Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Stolleneingang unter der Burgruine Rosenau

Der Platz fĂĽr typische Neueinsteigerfragen

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Stolleneingang unter der Burgruine Rosenau

Ungelesener Beitragvon Kwjonas » 02.09.2018, 22:15

Guten Abend,
bei einer ausgedehnten geführten Wanderung "auf den Spuren des Vulkanismus im Siebengebirge" bin ich mit der Gruppe zur Burgruine Rosenau gelangt. Der Geologe aus Köln erklärte die Zusammenhänge dieser Burgruine und erwähnte das sich unter der Burg Stolleneingänge befänden. Diese waren mir gänzlich unbekannt. Einige Tage später habe ich nun eine eigene Erkundung mit meinem Enkel ( 10 Jahre) vorgenommen und tatsächlich einen Stollen gefunden. Wenn man vor der Aufgangstreppe zur Burgruine bzw. zum Plateau steht, geht man den Fußweg ( Trampelpfad ) rechts an der Mauer um die Burg herum, Richtung zum Weg. Mit Blick rechts runter an der hinteren Wand sieht man einen breiten Forstweg. Dort gleitet man vorsichtig eine Ebene tiefer und gelangt wieder auf ein kleines Plateau unterhalb der Burgmauer. Dort ist ein Stollen, ca 1m. Hoch und gut 50 cm breit der recht steil in die Tiefe führt. Der Untergrund ist von losem Tuff gefüllt. Ein Ende ist auch mit starker Taschenlampe nicht zu sehen. Ich wollte mich abseilen , aber mein Enkel musste plötzlich dringend nach Hause.. na ja der Kleine hatte einfach Angst. Wer weiss etwas darüber. Ein Bekannter vom Heimatverein Heisterbacherrott meinte, das wäre ein uraltes Bergwerk der Mönche vom Petersberg gewesen.
Kwjonas
Themenstarter
Nur Leser
Nur Leser
 
Beiträge: 5
Registriert: 27.01.2017, 21:06
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 53773
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Stolleneingang unter der Burgruine Rosenau

Ungelesener Beitragvon consolamentum » 04.09.2018, 07:55

direkt an den resten von rosenau gibt es ein fuchsloch was in den alten stollen führt, dafür muss man sich aber nicht abseilen! also keine ahnung welchen stollen du meinst. das fuchsloch geht aber nicht weit rein, biegt direkt nach dem eingang 2x nach links und danach kann man nach rechts weiter schluffen. in der kleinen kammer ist dann aber auch schon schluß mit weiterkrabbeln. nix spektakuläres.
consolamentum
Bunker Major
Bunker Major
 
Beiträge: 1209
Registriert: 23.11.2009, 01:16
Danke gegeben: 4 mal
Danke bekommen: 119 mal
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann


ZurĂĽck zu Neueinsteigerfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast