Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Haus Fühlingen

Orte an denen es nicht ganz Geheuer ist.

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Haus Fühlingen

Ungelesener Beitragvon Psycho » 30.09.2008, 14:10

Hallo zusammen, hier mal mein erster Beitrag... und das gleich mit selbst gemachten Fotos von heute hehe...

Aber zuerst einmal Geschichtliches..

Haus Fühlingen

Dies habe ich dazu gefunden:

Früher war das Haus in der NS Zeit ein Schlaflager für Zwangsarbeiter. Das war nach der Zeit, in der noch ein Gestüt dort betrieben wurde. Einer der Zwangsarbeiter bandelte mit der Tochter des Gutshofbesitzers an. Er wurde dann letztlich erschlagen.
Nach der Kriegszeit wohnte ein ehemaliger hoher Nazirichter dort. Sein Ruf war nach dem Krieg ruiniert. Er wusste, daß er nie mehr Fuß fassen würde. Er erhängte sich im zweiten Stock des Hauses.
Solche Geschichten ziehen sich zahlreich durch die Hystorie des Hauses.
Die jüngste handelt von dem armen Kerl aus Seeberg, der sich 2007 in der Nacht auf Karfreitag ebenfalls in diesem Haus, ebenfalls im zweiten Stock erhangen hat. Ein paar jugendliche fanden den armen Kerl. Es gab einen kleinen Artikel darüber im Kölner Express.
Das Haus ist mit Sicherheit eines mit den meisten düsteren Ereignissen, das ich kenne. Und möglicherweise kenne ich noch gar nicht alle.

1884 wurde das Haus samt Gestüt und Pferderennbahn von Freiherr von Oppenheim gebaut. Er erbaut es auf den 186 Morgen Land, die er dort von der Gemeinde Fühlingen erwirbt. Es ist ein Teil der sogenannten Fühlinger Heide. Die wiederum ist bekannt von der sogenannten Schlacht um Worringen. Hierbei handelt es sich um eine der größten Schlachten des Mittelalters.

1907 verkauft er das ganze wieder.

1963 kauft die Stadtköln das ganze Areal mit Haus und Pferderennbahn.

1967 werden die hinteren Seitenflügel und die Reithalle abgerissen.

Seit 2000 stand das Haus dann leer und zum Verkauf. Tatsächlich ist es bis heute so verfallen. Es wohnte eine ältere Dame dort. Allerdings nur noch in einem kleinen Teil des Hauses. Die Investorengruppe kaufte es und scheiterte dann zumindest vorläufig mit den hochtrabenden Plänen, dort eine exklusive Residenz mit mehreren Wohnungen und Penthäusern per Umbau zu errichten.

Der jetztige Stand ist, daß das Haus weiter verfällt. Alle Bauschilder wurden entfernt und Fenster und Türen zugeschweisst. Allerdings wurde da schon wieder etwas aufgebrochen.

Diese und weitere eigenartige Geschichten, wie die des Grabstein hinter dem Haus im Wald:

[img]http://www.netcologne.de/~nc-korriewo/grab.jpg[/img]

machen das Haus Fühlingen zu einem eigenartigen Bauwerk.

-------------------------------------------------- --------------------------------

Ich selber war ja heute dort und hab die ein oder anderen Fotos gemacht. War auf dem Grundstück und kurz im Haus selber. Die hälfte der Bauzäune sind weg.

Viele Leute schildern ein Unwohlsein und Unbehagen wenn sie in die Nähe des Hauses kommen, was sie wieder verlässt desto weiter sie weg sind. Ich selber habe mich auf dem Grundstück und drum herum sehr bedrängt gefühlt. Wie eine dauernde anspannung. Sehr komisch. Auch der Handyempfang war plötzlich weg..tot..und wieder da..wieder weg..etc... Aber da bin ich nicht der einzige, denn jeder der schonmal da war, auf dem Grund oder im Haus selber wird dies bezeugen.

Als ich die Fotos gemacht habe, ist mir was merkwürdiges aufgefallen, als ich über den "Vorgarten" zum Linken Flügel gehen wollte seh ich plötzlich einen Mann in der nähe eines Riesen Baumes stehen ( ca. 50 - 60 Jahre alt ).. ok erstmal erschrocken und dachte er wird da wohl noch arbeiten ( ich wusste ja nicht das da schon länger nichts mehr gemacht wird ) Naja bin dann umgedreht und hab das Haus von vorne Fotografiert. Dabei ist mir der Mann aufgefallen wie er ständig hin und her lief ( fast wie in einem grossen kreis ) und immer auf den Boden schauend als würde er was suchen. Mich hat er nicht bemerkt. Ziemlich komische sache, er sah aus wie ein Bauer.. Gummistiefel, Strickpulli, Jeans... sehr komisch..

Ein ziemlich düsterer Ort mit komischer und Bedrückender Atmosphäre. Hier gibt es noch mehr dazu.. und auch bilder...

http://www.spukvilla.de/Forum/wbb/spukh%C3%A4user/spukh%C3%A4user-in-deutschland/166-haus-f%C3%BChlingen/

-------------------------------------------------- -------------------------------

-------------------------------------------------- ----------------------------

Ich hoffe das war fürs erste gut genug... Beste Grüsse
Zuletzt geändert von Psycho am 30.09.2008, 14:21, insgesamt 1-mal geändert.
Psycho
Themenstarter
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 19
Registriert: 29.09.2008, 08:49
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal

Ungelesener Beitragvon Bunker-nrw » 30.09.2008, 14:15

Super Location.
Und ne richtg gute story die dahinter steckt.
Uns kann die ganze Welt, aber erst wenn`s uns gefällt.
wagt es einer, ja dann wackelt hier die Wand. Und wer sich noch dagegenstemmt, der kriegt `nen Schlag und steht im Hemd.
Benutzeravatar
Bunker-nrw
Admin
Admin
 
Beiträge: 4382
Registriert: 06.06.2011, 17:24
Danke gegeben: 292 mal
Danke bekommen: 223 mal
Postleitzahl: 44269
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon Psycho » 30.09.2008, 14:49

Sorry für den doppelpost... :shock:
Zuletzt geändert von Psycho am 30.09.2008, 17:24, insgesamt 1-mal geändert.
Psycho
Themenstarter
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 19
Registriert: 29.09.2008, 08:49
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal

Ungelesener Beitragvon Psycho » 30.09.2008, 14:54

Hallo Zusammen,

schaut euch mal bitte diese Bilder hier and, hab ich gerade gefunden ... Sehr interessant... Wenn man bedenkt das diese Fotos vom MÄRZ 2008 sind... Ich weiss ja das Pflanzen schnell wachsen... aber zwischen diesen un meinen Bilder liegen gerademal 6 monate !!!!!!!!

[img]http://spukvilla.de/Tiziana/Fuehl1.jpg[/img]

[img]http://spukvilla.de/Tiziana/Fuehl2.jpg[/img]

[img]http://spukvilla.de/Tiziana/Fuehl3.jpg[/img]

[img]http://spukvilla.de/Tiziana/Fuehl4.jpg[/img]

[img]http://spukvilla.de/Tiziana/Fuehl5.jpg[/img]

[img]http://spukvilla.de/Tiziana/Fuehl6.jpg[/img]

[img]http://spukvilla.de/Tiziana/Fuehl7.jpg[/img]


SEHR beeindruckend oder???????
Psycho
Themenstarter
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 19
Registriert: 29.09.2008, 08:49
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal

Ungelesener Beitragvon Snake » 30.09.2008, 16:26

Das mit den Pflanzen wundert mich eigentlich nicht. Sicher guter Nährboden.
Ansonsten ist dass ein gewaltiger Komplex und sieht schon fast wie eine kleine Fabrik aus. Würde mich ja mal interessieren, wie es von Innen aussieht. Da gibt es bestimmt die ein oder andere unentdeckte Sache. Weist Du ob es Grundrisse vom Haus gibt?

Echt geile Story und super verkauft :) Mehr davon......
Snake
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2302
Registriert: 17.04.2008, 16:18
Wohnort: Koblenz
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 56073
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon Bastler » 30.09.2008, 16:49

Mich schon...man beachte z.B. die jungen Birken auf dem Balkon,hätte eher angenommen zwischen den Aufnahmen liegen 2-3 Jahre :roll:
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13614
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1705 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon Psycho » 30.09.2008, 17:33

schon wieder doppelpost, das forum is etwas langsam ;.-)
Zuletzt geändert von Psycho am 30.09.2008, 17:35, insgesamt 1-mal geändert.
Psycho
Themenstarter
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 19
Registriert: 29.09.2008, 08:49
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal

Ungelesener Beitragvon Psycho » 30.09.2008, 17:34

@ Bastler: Genau das, ich hätte nämlich die ähnliche Zeitspanne Vermutet besonders wenn man bedenkt das da vorher bagger gefahren sind und die erde wirklich PLATT war... oder das bäume aus dem gemäuer wachsen....Es gibt da noch eine story wo eine gruppe von 10 man dort waren, 3 im haus der rest davor... die 3 schwören stein und bein sie wären 10-15min im haus gewesen, alle die draussen standen sagen es war knapp ne stunde... vielleicht spielt die zeit an dem ort was verrückt, wer weiss

@ Snake: Einen Grundriss hab ich auf anhieb nicht gefunden, werd mich aber mal schlau machen... wenn man bedenkt das damals ja die stallungen und seiten noch abgerissen wurden... es war also noch größer vorher...

ich kümmer mich mal um mehr input ;-)

:D
Psycho
Themenstarter
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 19
Registriert: 29.09.2008, 08:49
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal

Ungelesener Beitragvon Bastler » 30.09.2008, 23:59

Ach den Effekt kenn ich nur zu gut....wenn einen was so richtig fesselt verliert man schonmal ein wenig das Zeitgefühl... :P

Hast du die Bilder gemacht,oder irgendwo aus dem Internet gefischt ?
Dann würde ich sagen die sind mal irgendwie abgeändert worden und daher stimmt das Dateidatum nichtmehr.
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13614
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1705 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon Psycho » 01.10.2008, 09:10

also die ersten bilder sind von mir gemacht, gestern...

die anderen hab ich aus nem anderen forum, das mädel hatte die fotos am selben tag gemacht wie das postdatum.. daher sind die bilder vom märz...
Psycho
Themenstarter
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 19
Registriert: 29.09.2008, 08:49
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal

Ungelesener Beitragvon Bastler » 01.10.2008, 11:54

Trau niemals nix das du nicht selbst gefälscht hast.... :P :lol:
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13614
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1705 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon Psycho » 01.10.2008, 12:43

:lol: jo da is was dran :wink:

Wenn einer nochmal vorhat hinzugehn, soll er mir vorher bescheid sagen ;-) allein geh ich da nimmer hin hehe
Psycho
Themenstarter
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 19
Registriert: 29.09.2008, 08:49
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal

Ungelesener Beitragvon Bastler » 01.10.2008, 15:35

Wohnt da eigendlich wirklich jemand ??

Das Gebäude sieht auf den Bildern nicht grade wohnlich aus...
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13614
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1705 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon Snake » 01.10.2008, 15:43

Erst beim zweitem Vergleich sind mir die Birken aufgefallen. Ok, dass die so schnell wachsen ist unmöglich. Da die Märzbilder nicht von Dir sind, gehe ich mal davon aus, dass die weitaus älter sein müssen, als angegeben. März kann ja sein, aber sicher nicht das Jahr. Wie gesagt, wäre mir neu, dass dass alles so fix wächst.....
Snake
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2302
Registriert: 17.04.2008, 16:18
Wohnort: Koblenz
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 56073
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon Snake » 01.10.2008, 19:14

Entdeckung von NEANDERTALER. Sollte ich auf seinen Wunsch hin hier hin verchieben

Hallo und tach. :D

Starke story. Ich lese begeistert mit.
Ich bin beim googeln auf einen netten link zum Thema gestossen.
Ich hoffe man darf hier links posten... 8)

lipinski.de/fuehlingen/index.php

Habt Ihr aber sicher selber schon.... :arrow:

Gruß aus dem Neandertal, Ralph.
Snake
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2302
Registriert: 17.04.2008, 16:18
Wohnort: Koblenz
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 56073
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Unheimliche orte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste