. kratz- Verschwoer-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
combo
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3809
Registriert: 30.12.2012, 10:24
Danke gegeben: 1101 mal
Danke bekommen: 1102 mal
Postleitzahl: 583
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Die alte Bahntrasse

Ungelesener Beitragvon Bastler » 24.12.2013, 14:03

Du hast warscheinlich geathmet...das soll vorkommen silly-
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13623
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1706 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Die alte Bahntrasse

Ungelesener Beitragvon combo » 24.12.2013, 14:43

Ja logisch habe ich geatmet, die Bilder wurden direkt hintereinander gemacht, meine Position blieb unverändert! Sooo schnell kann der Odem aber wohl nicht verschwinden. Auch eine Ziehgarette war nicht im Spiel!
Dann wäre dass auch ein sehr linksseitiges Atmen, ansonsten wäre wohl das ganze Bild vernebelt! Oder? soso- wein- grins
Zuletzt geändert von combo am 24.12.2013, 22:35, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
combo
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3809
Registriert: 30.12.2012, 10:24
Danke gegeben: 1101 mal
Danke bekommen: 1102 mal
Postleitzahl: 583
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Die alte Bahntrasse

Ungelesener Beitragvon jakob » 24.12.2013, 16:24

Eine interessante Bahntrasse mit historischem Hintergrund (hab´ich in dem Link gelesen, den du mir geschickt hast). Nebelfotos hab´ ich auch ´ne Menge. Sowas entsteht häufig bei Blitzlicht. Wenn man dann kurze Zeit später knipst (auch mit Blitz), sieht das ganz anders aus: Der Nebel ist verschwunden. Das kommt häufig an Orten vor, an denen Temperaturen um die 7 Grad C herrschen. Ich schätze, Bastler hat recht. Aber merkwürdig ist das schon, dass sich der Nebel (Atem) so schnell verzieht.
Benutzeravatar
jakob
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1637
Registriert: 27.02.2011, 15:59
Danke gegeben: 377 mal
Danke bekommen: 54 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Die alte Bahntrasse

Ungelesener Beitragvon delle69 » 24.12.2013, 16:43

Hi ich find es auch interessant.
Könntest du mir auch bitte diesen Link schicken oder hier rein stellen?
Danke schon mal vorab.

LG
Benutzeravatar
delle69
Bunker Stabshauptmann
Bunker Stabshauptmann
 
Beiträge: 1178
Registriert: 28.04.2009, 15:12
Wohnort: Dorfmund
Danke gegeben: 149 mal
Danke bekommen: 86 mal
Postleitzahl: 44
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Die alte Bahntrasse

Ungelesener Beitragvon combo » 24.12.2013, 17:02

Zu der Kohlenbahn ist ein schönes Buch erschienen von Michael Schenk: Die Harkotsche Kohlenbahn und Werksbahn der Hasper Hütte
Sehr viele tolle Bilder sind darin zu sehen: www.lokrundschau.de/inhalt/Magazin/246/014.html
Darf man die einstellen unter Hinweis des Urhebers? kratz-
Benutzeravatar
combo
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3809
Registriert: 30.12.2012, 10:24
Danke gegeben: 1101 mal
Danke bekommen: 1102 mal
Postleitzahl: 583
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann


ZurĂĽck zu Unheimliche orte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast