Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Alte Munitionsfabrik in der Nähe von Hagen

Orte an denen es nicht ganz Geheuer ist.

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Alte Munitionsfabrik in der Nähe von Hagen

Ungelesener Beitragvon Carolus » 07.05.2010, 19:17

Guten Abend allerseits,
ich bin neu hier und weiß daher nicht, was alles schon besprochen worden ist. Daher meine Frage: Ist die alte Munitionsfabrik von Dynamit-Nobel in der Nähe von Hagen schon einmal behandelt worden. Ein im warsten Sinne des Wortes merkwürdiger Ort. Falls nicht, ich habe ein paar interessante Bilder.
Bitte um Nachricht.
Gruß
Michael
Carolus
Themenstarter
Nur Leser
Nur Leser
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.05.2010, 13:41
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 58089
Land: Deutschland

Re: Alte Munitionsfabrik in der Nähe von Hagen

Ungelesener Beitragvon dirkthefireball » 07.05.2010, 19:25

Meines Wissens war hier von Dynamit Nobel in Hagen noch nicht die Rede.
Dann schiess mal los, bin gespannt auf den Bericht und die Bilder.
dirkthefireball
 

Re: Alte Munitionsfabrik in der Nähe von Hagen

Ungelesener Beitragvon Gelöschter Benutzer 2408 » 07.05.2010, 22:17

Hallo Carolus,
ich denke mal Du meinst diese Anlage!?

Kurzinfo zur Location:
In den Jahren 1910 bis 1932 diente diese weitläufige Fabrikanlage zur Herstellung von Nitroglycerin und Dynamit.
Diese gefährlichen, in ihrer Herstellung zunächst nicht handhabungssicheren Sprengstoffe wurden dort in großen Mengen industriell hergestellt und mit Hilfe einer eigenen Schmalspurbahn ins Tal transportiert.
Damit im Falle eines Falles nicht gleich die ganze Anlage in die Luft flog, wurden die einzelnen Produktionsstätten in unzählige kleine Bunker mit Schutzwällen verlegt.
Verwinkelte Sicherheitszugänge durch die Schutzwälle sollten die Druckwelle einer möglichen Explosion umlenken und dämpfen.
Von diesen Bunkern sind auch heute noch viele Überreste zu sehen, auch wenn viele der Bunker und Gebäude gesprengt worden sind. Die obere Dynamit-Anlage ist dabei nur ein Teil einer riesigen aufgegebenen Sprengstofffabrik deren zweiter modernerer Teil sich im unteren Tal befand.
Auf dem Gelände sind heute keine Sprengstoffe mehr gelagert oder zu finden, daher besteht diesbezüglich bei der Suche keine Gefahr.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gelöschter Benutzer 2408
 

Re: Alte Munitionsfabrik in der Nähe von Hagen

Ungelesener Beitragvon Molwanier » 07.05.2010, 22:29

Wow, sieht echt interessant aus!
Benutzeravatar
Molwanier
Bunker Stabshauptmann
Bunker Stabshauptmann
 
Beiträge: 1042
Registriert: 20.04.2010, 20:07
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 59494
Land: Deutschland

Re: Alte Munitionsfabrik in der Nähe von Hagen

Ungelesener Beitragvon Bastler » 08.05.2010, 00:32

Sterbecker Tal,glaub haben wir hier schon irgendwo.
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13619
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1706 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Alte Munitionsfabrik in der Nähe von Hagen

Ungelesener Beitragvon cyrille78 » 09.05.2010, 13:46

Das Thema gibts schon hier:
http://www.bunker-nrw.de/php/viewtopic. ... tal#p53468

Ein komisches Gefühl hatte ich da auch...
cyrille78
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 44
Registriert: 30.08.2009, 17:45
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 58313
Land: Deutschland

Re: Alte Munitionsfabrik in der Nähe von Hagen

Ungelesener Beitragvon Man-ju » 18.01.2011, 00:44

Echt geile Bilder !!! daumen-

Hagen ist ne dreiviertelstunde von hier :D
Benutzeravatar
Man-ju
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 40
Registriert: 25.04.2010, 12:08
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Alte Munitionsfabrik in der Nähe von Hagen

Ungelesener Beitragvon Eule » 28.08.2011, 12:14

Schöne Bilder daumen-
Benutzeravatar
Eule
Bunkerspezi 1
Bunkerspezi 1
 
Beiträge: 272
Registriert: 28.01.2010, 17:21
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 58642
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Alte Munitionsfabrik in der Nähe von Hagen

Ungelesener Beitragvon Jensemann » 12.10.2011, 08:14

Rummenohl ist ein komischer Ort,wenn ich den betrete überkommt mich grundsätzlich ein eigenartiges bedrückendes Gefühl ratlos- so wie wenn man hinter dem Haus den berg hoch geht und sich rechts hält.....dann kommt man zu verschütteten Bunkern (mun Lager) auch da ists nicht wirklich angenehm hmm-
Jensemann
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 26
Registriert: 31.07.2011, 07:56
Wohnort: Meinerzhagen
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 58540
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Alte Munitionsfabrik in der Nähe von Hagen

Ungelesener Beitragvon net12alex2 » 28.12.2013, 09:42

Hallo, winke- ich hab euch auch mal meine Bilder mitgebracht. Diese sind von März, wo das Wetter auch nicht so dolle war , hmm- aber trotzdem mal eine kleine Vorschau!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
net12alex2
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 133
Registriert: 22.04.2013, 20:00
Wohnort: Herne
Danke gegeben: 24 mal
Danke bekommen: 10 mal
Postleitzahl: 11111
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Alte Munitionsfabrik in der Nähe von Hagen

Ungelesener Beitragvon garnison » 12.11.2015, 21:59

Genau! Kenne die Location auch unter "Das verlassene Dorf" . Bis auf die Typen, die dort an Autos rum schraubenn nix gruseliges. ;-)
Benutzeravatar
garnison
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 256
Registriert: 12.09.2012, 09:45
Wohnort: Dortmund.
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 44
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Alte Munitionsfabrik in der Nähe von Hagen

Ungelesener Beitragvon Schachbrett » 09.09.2017, 09:58

Gruselfaktor gleich Null ...

War im tief Schnee und im hoch Sommer vor einigen Jahren mal, aber spooky fand ich da nichts. Habe dafür die Stille sehr genossen.
Schachbrett
Nur Leser
Nur Leser
 
Beiträge: 11
Registriert: 09.09.2017, 07:00
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 6 mal
Postleitzahl: 44
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Alte Munitionsfabrik in der Nähe von Hagen

Ungelesener Beitragvon PGR 156 » 09.09.2017, 19:14

Für manche ist schlicht jede leerstehende Ruine unheimlich. Und wenn es dann noch sehr still dort ist... lach-
Benutzeravatar
PGR 156
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9512
Registriert: 21.12.2008, 11:55
Wohnort: Kreis Unna
Danke gegeben: 751 mal
Danke bekommen: 1083 mal
Postleitzahl: 59199
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Alte Munitionsfabrik in der Nähe von Hagen

Ungelesener Beitragvon Hurtgar » 14.09.2017, 22:40

Da existiert sogat eine Sprengstoftour !

http://www.lokalkompass.de/hagen/natur/ ... 43436.html
Benutzeravatar
Hurtgar
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 25
Registriert: 17.12.2012, 22:11
Wohnort: Siegburg
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Alte Munitionsfabrik in der Nähe von Hagen

Ungelesener Beitragvon Bastler » 15.09.2017, 12:40

Hmmm...gibt´s zur Sprengstoff Wanderung durch den finsteren Wald denn auch eine ausgiebige "Materialverkostung" ?

Würde sich irgendwie extrem aufdrengen...für jeden Teilnehmer ein Musterköfferchen aus Troisdorf... silly- :lol: :lol: evil-
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13619
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1706 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Unheimliche orte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast