Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Warum BeNeLux?

Der Platz fĂĽr typische Neueinsteigerfragen

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Warum BeNeLux?

Ungelesener Beitragvon Ragnar65 » 13.07.2015, 18:39

Hi Leute,
mir ist beim Schnüffeln im Netz aufgefallen, dass sehr viele UrbEx-Locations in Belgien zu finden sind. Gibt es da einen besonderen Grund für? Und wie hält es dort die Staatsmacht, wenn man beim Schleichen in den "Sehenswürdigkeiten" erwischt wird? Sind die dort eher lockerer als bspw. die Cops bei uns?
Ragnar65
Themenstarter
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 31
Registriert: 16.05.2015, 21:05
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 40699
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Warum BeNeLux?

Ungelesener Beitragvon Lostinplace » 13.07.2015, 21:16

Puh.. Dieses 'Warum' ist so ne Sache..
Erklären kann man das nicht 100 Prozentig,
aber warum in Belgien so viel leer steht, hat
womöglich damit zu tun, dass unsere Nachbarn
relativ Pleite sind.

Vergleichst du aber Belgien mit Deutschland - von der Landesgrösse her und den leerstehenden Objekten,
so hat Deutschland wesentlich mehr verlassene Orte,
nur halt nicht so geballt auf einem Fleck, wie in gewissen belgischen Regionen.
(mit Ausnahme - Gebiete wo einmal die Industrie geboomt hat.)

Zu deiner anderen Frage - ganz klare Antwort: Nein! lockerer garantiert nicht - eher das Gegenteil. Es kommt: u a. immer auf die
Situation und die Laune der anderen an.

In anderen
Ländern gelten grundsätzlich andere Regeln und Gesetze.

Besser vorher immer schlau machen und generell gilt immer:

OBACHT;-)
Benutzeravatar
Lostinplace
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
 
Beiträge: 405
Registriert: 10.07.2014, 14:01
Wohnort: Essen
Danke gegeben: 394 mal
Danke bekommen: 178 mal
Postleitzahl: 45149
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Warum BeNeLux?

Ungelesener Beitragvon Seishin » 13.07.2015, 23:05

Wie mein Vorredner schon sagte, es kommt auf die Situation an...und selbst da kann man nichtmal genau sagen welche Situationen heikel sind und welche nicht.
Wir hatten ein einziges mal das Vergnügen der belgischen Polizei zu begegnen und wurden behandelt wie Terroristen. War 'ne ganz lächerliche Nummer wie die sich da aufgeführt haben.

Ergänzend zur Frage "Warum Belgien?": Im Vergleich zu Deutschland wird da echt sehr sehr selten was abgerissen. Wenns leer steht dann bleibt es teilweise die nächsten Jahrzehnte so, egal ob Haus, Schloss oder Industrie.

Und noch eine persönliche Meinung: Ich glaube es gibt kein Land, in dem die Urbexszene den Leuten so sehr auf den Sack geht wie in Belgien! Stichwort "PortEyes"! :D
Benutzeravatar
Seishin
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 525
Registriert: 08.10.2014, 07:56
Wohnort: zu Hause
Danke gegeben: 3 mal
Danke bekommen: 16 mal
Postleitzahl: 45
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Warum BeNeLux?

Ungelesener Beitragvon Ragnar65 » 14.07.2015, 09:19

Seishin hat geschrieben:Und noch eine persönliche Meinung: Ich glaube es gibt kein Land, in dem die Urbexszene den Leuten so sehr auf den Sack geht wie in Belgien! Stichwort "PortEyes"! :D


Na, das kann ich mir vorstellen, wenn die ganzen Locations ewig zugänglich sind und die ganze Szene sich ja irgendwo austoben will... ;-)
Ragnar65
Themenstarter
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 31
Registriert: 16.05.2015, 21:05
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 40699
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Warum BeNeLux?

Ungelesener Beitragvon JimPanse » 12.08.2015, 14:48

Ich muss sagen das ich in Belgien bisher recht wenig Probleme hatte/habe.Ich finde, mit den meisten Leuten in Uniform kann man da noch gut reden.So lang du denen nicht blöde kommst ,lassen die dich meistens auch ohne Probleme gehen.
JimPanse
Nur Leser
Nur Leser
 
Beiträge: 2
Registriert: 12.08.2015, 13:39
Wohnort: Aachen
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 52078
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Warum BeNeLux?

Ungelesener Beitragvon Heinsberger » 13.11.2015, 13:32

In Belgien hatte ich auch gute erfahrungen mit der Polizei gemacht. Als ich auf einem zugänglichen Gelände eines alten Wasserwerks rumlief und Fotos durch die Fenster machte, fuhr die Polizei vorbei und drehte sich. Sie sind aufs Gelände gefahren und haben mich auf Deutsch gefragt was ich dort mache. Als ich ihnen sagte das ich lediglich Fotos von alten Gebäuden mache war das für die OK so. Sie sagten solange ich nichts aufbreche ist das in Ordnung und sind dann ohne auszusteigen wieder gefahren. In Deutschland wär erstmal Taschenkontrolle Abtasten Daten Durchfunken und evtl noch Auto begutachten. Alles schon erlebt in Deutschland. Es gibt aber auch hier solche und solche habe auch hier meist gute kennengelernt. Die Polizei in Belgien hat Deutsch gesprochen weil es da in der gegend 3 sprachig ist. Deutsch Niederländich Französich. Desto weiter man rein fährt umso mehr ist nur noch Französich.
Benutzeravatar
Heinsberger
Bunker Major
Bunker Major
 
Beiträge: 1225
Registriert: 31.01.2010, 19:38
Wohnort: Heinsberg
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 200 mal
Postleitzahl: 52525
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann


ZurĂĽck zu Neueinsteigerfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste