Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Unheimliche Geräusche in Gladbeck

Orte an denen es nicht ganz Geheuer ist.

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: Unheimliche Geräusche in Gladbeck

Ungelesener Beitragvon para*oxia » 17.11.2009, 00:42

lach-
also ich gehöre ja zu den Verrückten....ich vermute mal irgendeine Geheimbasis, oder ein Geheimprojekt oder ein geheimes Geheimnis zur Bewusstseinskontrolle. Verschwoer-
hahaha keine Ahnung...da geht meine Phatnasie einfach mit mir durch DRAMA DRAMA DRAMA

Mal schauen.
aber ja aber nein aber ja aber nein aber ja aber nein
Benutzeravatar
para*oxia
Themenstarter
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 506
Registriert: 24.05.2009, 09:24
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 44263
Land: Deutschland

Re: Unheimliche Geräusche in Gladbeck

Ungelesener Beitragvon Dasdingausdemwald » 17.11.2009, 01:50

Ja man muss sich halt nur genug Alufolie um den Kopf wickeln :D
50% aller Jugendlichen sehen Positiv in die Zukunft,die anderen haben kein Geld für Drogen
Dasdingausdemwald
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2639
Registriert: 30.10.2008, 11:59
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 50969
Land: Deutschland

Re: Unheimliche Geräusche in Gladbeck

Ungelesener Beitragvon stocky » 18.11.2009, 23:41

Könnte ne alte vergessene Sirene (Luftschutz, Feuerwehr) sein die auf Grund von Oxidation nicht mehr so ganz "den Ton trifft". Klingt zwar komisch, aber was soll es den sonst sein.
Benutzeravatar
stocky
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 22
Registriert: 03.10.2009, 20:10
Wohnort: Lünen
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 44532
Land: Deutschland

Re: Unheimliche Geräusche in Gladbeck

Ungelesener Beitragvon Bastler » 19.11.2009, 01:43

Denke mal da macht sich ein Anwohner einen Scherz,oder es giebt doch eine ungewollte technische Ursache,die nur noch nicht lokalisiert ist.

Weiss ja nicht wie laut der Ton in wirklichkeit ist,ist er leiser als die Umgebungsgeräusche,braucht man sich auch nicht wundern das der Schallpegelmesser ihn nicht anzeigt.Das der Tonmann vom Fernsehn ihn eingefangen hat zeigt ja schonmal das sich das Geräusch zumindest nicht einer technischen Auswertung widersetzt...wie es echte Spukphänomene ja normalerweise zu tun pflegen grins-

Also wenn der Ton immer gleich ist,kann man jetzt aus der Aufnahme eine Signatur erstellen,mit der er sich bei der nächsten Messung aus der übrigen Geräuschkulisse herausfiltern lässt. Mit mehreren Mikrofonen in einigem Abstand aufgestellt sollte sich dann über den Laufzeitunterschied der Schallwellen die Richtung feststellen lassen wo es herkommt...mit 2 solcher Anordnungen sollte sich die Quelle dann einpeilen lassen,womit der Übeltäter entlarvt wäre :P
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13623
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1706 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Unheimliche Geräusche in Gladbeck

Ungelesener Beitragvon Bastler » 19.11.2009, 02:14

An der Prozedur wird nur kein Weg vorbeiführen,wenn man die Geräuschquelle mittelfristig lokalisiert haben will...

Und der Nachbar mit der Box zwischen den Geranien lacht sich weiter ins Fäustchen,wärend er den Schwebungsgenerator durchkurbelt klatsch-

Hab auch die Hardware GENAU dieses Geräusch zu erzeugen...also wenn mich meine Nachbarn mal wieder nerven,weiss ich ja jetzt was zu tun ist grins-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13623
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1706 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Unheimliche Geräusche in Gladbeck

Ungelesener Beitragvon Black_Kitty » 19.11.2009, 11:29

Es scheint sich wohl dann doch alles aufgeklärt zu haben :)

http://www.derwesten.de/nachrichten/sta ... etail.html
Black_Kitty
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 207
Registriert: 06.10.2009, 10:36
Wohnort: Essen
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 45327
Land: Deutschland

Re: Unheimliche Geräusche in Gladbeck

Ungelesener Beitragvon Sargon_III » 19.11.2009, 17:21

Zwei Jahre und keiner weiß wo es her kommt??
Wenn es alle 4 Wochen einmal zu unterschiedlichen Zeiten gekommen wäre aber jede Stunde 4 mal. Da hätten sich bestimmt der ein oder andere Rentner schon auf die Lauer gelegt und alle 15 min mal die Lauscher aufgestellt.
Unverständlich und das die Familie mit der "Heizung" noch niemanden Umgelegt hat is auch ein Wunder. Wenn ich unter der Geräusch Quelle schlafen müsste würd ich amoklaufen. 2 Jahre. Alter Schwede. kopfwand-
Mein Flammendes Schwert und meine Hand sollen euch Richten,
ich werde Rache nehmen an unseren Feinden,
und Vergeltung üben an denen die uns Hassen.
Benutzeravatar
Sargon_III
Admin
Admin
 
Beiträge: 4923
Registriert: 27.07.2007, 14:12
Danke gegeben: 212 mal
Danke bekommen: 146 mal
Postleitzahl: 12345
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unheimliche Geräusche in Gladbeck

Ungelesener Beitragvon PGR 156 » 19.11.2009, 21:35

XXXXXX hat geschrieben:ja aber das macht keiner genau wie früher mit dem cb funk scheiß oh nicht angemeldet zu viel Watt (mehr als 4) 5 ist ja schon Strahlung hat doch auch keine Sau vom Bund Post sonst wenn interessiert

:lol: Erzähl das dem Nachbarn eine Straße weiter, bei dem hat die Post vor Jahren alles einkassiert, weiß ich von einigen Amateurfunkern.
Bunker- eine bombensichere Sache!
Benutzeravatar
PGR 156
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9518
Registriert: 21.12.2008, 11:55
Wohnort: Kreis Unna
Danke gegeben: 753 mal
Danke bekommen: 1089 mal
Postleitzahl: 59199
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unheimliche Geräusche in Gladbeck

Ungelesener Beitragvon Bastler » 20.11.2009, 02:03

Ach,das ist mir ´95 auch passiert... :roll: :roll: :|
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13623
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1706 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Unheimliche Geräusche in Gladbeck

Ungelesener Beitragvon PGR 156 » 21.11.2009, 09:37

XXXXXX hat geschrieben:ist der erste Fall das ich davon höre das es wirklich so war
ich kenne keinen persönlich und von Vertrauensvollen Leuten
und du ja auch nur vom anderen wieso nicht von dem selber ???


Das ist erste Hand. Die Amateurfunker waren die, welche ihn angezeigt hatten. Er hat nämlich mit Absicht gestört.
Der Vorgang ist hier "Dorfbekannt" und wird vom Betroffenen auch nicht in Abrede gestellt. Mittlerweile ist er selber seriöser Amateurfunker, welcher über seine "Jugendsünden" lacht. Ist aber in einem anderen Club. Die Antennen am Dach sind nicht zu übersehen.
Informanten: 1.+2. Vorsitzende meines Schießsportvereines (gleichzeitig Amateurfunker in Werler Club) und Vereinstrainer (auch Amateurfunker). Kenne ich seit Jahren, letzteren seit Jahrzehnten.
Alleine bei letzteren war die Post mehrmals (aber vergeblich) wegen Beschwerde vom Nachbarn (Fernsehstörungen).
Warum ich das nicht von dem betroffenen selber weiß(Vorgang oben)? Weil ich noch keinen Grund hatte, den mal anzusprechen. Ich gehe nicht zu fremden Leuten, klingel an der Tür und frage:"Ist es wahr, daß...". Jedenfalls nicht für sowas, was mich nicht interessiert. Er hat ja keinen Bunker im Garten oder so was.

Die Post fährt ja nicht auf Verdacht mit Meßwagen rum. Aber auf Beschwerde hin werden die halt tätig.
Die haben die Meßwagen ja nicht zum Polieren.
Bunker- eine bombensichere Sache!
Benutzeravatar
PGR 156
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9518
Registriert: 21.12.2008, 11:55
Wohnort: Kreis Unna
Danke gegeben: 753 mal
Danke bekommen: 1089 mal
Postleitzahl: 59199
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unheimliche Geräusche in Gladbeck

Ungelesener Beitragvon Patrick82 » 04.01.2010, 16:33

Ja so kanns kommen dann ist der "smok" weg grins-
Benutzeravatar
Patrick82
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
 
Beiträge: 395
Registriert: 23.11.2009, 19:25
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 38277
Land: Deutschland

Re: Unheimliche Geräusche in Gladbeck

Ungelesener Beitragvon Peter Klöckner » 04.07.2012, 12:05

Hallo,
in Wuppertal gibt es Fernwärme, die mittels Dampf funktioniert.
Gruß
Peter Klöckner
Peter Klöckner
Nur Leser
Nur Leser
 
Beiträge: 7
Registriert: 05.10.2011, 11:14
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 20535
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unheimliche Geräusche in Gladbeck

Ungelesener Beitragvon voodoobal » 06.07.2012, 08:33

muahhhhhh ne Heizungsanlage (LOL) und ich hatte schon gedacht das der Kopflose Reiter vom Geisterhaus Syburg sich eine neue Bleibe gesucht hat.
voodoobal
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 244
Registriert: 10.11.2011, 19:08
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 58239
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unheimliche Geräusche in Gladbeck

Ungelesener Beitragvon NicolasGuitarist » 02.08.2012, 15:14

XXXXXX hat geschrieben:Weiber

habe schon mal ein Haus Smog frei verkabeln müssen genau aus diesem Grund Elektrosmog, kann nicht schlafen
das war ne scheiß Arbeit und super teuer für die Leutchen
und kurz bevor das Haus fertig war hat die nen neuen Stecher gehabt und alle Schlafstörungen waren weg
gut gef... schläft sichs besser oder so



Immer wieder herrlich, wie man sich doch auch in nem Bunkerforum über die absonderlichsten Dinge tierisch beömmeln kann!! klatsch- grins grins

..zuuu geil!
Benutzeravatar
NicolasGuitarist
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3556
Registriert: 02.07.2012, 16:11
Danke gegeben: 164 mal
Danke bekommen: 1843 mal
Postleitzahl: 4
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unheimliche Geräusche in Gladbeck

Ungelesener Beitragvon Peter Klöckner » 23.08.2012, 18:21

Hallo,
vor ein par Tagen stand im hamburger Abendblatt ein Beitrag über ein Geräusch, das Anwohner in Hamburg-neugraben nervt, scheint das gleiche zu sein...
is wahr! ratlos-
Gruß aus Hamburg.
Arne
Peter Klöckner
Nur Leser
Nur Leser
 
Beiträge: 7
Registriert: 05.10.2011, 11:14
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 20535
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Nächste

Zurück zu Unheimliche orte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast