Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Geht nicht alleine los!!

Der Platz fĂĽr typische Neueinsteigerfragen

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: Alleine schleichen....

Ungelesener Beitragvon josh » 11.02.2011, 22:19

Ging schneller als Gedacht,...
is allerdings noch harmlos, im Gegensatz zu heute, die haben sogar ein kleines StĂĽck des Betons der StraĂźe weggerissen,...

100_1499.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
josh
Gesperrt
 
Beiträge: 1089
Registriert: 21.06.2010, 19:57
Wohnort: Duisburg
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 47137
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Alleine schleichen....

Ungelesener Beitragvon Bastler » 12.02.2011, 01:31

Jau...solange die Pornofilmer nur wollen das man geht...und nicht das man mitspielt,ist doch alles o.k. grins

Das ausgraben von Erdkabeln ist der neueste Clou,sieht man in letzter Zeit immer öfter...was sollen die auch sonst noch klauen wenn 1000 Kollegen vor ihnen schon jeden freiliegenden Schnibbel Strippe geholt haben.

Seit die Rohstoffpreise wieder so angezogen haben,läuft die Klauerei wieder auf vollen Touren...das hatte wärend der Kriese so schön nachgelassen :|

Ich bin aber nach wie vor der Meinung diese Burschen sind in der Regel keine Bedrohung....viel problematischer finde ich das DESWEGEN vielerorts die Bewachung aufgestockt wird :?

Bei mir giebt´s 2 Gelegenheiten wo mich Kabelklauer zur Weißglut bringen...das wäre wenn ich irgendwo schleichen gehe und dann den Kabelklauer jagenden Wachmann am Arsch habe...und wenn ich am Bahnhof stehe und die Ansage ertönt "Zug fällt aus wegen Weichenstörung " bzw dann wenn ich später im Radio höre das die Weiche nicht funktionierte weil... kopfwand-
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13707
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1720 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Alleine schleichen....

Ungelesener Beitragvon asuro » 12.02.2011, 09:56

vor wachschutz hab ich weniger angst. die sind zwar hin und wieder mal sehr sehr agressiv (einmal bin ich auf dem bürgersteig vor dem gelände gewesen, also noch nicht einmal drauf, da kam der schon an von wegen ich komm in die zelle, wenn der bgs mich auf dem bürgersteig erwischt...), aber die meisten sagen eigendlich nur: "Die Gelände seian nicht deine, du bitte gehen ab die gelände". Also das der Wachschutz zum knüppel greift glaube ich weniger.
asuro
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 197
Registriert: 25.09.2010, 22:52
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 40699
Land: Deutschland

Re: Alleine schleichen....

Ungelesener Beitragvon josh » 12.02.2011, 10:15

asuro hat geschrieben:vor wachschutz hab ich weniger angst. die sind zwar hin und wieder mal sehr sehr agressiv (einmal bin ich auf dem bürgersteig vor dem gelände gewesen, also noch nicht einmal drauf, da kam der schon an von wegen ich komm in die zelle, wenn der bgs mich auf dem bürgersteig erwischt...), aber die meisten sagen eigendlich nur: "Die Gelände seian nicht deine, du bitte gehen ab die gelände". Also das der Wachschutz zum knüppel greift glaube ich weniger.


Das war doch am GBF Duisburg oder? Da war mir der "Die Gelände" sager lieber, als der Fettsack,...
josh
Gesperrt
 
Beiträge: 1089
Registriert: 21.06.2010, 19:57
Wohnort: Duisburg
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 47137
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Alleine schleichen....

Ungelesener Beitragvon Bastler » 12.02.2011, 15:05

Nee,das Wächter gewalttätig werden ist eher selten,wenn man nicht damit anfängt(kommt aber auch gelegendlich vor kopfwand- )

Meinte eher die Gefahren für Strafakte und Geldbeutel,die vom Wächter ausgehen...das ist ja auch schon ärgerlich und überflüssig genug silly-
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13707
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1720 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Alleine schleichen....

Ungelesener Beitragvon tanner » 14.02.2011, 20:13

Bastler hat geschrieben:...
Das ausgraben von Erdkabeln ist der neueste Clou,sieht man in letzter Zeit immer öfter...was sollen die auch sonst noch klauen wenn 1000 Kollegen vor ihnen schon jeden freiliegenden Schnibbel Strippe geholt haben.
Seit die Rohstoffpreise wieder so angezogen haben,läuft die Klauerei wieder auf vollen Touren...das hatte wärend der Kriese so schön nachgelassen :|
Ich bin aber nach wie vor der Meinung diese Burschen sind in der Regel keine Bedrohung....viel problematischer finde ich das DESWEGEN vielerorts die Bewachung aufgestockt wird :?
...


Hier mal die neuesten Meldungen von ThyssenKrupp Steel Europe:
Letztes Geschäftsjahr über 250.000€ Schaden wegen Kupferdiebstahl (nur reiner Materialschaden)
Da neuerdings auch sehr gerne wichtige Erdungsverbindungen in Kabelschächten/kanälen demontiert werden,
kommt noch die Gefährdung der Mitarbeiter hinzu. Dreckspack finger-

Naja, auf aktiven Produktionsstätten schleicht ja eh niemand roll-
Aber wegen diesen Hirnis werden jetzt schon die normalen Mitarbeiter beim Verlassen der Werke verstärkt kontrolliert.
Möchte gar nicht wissen was abgeht wenn die Werksherriffs mal nen Betriebsfremden aufgreifen.
Benutzeravatar
tanner
Bunker ingenieur
Bunker ingenieur
 
Beiträge: 708
Registriert: 16.04.2010, 21:04
Wohnort: Dortmund
Danke gegeben: 38 mal
Danke bekommen: 37 mal
Postleitzahl: 44369
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Alleine schleichen....

Ungelesener Beitragvon asuro » 14.02.2011, 20:14

einfach alle kabel unter strom setzten, und die kabeltunnel mit salzlösung anfeuchten, also so knöcheltief am boden, dann lösst sich das problem von selbst:-)
asuro
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 197
Registriert: 25.09.2010, 22:52
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 40699
Land: Deutschland

Re: Alleine schleichen....

Ungelesener Beitragvon Greni » 14.02.2011, 21:02

asuro hat geschrieben:einfach alle kabel unter strom setzten, und die kabeltunnel mit salzlösung anfeuchten, also so knöcheltief am boden, dann lösst sich das problem von selbst:-)


Nenn bischen krass aber mit Sicherheit recht unterhaltsam beim zuschaun... grins

Aber back to toppic...

... allein... nö eher selten !!!

Im Normalfall binn ich mit der Fam. (Sicherungstrupp Foxtrott) im Rahmen eines Familienausflug´s unterwegs und wir haben für den Fall das es mich "packen" sollte PMR-Geräte dabei. Sollte sich ein Objekt als lohnend erweisen gehts späer mit den Kolegen dort hin...
Benutzeravatar
Greni
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2523
Registriert: 13.02.2010, 17:26
Wohnort: Essen
Danke gegeben: 302 mal
Danke bekommen: 229 mal
Postleitzahl: 45149
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Alleine schleichen....

Ungelesener Beitragvon asuro » 14.02.2011, 21:39

also das war eher ironisch gemeint.
achja, zum thema junge leute im forum. ich will mich mal outen: bin erst 15.
hab ja bei den forentreffen gesehen, dass ich damit wirklich zu den sehr jungen gehöre.

eigendlich würde ich gern mal alleine gehen, ist sicherlich eine schöne erfahrung, aber das risiko ist mir einfach zu groß
asuro
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 197
Registriert: 25.09.2010, 22:52
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 40699
Land: Deutschland

Re: Alleine schleichen....

Ungelesener Beitragvon tksolo » 19.02.2011, 21:17

hhhmmm, ich bin ja noch nicht lange dabei und habe leider noch nicht viel gesehen...aber sowohl auf der Sinteranlage heute, also auch auf dem alten Dortmunder Rangierbahnhof wurde die XXX-Crew von mir überrascht...aber nachdem ich heute die Frau gesehen habe, möchte ich da für kein Geld der Welt mitmachen roll-

Da ich aber in Ermangelung eines Partners alleine losziehe, habe ich Pfefferspray griffbereit und mache einfach einen Bogen um andere. Begegnungen gab es zwar, aber keine brenzlingen...selbst die Kupferdiebe schauten nur und grĂĽĂźten.
tksolo
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 42
Registriert: 29.01.2011, 23:58
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 45131
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Alleine schleichen....

Ungelesener Beitragvon Offizier_der_NVA » 20.02.2011, 05:38

@tksolo:

Wir haben hier im Forum einen Bereich in dem du Mitschleicher suchen kannst. Ansonsten einfach fragen, es gibt immer jemanden der Langeweile hat. Wie mich am Sonntag zum Beispiel...
Benutzeravatar
Offizier_der_NVA
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1823
Registriert: 07.01.2009, 11:11
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 44625
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Alleine schleichen....

Ungelesener Beitragvon asuro » 20.02.2011, 12:33

also dafĂĽr, dass du noch nicht lange schleichst, hast du ja schon viele begegnungen gemacht.
ob das gut oder schlecht ist, lass ich jetzt einmal stehen...
asuro
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 197
Registriert: 25.09.2010, 22:52
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 40699
Land: Deutschland

Re: Alleine schleichen....

Ungelesener Beitragvon tksolo » 20.02.2011, 14:49

Was heißt noch nicht lange schleichen...ich habe mir seit mehreren Jahren verschiedenste (meist öffentliche Gelände) angeschaut. Sei es nun der Fliegerhorst Venlo, Landschaftsparks, Zollverein und Kokerei, alte Bahnanlagen und auch den ein- oder anderen Regelbau am Westwall - nur das Forum kenne ich noch nicht wirklich lange. Da das meist recht bekannte Orte waren, herschte natürlich auch entsprechender Betrieb.
tksolo
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 42
Registriert: 29.01.2011, 23:58
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 45131
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Alleine schleichen....

Ungelesener Beitragvon Greni » 23.02.2011, 19:21

@ tksolo Hallo Nachbar, wenn man ab und an mal auf die Postleitzahlen unter den Nick´s schaut ergiebt sich oft verblüffendes Professor- grins grins binn zwar sooooooooooooo lange nu auch noch nicht aktiv, aber hab da schon nen paar Kleinigkeiten aufgetan. Giebt da auch noch das ein oder andere im Süden unserer Stadt das ich mir noch anschaun möchte, vorerst nix dolles (glaube ich) aber hat zumindest mein Interesse geweckt. Vieleich möchtest Du dich ja mal anschließen... und wenn´s passt ??? Vieleich ergiebt ja mal was etwas größeres ???

GrĂĽĂźe von der anderen Seite der Gruga / Stefan
Benutzeravatar
Greni
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2523
Registriert: 13.02.2010, 17:26
Wohnort: Essen
Danke gegeben: 302 mal
Danke bekommen: 229 mal
Postleitzahl: 45149
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Alleine schleichen....

Ungelesener Beitragvon garnison » 03.10.2012, 10:12

Da ich eh unter Verfolungswahn leide ( blabla- ) bin ich eher auf zu viele "Probleme" vorbereitet, als zu schlecht vorbereitet. Alleine Schleichen käme für mich niemals in Frage. Viele Gefahren minimieren sich gegen Null, wenn man mit mindestens einem Weiteren unterwegs ist. Außerdem ist es auch lustiger, egal bei welchem Hobby, es nicht allein zu betreiben. Wenn der Sicherheitsfaktor schon kein Argument ist, dann aber spätestens der Gesellschaftsfaktor also.
Nochmal zur Frage der Sicherheit: Die organisatorische Vorbereitungen finde ich sehr wichtig: Nicht allein los-gehen, daheim-gebliebenen sagen wo´s hin geht und wann man zurück ist. Aber auch die richtige Ausrüstung. Z Bsp. Pfefferspray gegen agressive Hunde ;-b ....
Benutzeravatar
garnison
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 256
Registriert: 12.09.2012, 09:45
Wohnort: Dortmund.
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 44
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Neueinsteigerfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast