Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Grusel Villa in Vlotho

Orte an denen es nicht ganz Geheuer ist.

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: Grusel Villa in Vlotho

Ungelesener Beitragvon xenon-kid » 21.09.2011, 15:46

abgerissen ist es nicht und sieht auch nicht danach aus ;)
Benutzeravatar
xenon-kid
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 66
Registriert: 21.09.2011, 01:11
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 32000
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Grusel Villa in Vlotho

Ungelesener Beitragvon astra-blitz » 22.09.2011, 18:07

Schöne Bilder, auch wenn der Zustand nicht mehr ganz so schön ist.
Schade das sie abgerissen wird, aber vielleicht besser so, bevor da wieder was passiert.
Benutzeravatar
astra-blitz
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 43
Registriert: 28.07.2010, 11:56
Wohnort: Bielefeld
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 33699
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Grusel Villa in Vlotho

Ungelesener Beitragvon Bauer » 23.09.2011, 07:00

ganz erlich das mit dem abbriss dauert sowieso noch jahre bei stadt vlotho ich weis nicht wer dei kosten tragen muss aber günstig wird das auch nicht weil von oben alles zur straße bringen. weil mit schwerem gerät da hoch und dan noch ohne ketten wird denke ich sehr schwer sein und die straße unten können sie auch nicht einfach speern ist ne hauptverkehrsstraße und umleiten wird auch sehr spaßig!!! naja abwarten und beobachten...
Benutzeravatar
Bauer
Bunkerspezi 1
Bunkerspezi 1
 
Beiträge: 315
Registriert: 18.02.2010, 19:20
Wohnort: Porta Westfalica Hausberge
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Grusel Villa in Vlotho

Ungelesener Beitragvon astra-blitz » 23.09.2011, 09:32

Die Kosten fĂĽr den Abriss muss die Erbengemeinschaft tragen.
Der Bürgermeister will, das die Villa so schnell wie möglich abgerissen wird.
Ich glaube nicht, dass das noch Jahre dauert.
Benutzeravatar
astra-blitz
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 43
Registriert: 28.07.2010, 11:56
Wohnort: Bielefeld
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 33699
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Grusel Villa in Vlotho

Ungelesener Beitragvon Bauer » 23.09.2011, 10:04

doch bei stadt vlotho dauert irgentwie immer alles länger!!! ich wolte vor 10 12 jahren meinen jugendfischerei schein verlängern und die kammen mit nem stapel anträge an eigetlich war immer so 16 mark aufen tisch und zackzerap 2 stempel und unterschreift rein und fertig. es gibt da wo das neue einkaufzentrum ist (rewe lidl und co ) ist ne lärmschutzwand hingekommen der antrag wurde ca 30 jahre vor baubegin gestellt. der antrag steller verstab etwa 10 jahre vor baubegin. vlotho ist langsamer als die adern... :-)
Benutzeravatar
Bauer
Bunkerspezi 1
Bunkerspezi 1
 
Beiträge: 315
Registriert: 18.02.2010, 19:20
Wohnort: Porta Westfalica Hausberge
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Grusel Villa in Vlotho

Ungelesener Beitragvon astra-blitz » 23.09.2011, 10:54

Warten wir es mal ab.
Wenn es länger dauert hab ich da auch kein Problem mit. grins
Benutzeravatar
astra-blitz
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 43
Registriert: 28.07.2010, 11:56
Wohnort: Bielefeld
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 33699
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Grusel Villa in Vlotho

Ungelesener Beitragvon Rasierer » 23.09.2011, 14:37

Also als ich und Xenon-kid da letztens waren, wurde uns ganz schnell klar warum man das abreissen muss.
Das Haus an sich steht ja auf einem Hang. Auf der Rückseite des Hauses ist, damit das Erdgeschoss ein Erdgeschoss bleibt ein etwas schmalerer Flur die ganze Seite entlang. Teilweise sind da ziemlich massive Wände von Mutter Erde derart durchbrochen, dass die Statiker dem Haus rotes Licht gegeben haben werden.
Das Haus steht einfach auf schlechtem Untergrund.

War eigentlich jemand schonmal, wohl eher in der Vergangenheit, im Keller? Man kann die Treppe runterschauen, aber ich möchte da nicht unbedingt hinein um festzustellen, dass dort niederländisches Dosenbier und Alufolie liegt... :mrgreen:
Benutzeravatar
Rasierer
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 33
Registriert: 20.09.2011, 23:14
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 33687
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Grusel Villa in Vlotho

Ungelesener Beitragvon Grezuale » 23.09.2011, 19:47

Wenn du meine Bilder genauer beschaust, siehst du auch den Keller.. ;)
Es gibt zwei Eingänge.. Wie gesagt, ist das Haus auf einem Abhang. Das Erdgeschoss ist ja leicht zu erreichen, die Treppe zum ersten Stock ist wiederrum völlig kaputt. Wenn man aber um die Villa rum geht, den Abhang hoch, dann kommt man durch das ehemalige Gartentor in den ersten Stock. Und so ist es bei dem Keller genau so. Es gab ne Treppe, die halt zu geschüttet ist, aber von der Seite gabs n ebenerdigen Eingang. Aber ich kann dich trösten, du findest kein Holländisches Bier oder Allufolie.. Im Gegenteil, im Kühlschrank ist ne alte Öldose, Majo usw.. Wenn man auf anderen Seiten über der Villa im Internet bisl guckt, sieht/ließt man, das bis vor zwei Jahren dort sogar noch Fleisch in der Truhe lag ;)

Wenn diese Villa wirklich abgerissen wird, geht ein wunderschönes Gebäude mit einer sehr langen Geschichte zu Grunde.. Aber eins steht fest, ich werde noch mal hin gehen...
Benutzeravatar
Grezuale
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 28
Registriert: 17.10.2010, 21:14
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 48346
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Grusel Villa in Vlotho

Ungelesener Beitragvon Rasierer » 24.09.2011, 21:17

Cool, Danke fĂĽr die Infos. Nunja, der Keller macht mir ehrlich gesagt muffensausen... Zumal ja schon einiges dort kaputt gegangen ist.
Naja, sowas wie 2 Jahre alte Mayo hingegen bin ich mittlerweile gewöhnt :-D VS 6 Jahre alte Enteneier angts-
Benutzeravatar
Rasierer
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 33
Registriert: 20.09.2011, 23:14
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 33687
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Grusel Villa in Vlotho

Ungelesener Beitragvon Marcel77 » 28.09.2011, 09:51

la louve hat geschrieben:. Wer den Grusel Kick sucht, der sollte bei sich bei Dämmerung mal in Wuppertal umsehen


So ist es :-)
Benutzeravatar
Marcel77
Bunker Stabshauptmann
Bunker Stabshauptmann
 
Beiträge: 1111
Registriert: 12.12.2010, 20:06
Danke gegeben: 21 mal
Danke bekommen: 11 mal
Postleitzahl: 45468
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Grusel Villa in Vlotho

Ungelesener Beitragvon Grezuale » 27.12.2011, 07:23

Guten Morgen ihr lieben,
ich wollte nur mal kurz fragen, obihr schon was neues bezüglich der Villa wisst? Wird Sie nun abgerissen oder nich? Und wenn ja, steht schon n Termin? Möchte auf jeden Fall noch mal dort hin, eh Sie völlig Weg kommen sollte. Was ich natürlich jeden Tag hoffe.. So ein schönes Gbäude, welches man die Geschichten ansehen kann, darf man normaler weiße nicht entfernen.. Auch wenn es eine Gefahr für die Menschheit ist. Aber es gibt bestimmt so viele Leute unter uns, die sie noch nicht "entdeckt" haben und es bestimmt bald tun und auch interesse drann zeigen und auch hin wollen..
Naja, wollen wir das Beste um die Villa hoffen...
Schönen Tag euch allen noch!
L.G. Grezuale
Benutzeravatar
Grezuale
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 28
Registriert: 17.10.2010, 21:14
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 48346
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Grusel Villa in Vlotho

Ungelesener Beitragvon TheHoo » 27.12.2011, 17:24

Hallo,

war heute da. Mehr durch Zufall, eigentlich war das nicht mein Anlaufziel. Es trieben sich wieder einige Jugendliche dort rum..!Ich denke das wird nicht mehr allzu lange dauern bis da was passiert.Als ich diese dann Ansprach kamen wir noch auf die Weserlichtspiele zu sprechen, da war ich kurz vorher. Das Haus ist komplett zugenagelt. Sie erzählten mir dann ganz stolz das das Aufgrund einiger Anzeigen passiert ist an denen sie auch beteiligt waren...., ich dachte nur, schönen Dank auch...genau das sind die die alles Kapuut kriegen, was für ein Scheiss....*grrr*

Liebe GrĂĽĂźe
Holger
Benutzeravatar
TheHoo
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 22
Registriert: 20.11.2011, 21:31
Wohnort: BĂĽckeburg
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 31675
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Grusel Villa in Vlotho

Ungelesener Beitragvon Grezuale » 12.01.2012, 18:54

Boa solche Leute hasse ich. Ich währe ausgerasten, wenn die das zu mir gesagt haben. Wo ich dort war, waren auch Pampersflieger von 15 Jahre dort, am rauchen und am rum sauen. Ich war so knapp kurz davor den Mund los zu machen.. Die ganze Villa ist zwar schon voll, außer der Rückseite, und die haben auch nur "übermalt" aber trotzde, das konnte ich nicht gut sehen. Mein Freun (shorty-shorty) hat mich nur noch zurück gehlaten, mit dem Worten, das wir jedem Streß aus dem Wege gehen... Aber nein, diese Malereien, wie schön einige sind und kreativ und taltenthaft, aber nicht an solchn Gebäuden die noch nach der Vergangenheit "riechen" und so viel drin steckt :( Wenn die doch endlich die BRandstifter finden würden.
Benutzeravatar
Grezuale
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 28
Registriert: 17.10.2010, 21:14
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 48346
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Grusel Villa in Vlotho

Ungelesener Beitragvon Schlingel87 » 13.01.2012, 08:03

Mittlerweile fänd ich es nur folgerichtig, wenn man das Ding zusammenstürzen ließe... denn zu retten ist nichts und es stellt nur eine Gefahrenquelle dar.Und wenn der Hang schon etwas instabil geworden ist, wirds noch brenzlicher...
Schlingel87
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 573
Registriert: 09.09.2009, 11:09
Wohnort: Bielefeld
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 33605
Land: Deutschland

Re: Grusel Villa in Vlotho

Ungelesener Beitragvon smartman » 14.01.2012, 15:03

Danke fĂĽr den Bericht.
Schade, genau diese Ikonene der Architektur gilt es zu erhalten. Echt Schade dass den Kids sowas heute nichts bedeutet. Weder das Eigentum anderer, noch die ErhaltenswĂĽrdigkeit irgendwelcher GĂĽter.
Echt Schade.
Zu oft Schade? Schade! ;-)
Benutzeravatar
smartman
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 121
Registriert: 13.01.2012, 18:45
Wohnort: Bergneustadt
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 51702
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Unheimliche orte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste