Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Hohensyburg Geisterhaus

Orte an denen es nicht ganz Geheuer ist.

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Hohensyburg Geisterhaus

Ungelesener Beitragvon Sargon_III » 16.08.2007, 19:33

Kein Mysterie Forum ohne Geisterhaus an der Syburg.

Hat hier jemand Bilder von der HĂĽtte, hab noch nie eins gemacht als ich da war.

Oder hat jemand da mal was komisches erlebt??
Mein Flammendes Schwert und meine Hand sollen euch Richten,
ich werde Rache nehmen an unseren Feinden,
und Vergeltung ĂĽben an denen die uns Hassen.
Benutzeravatar
Sargon_III
Themenstarter
Admin
Admin
 
Beiträge: 4923
Registriert: 27.07.2007, 14:12
Danke gegeben: 212 mal
Danke bekommen: 146 mal
Postleitzahl: 12345
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon Bastler » 17.08.2007, 01:53

Meine Nachbarschaft...ich wohne mit dem Kopflosen Reiter und seiner blutigen Braut Quasi TĂĽr an TĂĽr... :lol:

MerkwĂĽrdige Erlebnisse...jo,im Sommer mehrfach die Woche :o
Im vorbeigehen quatschen mich da Abends ständig schwarz gewandete Gestalten an ob ich weis ob es dort spukt und so....und manchmal hör ich die hysterischen Mädchen bis nach hause kreischen... :roll:

[img]http://www.tunnelratte.org/images/attach.gif[/img] gh30.JPG (170 KB)


[img]http://www.tunnelratte.org/images/attach.gif[/img] gh33.JPG (149 KB)



[img]http://www.tunnelratte.org/images/attach.gif[/img] gh40.JPG (113 KB)


[img]http://www.tunnelratte.org/images/attach.gif[/img] gh43.JPG (92 KB)
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13623
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1706 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon Bunker-nrw » 17.08.2007, 18:40

ich war selber auch schon oft drin und nichts sonderbares.
Das einzige was es dort gibt ist LEBENSGEFAHR wegen akuter einsturz gefahr.

@ Bastler danke für die schönen bilder
Uns kann die ganze Welt, aber erst wenn`s uns gefällt.
wagt es einer, ja dann wackelt hier die Wand. Und wer sich noch dagegenstemmt, der kriegt `nen Schlag und steht im Hemd.
Benutzeravatar
Bunker-nrw
Admin
Admin
 
Beiträge: 4382
Registriert: 06.06.2011, 17:24
Danke gegeben: 292 mal
Danke bekommen: 223 mal
Postleitzahl: 44269
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon Snake » 13.05.2008, 14:54

Meine Neugie hat mich mal wieder dazu beflĂĽgelt, mir das Objekt genauer vorzunehmen. Also eine Aktin ĂĽber mehrere Tage verteilt, zu unterschiedlichen Tag und Nachtzeiten.
Ich habe per Google Earth mal ein paar landschaftliche Merkwürdigkeiten entdeckt, die ich Euch auf den Bildern näher erläutere.

Rot makierte Stellen sind besonders zu untersuchende Stellen

Durch ein spezielles Programm habe ich die Bilder so bearbeiten können, dass sämtliche Vertiefungen und Erhöhungen gesondert hervorgehoben werden. Ist schon sehr interessant das Ganze.

Sobald ich mein Team zusammengestellt habe, gehts los und dann halte ich Euch auf dem Laufendem.

Mal von dem Haus als interessantes Objekt abgeshen, gibt es 4 Ziele die ich hoch interessant finde.

1: Der Baum oberhalb des Hauses hat eine sehr sonderbare Umrandung, bzw. eine Vertiefung. Wer mal genauer hinschaut wird erkennen, das hier das Gras etwas saftiger und leicht ins TĂĽrkise geht.

2: Zur Linken des Hauses, befindet sich ein kreisförmiges Objekt. Dies könnte die Abdeckung eines Brunnen sein

3: Weit weg vom Haus, befindet sich ein schwarzer Punkt. Was ist das? Ein anderen schwarzen Pukt, konnte ich als Busch identifizieren, aber das Ding ist und bleibt rund.

4: Kurz vor dem Punkt ist ein kleiner , kaum sichtbarer Graben

Ich habe noch mehr Objekte sehen können, die aber nur auf den bearbeiteten Bildern sichtbar werden. Sind auf Grund ihrer Größe nicht makiert.

Bild
BildBild
Bild
Bild
Bild
Snake
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2302
Registriert: 17.04.2008, 16:18
Wohnort: Koblenz
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 56073
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon Sargon_III » 13.05.2008, 15:04

Lass dich da nicht erwischen weil da immer Satanisten und Idioten rum rennen ist der Besitzer aus Neugierige nicht sehr gut zusprechen.
Aber wenn de da mal hin willst kannst auch laut geben, Bunker-NRW war auch schon mal mit mir vor Ort, aber gesehn haben wir keine MerkwĂĽrdigen Sachen.
Mein Flammendes Schwert und meine Hand sollen euch Richten,
ich werde Rache nehmen an unseren Feinden,
und Vergeltung ĂĽben an denen die uns Hassen.
Benutzeravatar
Sargon_III
Themenstarter
Admin
Admin
 
Beiträge: 4923
Registriert: 27.07.2007, 14:12
Danke gegeben: 212 mal
Danke bekommen: 146 mal
Postleitzahl: 12345
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon Snake » 13.05.2008, 15:09

Ein Ghillie kommt selten allein :D Werde mal wieder unsichtbar sein. Die anderen natĂĽrlich auch.

Ps: habe einen unsichtabren Smilie eingefĂĽgt!
Snake
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2302
Registriert: 17.04.2008, 16:18
Wohnort: Koblenz
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 56073
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon Sargon_III » 13.05.2008, 15:13

Ne, wie du wohl schon in X Foren gelesen hast kennt Hinz und Kunz die Bude und deshalb is da oft die Sau los.
An manchen Tagen rennen da gröhlende Assi Kids rum, Nachts dann die Satanisten. Also Bastler bitte weg hören. Nimm dir auch was zum Agumentieren mit. Kann nicht schaden.
Mein Flammendes Schwert und meine Hand sollen euch Richten,
ich werde Rache nehmen an unseren Feinden,
und Vergeltung ĂĽben an denen die uns Hassen.
Benutzeravatar
Sargon_III
Themenstarter
Admin
Admin
 
Beiträge: 4923
Registriert: 27.07.2007, 14:12
Danke gegeben: 212 mal
Danke bekommen: 146 mal
Postleitzahl: 12345
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon Bunker-nrw » 13.05.2008, 22:04

Das stimmt das ding ist die reinste rouri atraktion
Uns kann die ganze Welt, aber erst wenn`s uns gefällt.
wagt es einer, ja dann wackelt hier die Wand. Und wer sich noch dagegenstemmt, der kriegt `nen Schlag und steht im Hemd.
Benutzeravatar
Bunker-nrw
Admin
Admin
 
Beiträge: 4382
Registriert: 06.06.2011, 17:24
Danke gegeben: 292 mal
Danke bekommen: 223 mal
Postleitzahl: 44269
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon Bastler » 14.05.2008, 00:34

Also Nr1 ist ein SchutthĂĽgel,Nr. 2 ist eine groĂźe Blumenschale aus Asbestbeton,70er Jahre Gartendeko,wirklich sehr merkwĂĽrdiges Teil :lol:
Nr.3 ist der "Höllenschlund",das Loch im Wald aus dem es Monatelang gebrannt und geraucht hat...bin ein wenig erstaunt das das sogar auf dem Luftbild zu sehen ist :shock: Nr. 4 kann ich nix zu sagen,an der Stelle sind mir am Boden keine ungewöhnlichen Dinge bekannt.

Das Geisterhaus hat tatsächlich so einige Merkwürdigkeiten zu bieten,diese sind aber wohl eher geologischer als übernatürlicher Natur.

Deine Bildverfremdung ist wenig brauchbar um Geländeunebenheiten zu erkennen,aber guck dir die Ecke mal in einer topografischen Karte an,dann fällt dir auf das die ganze hintere Grundstücksseite von einer riesigen Aufschüttung umgeben ist....schätze die Materialmenge die dort abgeladen wurde auf um die 200000m3,das ist VERDAMMT VIEL,und keiner weis wo diese Massen herkommen...
Dann das Kokelloch,auch ungeklärt.
Im Wald kommt es immer wieder mal zu TagebrĂĽchen,obwohl es hier nie Bergbau gab.
Als letztes habe ich mal im Keller des Hauses eine Gasmessung gemacht,nachdem mir soein Spukmensch dort von einer "Flammerscheinung" erzählt hatte...Ergebniss,eine durchaus bedenkliche Methankonzentration+Spuren von CO,Quelle nicht lokalisierbar,sickert durch die Kellerwände ein :roll:
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13623
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1706 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon Snake » 14.05.2008, 00:50

OK, dann hab ich nur noch ein Ziel :(

Danke fĂĽr die schnelle Info. Bin froh das es noch ander gibt, die den Dingen wissenschaftlich auf den Grund gehen.

Wegtreten!!
Snake
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2302
Registriert: 17.04.2008, 16:18
Wohnort: Koblenz
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 56073
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon Bunker-nrw » 09.09.2008, 08:27

Hi,
Habe letztens gesehen das diese Unheimliche Haus laut Gallileo eines Der Unheilmischten Objekte in Europa ist.

:?
Uns kann die ganze Welt, aber erst wenn`s uns gefällt.
wagt es einer, ja dann wackelt hier die Wand. Und wer sich noch dagegenstemmt, der kriegt `nen Schlag und steht im Hemd.
Benutzeravatar
Bunker-nrw
Admin
Admin
 
Beiträge: 4382
Registriert: 06.06.2011, 17:24
Danke gegeben: 292 mal
Danke bekommen: 223 mal
Postleitzahl: 44269
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon Bastler » 09.09.2008, 12:17

Jepp...mir fällt wirklich kein Unheilmischter Ort ein...beim besten Willen nicht... :lol: :lol:
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13623
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1706 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon Bunker-nrw » 09.09.2008, 12:19

Vorallem da das Geheimnis schon lange in einschlägigen Foren geklärt wurde.
Uns kann die ganze Welt, aber erst wenn`s uns gefällt.
wagt es einer, ja dann wackelt hier die Wand. Und wer sich noch dagegenstemmt, der kriegt `nen Schlag und steht im Hemd.
Benutzeravatar
Bunker-nrw
Admin
Admin
 
Beiträge: 4382
Registriert: 06.06.2011, 17:24
Danke gegeben: 292 mal
Danke bekommen: 223 mal
Postleitzahl: 44269
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon Snake » 12.09.2008, 00:15

Hat jemand schonmal was von nem Tunnelsystem auf dem Gelände gehört?
Bin durch Zufall über nen Bericht gestolpert, der dass am Rande erwähnte.
Es soll dort auch eine Bunkeranlage exestiert haben. Laut unbestätigten Angaben, sind dort 3 große Steinaufschüttungen aufgefallen, die dort nicht sein dürften.
Bin fĂĽr Infos dankbar....
Snake
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2302
Registriert: 17.04.2008, 16:18
Wohnort: Koblenz
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 56073
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon Bastler » 12.09.2008, 13:03

Ja,die Story ist natĂĽrlich auch bekannt.

Die Halde ebenfalls...gut 100tausend +X M3 Bruchsteinschutt unbekannter Herkunft,das ist wirklich sehr viel und man darf sich Gedanken machen... :roll: :roll:

Das hat mich vor ein paar Jahren schon veranlasst der Gegend mittels Geoelektrik ein wenig unter die Oberfläche zu schauen....die natürliche Bodenschichtung erlaubt es zwar die Höhe der Halden zu ermitteln,aber mit meinen messtechnischen Mitteln kann ich keine zuverlässige Aussage treffen ob da irgendwelche größeren Hohlräume drinn sind :?
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13623
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1706 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Nächste

ZurĂĽck zu Unheimliche orte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast