Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Haus allein im Wald

Orte an denen es nicht ganz Geheuer ist.

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: Haus allein im Wald

Ungelesener Beitragvon Bastler » 20.02.2020, 21:13

Schleicher können sich halt besonders gut in die Sichtweise der Eindringlinge hineinversetzen,und wissen deshalb natürlich auch wie sich dem am besten entgegenwirken lässt... :lol:
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13619
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1706 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Haus allein im Wald

Ungelesener Beitragvon Ryuk » 21.02.2020, 12:49

Da kann ich dem Bastler recht geben... Wenn man dann auch noch ein früheres Scheichobjekt übernimmt, weiß man erst recht, wo die Mauselöcher liegen - und wie man sie dicht macht. Auch wenn manche Schleicher selbst einen Hinweis ("War mal lost, ist nicht mehr lost, wir passen auf.") nicht beachten - da ist man dann in einer Zwickmühle. Auf der einen Seite will man ja seine Ruhe haben, auf der anderen Seite kennt man die Neugierde ja. Schmaler Grat...

Ins Neuland gemorst mit meiner Klopfertaste der preuĂźischen Telegraphieverwaltung
Benutzeravatar
Ryuk
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 199
Registriert: 28.12.2009, 22:18
Wohnort: Rhein-Ruhr
Danke gegeben: 46 mal
Danke bekommen: 27 mal
Postleitzahl: 4
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Haus allein im Wald

Ungelesener Beitragvon Bastler » 21.02.2020, 14:13

Als selber-Schleicher UND Besitzer einer Ex Ruine MUSS man für anderen Schleichern aber auch mehr Verständnis haben,als Ottonormalruinenbesitzer der diese Subkultur überhauptnicht kennt :wink:

Dann muss man natürlich auch wissen wie extrem wichtig es ist bei seinem Objekt den "Ruineneindruck" zu beseitigen,der ja erst das Interesse der Schleicher einfängt.

Hat man das gemacht und es passiert immernoch was,kann man auch nichtmehr von ungebetenem Schleicherbesuch reden,das ist dann nur noch ganz ordinärer Einbruch bzw Vandalismus,gegen den man auch ohne schlechtes Gewissen entsprechend vorgehen darf silly-
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13619
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1706 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Haus allein im Wald

Ungelesener Beitragvon TheAutoexec » 21.02.2020, 16:22

Ich finde auch dass wenn man als Schleicher erwischt wird sollte man nicht angezeigt oder verjagt werden. Das ist doch Verschwendung von wertvollen Fachwissen. Der Sicherheitsdienst sollte sich die Schwachstellen erklären und dafür ein angemessenes Trinkgeld springen lassen. Wenn die Polizei einen erwischt reicht aber ein gegenseitiges respektvolles Kopfnicken und jeder geht seines Weges...
Benutzeravatar
TheAutoexec
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 84
Registriert: 17.06.2018, 11:00
Danke gegeben: 10 mal
Danke bekommen: 8 mal
Postleitzahl: 51709
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Haus allein im Wald

Ungelesener Beitragvon Bravo » 21.02.2020, 18:56

TheAutoexec hat geschrieben:Ich finde auch dass wenn man als Schleicher erwischt wird sollte man nicht angezeigt oder verjagt werden. Das ist doch Verschwendung von wertvollen Fachwissen. Der Sicherheitsdienst sollte sich die Schwachstellen erklären und dafür ein angemessenes Trinkgeld springen lassen. Wenn die Polizei einen erwischt reicht aber ein gegenseitiges respektvolles Kopfnicken und jeder geht seines Weges...
Hahaha, den Kommentar feier ich!
Ein gegenseitiges respektvolles Nicken. Die Vorstellung find ich super!
"Wir sind von der SpuSi, was suchen Sie hier?"
"Ach Herr Kollege, ja Tach! Wir sind von der SchwaKo."
"SchwaKo?"
"SCHWAchstellenKOntrolle! Wir arbeiten doch Hand in Hand!"
Benutzeravatar
Bravo
Bunker Hauptmann
Bunker Hauptmann
 
Beiträge: 955
Registriert: 30.01.2018, 18:21
Wohnort: Braunschweig / Bochum
Danke gegeben: 274 mal
Danke bekommen: 233 mal
Postleitzahl: 44787
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Haus allein im Wald

Ungelesener Beitragvon Bastler » 21.02.2020, 22:35

Ist im groĂźen MaĂźstab garnicht mal unĂĽblich...das Banken und Firmen ex Gangster oder Hacker beauftragen bei ihnen einzubrechen oder deren Sicherheitssysteme zu knacken,um von der "erfahrenen Gegenseite" die Schwachstellen aufgezeigt zu bekommen,die man selber bei der Entwicklung der Sicherheitskonzepte ĂĽbersehen hat.

Aber unsereins wĂĽrde sich doch bestimmt nicht fĂĽr sowas hergeben oder ?!?
Wir wollen unsere Mauselöcher doch behalten... silly-
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13619
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1706 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Haus allein im Wald

Ungelesener Beitragvon chrissi76 » 21.02.2020, 22:40

Auf YouTube gibt's die. Da ist doch bei einigen mittlerweile Mode geworden, die Polizei zu rufen. Erhöht sicher die Klickzahl..
Benutzeravatar
chrissi76
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3234
Registriert: 11.05.2012, 14:42
Danke gegeben: 670 mal
Danke bekommen: 2091 mal
Postleitzahl: 58119
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Haus allein im Wald

Ungelesener Beitragvon Bravo » 22.02.2020, 04:09

Sowas gibt es...bring die Leute hier nicht auf dumme Ideen! lach-
Aber richtig! Das sind UNSERE Löcher. Bei sowas machen wir nicht mit!
Wir kontrollieren zwar die Schwachstellen aber wir wollen die ja nutzen. grins
Bastler hat geschrieben:Ist im groĂźen MaĂźstab garnicht mal unĂĽblich...das Banken und Firmen ex Gangster oder Hacker beauftragen bei ihnen einzubrechen oder deren Sicherheitssysteme zu knacken,um von der "erfahrenen Gegenseite" die Schwachstellen aufgezeigt zu bekommen,die man selber bei der Entwicklung der Sicherheitskonzepte ĂĽbersehen hat.

Aber unsereins wĂĽrde sich doch bestimmt nicht fĂĽr sowas hergeben oder ?!?
Wir wollen unsere Mauselöcher doch behalten... silly-
Benutzeravatar
Bravo
Bunker Hauptmann
Bunker Hauptmann
 
Beiträge: 955
Registriert: 30.01.2018, 18:21
Wohnort: Braunschweig / Bochum
Danke gegeben: 274 mal
Danke bekommen: 233 mal
Postleitzahl: 44787
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Haus allein im Wald

Ungelesener Beitragvon joschh » 24.02.2020, 11:54

Bastler hat geschrieben:Aber unsereins wĂĽrde sich doch bestimmt nicht fĂĽr sowas hergeben oder ?!?
Wir wollen unsere Mauselöcher doch behalten... silly-


Ja, Nein, Vielleicht. ratlos-
Man muss den Spagat schaffen unsere Löcher zu behalten und trotzdem alle Marvins dieser Welt den Zugang zu verwehren. grins
Benutzeravatar
joschh
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1519
Registriert: 24.05.2013, 17:58
Danke gegeben: 137 mal
Danke bekommen: 436 mal
Postleitzahl: 45356
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Haus allein im Wald

Ungelesener Beitragvon Bastler » 24.02.2020, 12:32

Fürchte grade diese Prioritäten Kombination funktioniert nicht zusammen... :roll: kratz-
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13619
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1706 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Haus allein im Wald

Ungelesener Beitragvon TheAutoexec » 04.03.2020, 17:46

Ich habe jetzt eine neue Sicherung entdeckt die jeden Schleicher aufhält! Jetzt kann ich ruhig schlafen...
IMG_20200304_174252.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
TheAutoexec
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 84
Registriert: 17.06.2018, 11:00
Danke gegeben: 10 mal
Danke bekommen: 8 mal
Postleitzahl: 51709
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Haus allein im Wald

Ungelesener Beitragvon Jinxye » 04.03.2020, 18:25

Von Schleichern steht da nix. Wirkt wohl nur gegen Einbrecher.
Benutzeravatar
Jinxye
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 193
Registriert: 06.05.2018, 18:05
Danke gegeben: 48 mal
Danke bekommen: 78 mal
Postleitzahl: 58579
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Haus allein im Wald

Ungelesener Beitragvon Bastler » 05.03.2020, 00:05

Was es nicht alles giebt... :lol:

Da mĂĽsste man noch einen Beutel mit ein paar Gramm Bleiazid oder Sowas hinter packen,damit sich fĂĽr den Einbrecher das anbohren von diesem "TĂĽrschloss" auch wirklich lohnt evil-
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13619
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1706 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Vorherige

ZurĂĽck zu Unheimliche orte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste